Wie Basilikum drinnen aus Samen wachsen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Basilikum in Innenräumen anbauen

Wussten Sie, dass Basilikum in Innenräumen wachsen kann? Sehr oft, wenn es zu kalt wird, lassen wir sie einfach sterben. Im Winter können sie im Inneren gedeihen. Auch im Sommer ist es schön, einige Pflanzen im Inneren zu haben.

Der Trick besteht darin, der Pflanze genügend Sonnenlicht zu geben. Hier fehlen viele Gärtneranfänger mit ihren Basilikumpflanzen.

Erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Haus super gesunde Basilikumpflanzen anbauen. Sie können sie mit Samen beginnen oder Stecklinge von externen Pflanzen nehmen, bevor es zu kalt wird.

So halten Sie Basilikum drinnen am Leben

Basilikum kann das ganze Jahr über sehr gut wachsen. Es gibt einige wichtige Techniken, mit denen Basilikum in Innenräumen gut wachsen kann.

Wie viel Licht?

Basil ist nicht besonders anspruchsvoll in Bezug auf Licht, aber es muss genug bekommen. Diese Kräuter benötigen ein sonniges Fenster, das mindestens acht Stunden Sonne pro Tag hat. Und sie können ein bisschen mehr verarbeiten.

Wenn Sie acht Stunden am Tag nicht der Sonne ausgesetzt sind, sollten Sie ein Wachstumslicht in Betracht ziehen. Stellen Sie bei der Verwendung von Lichtern sicher, dass die Oberseite der Blätter nur wenige Zentimeter vom Licht entfernt ist. Weiter, und das Basilikum wird seine ganze Energie darauf verwenden, größer zu werden und keine gesunden Blätter zu produzieren.

Wie viel Wasser?

Es ist leicht, über Wasser Basilikum. Dies kann gefährlich sein, da seine Wurzeln anfangen zu faulen. Wurzelfäule ist fast unmöglich zu erholen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wann Sie gießen sollen, ist es eine gute Faustregel, sie erst verwelken zu lassen, bevor Sie ihnen Wasser geben. Eine andere Möglichkeit, dies zu messen, besteht darin, den ersten Zentimeter des Bodens zu fühlen. Sobald der erste Zentimeter trocken ist, ist es Zeit, wieder zu gießen.

Beginnen Sie mit Seed

Basilikumpflanzen machen Spaß, wenn man von Samen ausgeht. Sie sprießen schnell und sind leicht gesund zu halten.

Ich empfehle, ein Wachstumslicht zu verwenden, wenn Sie von Samen ausgehen. Selbst ein sehr sonniges Fenster ist für Ihre Basilikumsämlinge zu stressig.

Lassen Sie die Sämlinge wachsen, bis sie mindestens zwei echte Blätter haben. Dann können Sie sie in ihre letzten Töpfe verpflanzen.

Gehen Sie voran und pflanzen Sie Ihre Sämlinge dicht beieinander. Basil macht es nichts aus, zusätzliche Dichte zu haben, und sie helfen sich gegenseitig.

Basilikum aus Stecklingen vermehren

Sie können auch Basilikumstecklinge nehmen und neue Pflanzen erstellen. Gärtner nennen dies "Vermehrung". Sie erhalten eine reife Pflanze viel schneller als ausgehend von Samen, da Sie die ersten 6-8 Wochen des Pflanzenlebens überspringen.

Für beste Vermehrungsergebnisse wählen Sie Basilikumstiele aus, die robust und lang für Stecklinge sind. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Schnitt von einer Pflanze nehmen, die noch nicht geblüht hat.

Legen Sie Ihre Stecklinge in Vasen oder Wasserkrüge, bis sich Wurzeln bilden. Wechseln Sie das Wasser alle 1-2 Tage aus, bis die Pflanzen fertig sind. Dies sollte 1-2 Wochen dauern.

Jetzt können diese Stecklinge direkt in Töpfe mit Erde gelangen. Sie sind zu diesem Zeitpunkt normalerweise noch ziemlich zerbrechlich. Stellen Sie daher sicher, dass sie eine gute Sonne, eine konstante Temperatur und einen festen Bewässerungsplan haben.

Blumenerde Basilikum Pflanzen

Basilikumpflanzen nehmen natürlich in Töpfe, so dass es nicht viel zu befürchten gibt. Wählen Sie einen Topf, der den Wurzeln genügend Platz gibt. Basilikum macht sich gut in mittelgroßen Töpfen. Sie können etwas Basilikum in kleinen Töpfen gut machen, aber Sie müssen wirklich weiter gießen.

Ein großer Topf ist leichter zu pflegen, da mehr Erde mehr Feuchtigkeit bedeutet und eine Woche Bewässerung das Kraut nicht tötet.

Stellen Sie sicher, dass der Boden gut entwässert ist. Dadurch wird verhindert, dass das Wasser im Topf sitzt und die Wurzeln verrotten. Alle Basilikum-Töpfe benötigen Löcher im Boden mit einer Tropfschale.

Beschneidung

Wie Sie Ihre Basilikumpflanze beschneiden, ist sehr wichtig. Und es ist ein Aspekt des Basilikumanbaus in Innenräumen, dass viele Menschen falsch liegen, ohne es zu merken.

Regelmäßig ernten

Das erste, was Sie über das Beschneiden wissen müssen, ist, dass Sie es tun müssen, damit Ihr Kraut gesund ist. Viele Menschen ernten Basilikumblätter nur, wenn sie sie brauchen. Aber wenn das sparsam ist, dann rauben Sie Ihrer Pflanze die Chance, wirklich zu wachsen.

Das Wachstum eines reifen Krauts hängt davon ab, wie viel die Pflanze zurückgeschnitten wird. Egal, ob Sie die Kräuter sofort verwenden möchten oder nicht, stellen Sie sicher, dass Sie sie beschneiden, wenn sie über eine Buschform reichen.

Von oben beschneiden

Der größte Teil des Schneidens sollte an den höheren Stielen erfolgen. Sie möchten die Pflanze zwingen, herauszuwachsen, anstatt nach oben zu wachsen.

Über einem Knoten beschneiden

Der Punkt, an dem sich die Stiele teilen, wird als Knoten bezeichnet. Direkt darüber möchten Sie beschneiden.

Basilikumpflanzen wachsen zwei Triebe, um den zu ersetzen, den Sie geschnitten haben, wenn Sie über einem Knoten schneiden. Für eine volle, buschige Basilikumpflanze also direkt über dem Knoten schneiden.

Basilikum Pflege

Die wichtigsten Dinge, die Sie bei der Pflege von Basilikum in Innenräumen beachten sollten, sind:

  • Nicht über Wasser!
  • Gib ihnen genug Sonnenlicht
  • Beschneiden Sie sie regelmäßig von oben

Das ist alles dazu! Jetzt haben Sie alles, was Sie brauchen, um einige erstaunliche Basilikumpflanzen in Innenräumen zu züchten.

Wie benutzt man Basilikum?

In welchen Gerichten verwenden Sie Basilikum? Wie halten Sie die Basilikumpflanzen das ganze Jahr über am Leben?

Teilen Sie mit uns unten.

© 2019 Katy Medium


Schau das Video: Basilikum Samen ernten So einfach gehts mit der Vermehrung


Vorherige Artikel

Unkraut, das wir lieben

Nächster Artikel

Wie Kürbis am Stiel wachsen