Heimdekoration für Anfänger


Sie sind alle mit einem richtigen Job und einer eigenen Wohnung aufgewachsen. Wenn Sie die große Reise des Lebens beginnen, erkennen Sie plötzlich, dass es Zeit ist, die Rolle eines verantwortungsbewussten Erwachsenen zu betrachten und zu handeln. Sie träumen davon, Freunde und Familie zu einem raffinierten Abend mit Cocktails und Abendessen einzuladen, aber leider sieht Ihr Platz immer noch aus wie ein Studentenwohnheim.

So sehr Sie es auch lieben würden, Ihr Zuhause komplett zu dekorieren, die Realität eines begrenzten Budgets lässt für alle Möbel wenig übrig. Um Ihnen zu helfen, auf Ihre dekorativen Füße zu kommen, geben wir wertvolle Designtipps weiter, die Ihren Platz fabelhaft aussehen lassen, ohne Ihr Bankkonto zu bereinigen.

Bestimmen Sie zunächst Ihren Dekorationsstil

Wählen Sie zunächst den perfekten Stil für Ihr Zuhause. Anstatt jeden Raum in einem anderen Stil zu dekorieren, sollten Sie sich ein einheitliches Designkonzept überlegen. Dies verleiht Ihrem Zuhause ein harmonisches Erscheinungsbild. Entscheiden Sie nun, ob Sie formell oder ungezwungen bevorzugen. Grenzen Sie es schließlich auf einen bestimmten Stil ein, z. B. modern, industriell, vintage, traditionell, ländlich oder böhmisch.

Farbe und Muster sind wichtige Dekorationsdetails

Die Auswahl des perfekten Farbschemas nimmt Zeit in Anspruch und ist ein wichtiger Bestandteil des Gesamtdesigns Ihres Hauses. Möglicherweise möchten Sie in jedem Raum eine andere Farbe verwenden. Halten Sie dies jedoch einfach, indem Sie ein einheitliches Erscheinungsbild erstellen. Wenn Sie ähnliche Farben verwenden, sieht Ihr Zuhause zusammenhängend aus.

Verschiedene Stoffmuster sind etwas schwieriger in einen Raum zu integrieren. Sie müssen nicht genau übereinstimmen, aber die Farben und Größen sollten miteinander funktionieren. Verwenden Sie mindestens drei Muster im gleichen Maßstab und verteilen Sie sie gleichmäßig im gesamten Raum.

Sparen Sie nicht an wichtigen Stücken

Wenn Sie zum ersten Mal dekorieren, werden Sie von einem Innenarchitekten aufgefordert, so viel wie möglich für wichtige Möbel wie ein Sofa, Esszimmermöbel und ein hochwertiges Bett auszugeben. Investitionsmöbel funktionieren wie Ihr schwarzes Kleid oder Ihre Lieblingsjacke - sie sind die Grundlage für alles andere. Mit Sekundärteilen wie Beistelltischen, Hockern, Kissen, Bettzeug, Kunst und Beleuchtung können Sie immer den Budget-Weg einschlagen, um alles zusammenzubringen.

Machen Sie sich mit grundlegenden Elementen und Prinzipien des Designs vertraut

Die Prinzipien der Innenarchitektur mögen ein wenig entmutigend erscheinen, aber Sie können diese Grundlagen leicht verstehen. Denken Sie nur an die Platzierung von Möbeln, die das visuelle Gewicht im Raum ausgleichen. Wenn Sie einen traditionellen Stil mögen, wird Sie die Verwendung von Symmetrie glücklich machen. Lässige oder moderne Innenräume sind eher asymmetrisch.

Ein Schwerpunkt ist ein Element, das Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen soll, wenn Sie einen Raum betreten. Es ist eine Komponente, die sich von den anderen Designelementen abhebt. Das Zentrum der Aufmerksamkeit kann alles sein, wie eine Akzentwand, ein großes Fenster, ein Fernseher, ein Kunstwerk oder ein Kamin.

Vergessen Sie nicht, die Prinzipien von Skalierung, Proportionen, Farbe und Textur zu berücksichtigen. Die Skala bezieht sich auf die Raumgröße. Proportion stellt eine visuelle Verbindung zur Form und Größe ähnlicher Elemente her. Ein weiteres Prinzip ist der Rhythmus, der Ordnung, Wiederholung, Fortschritt und Bewegung mit Farbe, Formen und Textur schafft.

Suchen Sie Möbel und Kunstwerke mit Charakter

Sie möchten sicher nicht, dass Ihr Platz wie Seiten aus dem Pottery Barn-Katalog aussieht. Es gibt nichts Schöneres als ein Vintage-Möbelstück, das Ihrem Zuhause Qualität und Charakter verleiht. Das Hinzufügen einiger Vintage-Artikel schafft einen interessanten, persönlichen und einladenden Raum.

Wir sprechen nicht über Opas kaputten Liegestuhl oder Tante Emmas kunststoffbeschichtetes Sofa. Wir beziehen uns auf gute Angebote für solide Möbel wie einen Couchtisch aus der Mitte des Jahrhunderts oder einen Art-Deco-Stall. Durchsuchen Sie Ihre Lokalzeitung nach Immobilien- und Flohmärkten oder Online-Sites wie Chairish und Craigslist nach Schnäppchen und Angeboten.

Investieren Sie in transportable Möbel. Wenn Sie zum ersten Mal anfangen, bewegen Sie sich höchstwahrscheinlich mehrmals, bevor Sie sich in der Heimat Ihrer Träume niederlassen. Ein Stuhl oder eine Kommode kann Sie begleiten, aber es ist unmöglich, Tapeten, Shiplap oder maßgeschneiderte Fensterbehandlungen durchzuführen.

Anstelle besonderer bleibender Berührungen, die zurückbleiben, sollten Sie in Kunstwerke investieren, um Ihr Zuhause zu einem persönlichen Statement zu machen. Sie müssen nicht unbedingt viel für Originalkunst ausgeben. Sie können einen Gebrauchtwarenladenfund neu gestalten, um ihn in Ihre kuratierte Sammlung aufzunehmen.

Tauschen Sie alte Geräte gegen neue aus

Nur weil Sie mieten, heißt das nicht, dass Sie sich mit alten Leuchten abfinden müssen. Das Auswechseln eines Kronleuchters oder Anhängers ist viel einfacher als Sie sich vorstellen können, und es macht einen großen Eindruck. Schauen Sie sich Secondhand-Läden und große Verkäufe bei Beleuchtungshändlern an, um Angebote für Wandlampen oder Außenbeleuchtung zu erhalten.

Wenn Sie bereit sind, sich zu bewegen, schalten Sie die alten zurück und bringen Sie Ihre neuen Leuchten zum nächsten Ort. Wenn Sie im ganzen Haus sehr praktisch sind, können Sie sogar Armaturen austauschen - es ist nur ein bisschen aufwendiger und zeitaufwändiger, aber es kann getan werden.

Kaufen Sie preisgünstiges Zubehör

Werfen Sie Ihren hart verdienten Gehaltsscheck nicht auf Dinge wie Bettwäsche, Handtücher, Teppiche und Kissen. Dies sind Gegenstände, die stark abgenutzt sind und regelmäßig ausgetauscht werden können. Accessoires im Allgemeinen liegen ebenfalls im Trend. Wenn sich Geschmäcker und Trends weiterentwickeln, neigen Sie eher dazu, sie gegen die neuesten Farben und Stile auszutauschen. Außerdem ist die Aktualisierung Ihres Raums mit kostengünstigem Zubehör eine großartige Möglichkeit, Ihr Zuhause aufzufrischen.

Nicht weggetragen werden

Sich an Ihrem ersten Platz niederzulassen ist immer eine aufregende Zeit. Die Neigung besteht darin, einen großen Einkaufsbummel zu unternehmen, um jede Wand, jeden Winkel und jede Ecke sofort zu füllen. Beeil dich nicht. Gehen Sie langsam, damit Sie es fühlen, sehen, was Sie wirklich brauchen, und bestimmen Sie, wie Sie Ihren Raum dekorieren möchten.

Kaufen Sie jetzt budgetfreundliche Möbel

Hier ist der beste Weg, um alles zusammenzubringen, damit Ihr Zuhause funktioniert und Ihren persönlichen Stil widerspiegelt. Dieser schrittweise Ansatz gibt Ihnen auch die Möglichkeit, für Möbel von besserer Qualität zu sparen. Wenn Sie im Moment in Geldnot sind, können Sie jederzeit in großen Läden nach Ihren Grundstücken suchen und dann in ein paar Jahren die Dinge nach Bedarf aufrüsten.

Ideen, um gute Möbel billig zu bekommen

  1. Hit up Umzug, Hof und Flohmärkte.
  2. Jagen Sie regelmäßig in Discountern.
  3. Suchen Sie online nach Gutscheinen und Sonderaktionen.
  4. Verwenden Sie Konsignationsgeschäfte.
  5. Reparieren und polstern Sie Ihre Möbelstücke mit guten Knochen neu.
  6. Geschäfte, die nicht mehr im Geschäft sind.
  7. Feilschen Sie immer mit Preisen, egal wo Sie kaufen.
  8. Melden Sie sich für das Treueprogramm eines Einzelhändlers an.

© 2019 Linda Chechar

Linda Chechar (Autorin) aus Arizona am 17. Oktober 2019:

Liz, ich bin froh, dass dir dieser Artikel gefallen hat. Es hat Spaß gemacht, eine Reihe von Einrichtungsideen für Anfänger hinzuzufügen.

Linda Chechar (Autorin) aus Arizona am 17. Oktober 2019:

Ahti, es sind viele dekorative Details, die perfekte Designelemente schaffen.

Liz Westwood aus Großbritannien am 17. Oktober 2019:

Ich wünschte, ich hätte diesen Artikel vor vielen Jahren gelesen, als ich anfing zu dekorieren. Es ist voller nützlicher Ratschläge.

Linda Chechar (Autorin) aus Arizona am 26. Februar 2019:

Eman, ich bin so froh, dass du diesen genossen hast!

Eman Abdallah Kamel aus Ägypten am 26. Februar 2019:

Ich habe diesen Artikel wirklich geliebt! sehr angenehm. Die Ideen sind auch wertvoll.

Linda Chechar (Autorin) aus Arizona am 24. Februar 2019:

Danke, Liz. Wow, ich würde gerne das Melkhaus sehen. Ich wette, es ist unglaublich.

Liz Westwood aus Großbritannien am 24. Februar 2019:

Dies ist ein faszinierender Artikel. Erst heute wurde ich in einem ehemaligen Melkstand auf einem Bauernhof durch ein erstaunliches, neu erfundenes Haus geführt. Die Besitzerin hatte ihren individuellen Stil wirklich mit großer Wirkung darauf geprägt.


Schau das Video: 22 HEIßKLEBER-TRICKS, DIE DU KENNEN MUSST


Vorherige Artikel

Haben Sie versucht, den KonMari-Weg zu organisieren und zu entschlüsseln?

Nächster Artikel

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt