Regengärten ergänzen Klimasieggärten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hausbesitzer Klimasieg und Regengärten verbessern unsere Umwelt

Jahrtausende lang war ein Großteil des Erdlandes mit Pflanzen bedeckt. Alles war gut.

Die Menschen kamen und modifizierten die Pflanzendecke mit absichtlicher Auswahl und Pflege. Wir haben es Landwirtschaft genannt. Als zu viele Bäume gefällt wurden, begannen sich die Dinge auf der Erde zu verändern. Diese Änderungen veränderten die Temperatur der Erde geringfügig. Der Effekt war für den Menschen vielleicht erträglich, aber das Klima war anders als zuvor.

In den letzten Jahrhunderten bedeckten neue Substanzen das Land und neue Gase und Partikel füllten die Atmosphäre. Schotter, Ziegel, Abgase fossiler Brennstoffe und Treibhausgase haben die Umwelt verändert. Alles ist nicht gut.

Glücklicherweise kann jeder, der Land besitzt, einfache, kleine Änderungen vornehmen, um die Erwärmung des Klimas, schreckliche Sturmereignisse, Überschwemmungen, Umweltverschmutzung und mehr zu verbessern.

Zwei dieser Änderungen sind:

  1. Wachsen Sie einige Ihrer eigenen Lebensmittel in einem Klimasiegsgarten
  2. Erhöhen der Menge an Regenwasser, die durch den Bau eines Regengartens in den Boden eindringt

Der ökologische Zweck von Regengärten

Regengärten sind nicht nur eine schöne Ergänzung Ihres Eigentums und tragen zum Wert Ihres Hauses bei, sondern verbessern auch die Umwelt durch:

  • Ermöglichen, dass der Boden einige Schadstoffe auf natürliche Weise filtert und aus dem Regenwasser entfernt, bevor sie in Grundwasserleiter gelangen
  • Verhindern / Reduzieren von Überschwemmungen durch Verringern der Regenmenge, die über Schotter usw. (alle undurchlässigen Oberflächen) in Regenwasserkanäle fließt, die dann in Flüsse und Bäche fließen und diese über dem Hochwasserstadium anschwellen lassen
  • Lebensraum für Vögel, Nützlinge und Schmetterlinge
  • Wassereinsparung durch Reduzierung des Bewässerungsbedarfs in der Nähe eines Regengartens
  • Reinigungswasser

Sonnenblumen in einem Klimasieggarten

Der ökologische Zweck von Climate Victory Gardens

Klimasieggärten verbessern die Umwelt durch:

  • Reduzierung der Menge an Treibhausgasen in der Atmosphäre
  • Bereitstellung von Lebensraum für Vögel, Käfer, Bienen und Bestäuber, von denen wir für Nahrungspflanzen abhängig sind
  • Verringerung der Wahrscheinlichkeit einer Seuche, die eine Monokulturart dezimiert
  • Feuchtigkeit im Boden halten
  • Verbesserung der Bodengesundheit
  • Reduzierung des Verbrauchs fossiler Brennstoffe durch Lebensmittelversender und -käufer

Klimasieg Gartenpraktiken

Wie beide Gärten Wasser sparen

Ein Teil der Klimasiegsgartenmethode besteht darin, den gesamten Boden um Nahrungspflanzen herum abzudecken. Dies kann eine Schicht Mulch oder die abgeschnittenen Stängel und Blätter einer früheren Ernte sein. Das Ergebnis ist weniger Wasserabfluss und Bodenerosion bei starkem Regen (das Wasser saugt auf), weniger Verdunstung aus dem Boden und folglich mehr Feuchtigkeit im Garten. Wenn also Bewässerung oder Bewässerung erforderlich ist, ist eine geringere Menge Wasser erforderlich.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Regengärten bei Regengärten im Vergleich zu herkömmlichen grasbewachsenen Rasenflächen 30% mehr Regenwasser in den Boden aufnehmen. Hausbesitzer mit Brunnen genießen großen Komfort durch die Art und Weise, wie ein Regengarten Wasser sammelt, das dann innerhalb weniger Stunden ins Land eindringt. Dieser Prozess erfrischt das Grundwasser und die Grundwasserleiter, die ihre Brunnen versorgen. Die Installation eines oder mehrerer Regengärten dient als Versicherungspolice gegen Trockenlauf.

Einfacher Regengarten

Wie beide Gärten Lebensräume für Pflanzen und Wildtiere bieten

Beide Gärten sind mit Pflanzen gefüllt.

In einem Klimasiegsgarten voller Nahrungspflanzen liefern die Fruchtpflanzen wie Erbsen, Bohnen, Brokkoli und Tomaten Nektar und Blätter, Stiele und Zweige zum Schlemmen und Leben. Lebensmittel wie Karotten und Kartoffeln bieten viele köstliche Blätter, damit Insektenlarven beim Wachsen fressen können. Einige dieser prallen Raupen füttern wiederum Singvögel und andere Mitglieder der lebenden Gemeinschaft der Erde.

Regengärten sind weder Teiche noch Sümpfe. Sie sind Gärten. Im Allgemeinen wird ihnen einheimische Vegetation empfohlen, und diese Pflanzen erfüllen die oben beschriebenen Funktionen. Sie bieten Vögeln und Käfern Schutz und Nahrung.

Regengärten ziehen übrigens Vögel und Insekten an, aber keine Mücken. Mücken brauchen stehendes Wasser, das 48 oder mehr Stunden stagniert. Ein richtig angelegter Regengarten ist zu diesem Zeitpunkt entwässert.

Wie beide die Umweltverschmutzung reduzieren

Der Klimasiegsgarten reduziert mit seinen lebenden Pflanzen die Treibhausgasverschmutzung. Pflanzen atmen Kohlendioxid ein und Sauerstoff aus. Es ist ein sehr schönes System für Menschen, die sich auf der anderen Seite des Atmungszyklus befinden. Treibhausgase werden ebenfalls reduziert, da ein Klimasiegsgarten menschliche Muskelkraft und keine kraftstoffabhängigen Maschinen nutzt.

Schadstoffe werden nicht in den Boden und in die Nahrung eingebracht, da ein Klimasieggarten biologisch ist. Kompost ist gut; Pestizide sind nicht.

Ein Regengarten reduziert die Umweltverschmutzung durch die Wirkung seiner Wurzeln und seiner oberirdischen Struktur.

Das Regenwasser, das Ablagerungen von Dächern und Straßen angesammelt hat, wird von den Wurzeln und dem Boden aufgefangen und auf natürliche Weise gefiltert. Regengärten können bis zu 90% der Chemikalien und bis zu 80% der Sedimente aus dem Regenwasser abfangen.

Die oberirdischen Pflanzenteile eines Regengartens atmen Kohlendioxid ein und tragen zur Reinigung der Atmosphäre bei.

Wie Sie als Hausbesitzer einen Einfluss haben

Sie sind bedeutend.

Ihre Entscheidungen und Ihre Landnutzung verbinden sich mit allen Entscheidungen, die der Rest von uns trifft.

Wenn Sie der Meinung sind, dass "eine einzelne Person" keinen Unterschied macht, denken Sie darüber nach, warum Sie wählen, warum Sie nett zu Kollegen sind und warum Sie das Richtige tun.

Du bist wichtig.

Referenzen zur Herstellung dieser Gärten

Ich hoffe, Sie finden diesen Leitfaden hilfreich. Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese gerne unten kommentieren.

Happy Earth Saving!

© 2019 Maren Elizabeth Morgan

Maren Elizabeth Morgan (Autorin) aus Pennsylvania am 28. Februar 2019:

Peggy, große Bauprojekte in PA, beinhalten jetzt das Regenwasserflussmanagement während des Baus UND für das fertige Gebäude. Die Stadt, in der ich lebe, ist so alt, dass sich Abwasser und Regenwasser bei schweren Stürmen vermischen, und das ist ein großes Problem. Die Stadtbewohner werden wirklich ermutigt, kleine Regengärten in ihre Höfe zu legen.

Peggy Woods aus Houston, Texas am 28. Februar 2019:

Viele unserer Parks in der Metropolregion Houston verwenden diese Idee für ihre Landschaftsgestaltung. Es ist effektiv und kann gleichzeitig schön sein. Vielen Dank für die Sensibilisierung.

Eman Abdallah Kamel aus Ägypten am 28. Februar 2019:

Es ist das erste Mal, dass ich von Regengärten höre. Es ist ein sehr interessanter und informativer Artikel.

Maren Elizabeth Morgan (Autorin) aus Pennsylvania am 28. Februar 2019:

LInda, ich habe auch nie darüber nachgedacht, einen zu haben, aber jetzt, wo ich die Nachforschungen angestellt habe (ein weiterer How To Hub wird bald verfügbar sein), untersuche ich meinen Garten nach möglichen Standorten für Regengärten.

Linda Crampton aus British Columbia, Kanada am 27. Februar 2019:

Die Informationen, die Sie geteilt haben, sind interessant. Ich habe noch nie daran gedacht, einen Regengarten anzulegen, aber die Idee gefällt mir sehr gut.


Schau das Video: Deutsch: Referate vorbereiten und halten


Bemerkungen:

  1. Joska

    Und was machen wir ohne Ihren wunderbaren Satz

  2. Tosh

    Stimme ihr voll und ganz zu. In diesem nichts drin und ich denke, das ist eine sehr gute Idee. Stimme ihr voll und ganz zu.

  3. Hardtman

    Fick es!

  4. Stefford

    Ich stimme dir vollkommen zu. Ich denke, das ist eine großartige Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  5. Ailein

    Ich riskierte den Laien, aber dennoch werde ich fragen, woher es und wer im Allgemeinen geschrieben hat?



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Starten eines Ginkgobaums aus Samen

Nächster Artikel

Wie man Kompost für einen grünen Garten macht