Wie man Pfingstrosen züchtet, ein Liebling des Bauerngartens



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pfingstrosen scheinen nie aus der Mode zu kommen. Ihre wunderschönen Blumen sind seit Jahrhunderten ein Grundnahrungsmittel für Bauerngärten, dank ihrer einfachen Kultivierung und ihres langen Lebens.

Was sind Pfingstrosen?

Pfingstrosen (Paeonia spp.) sind blühende mehrjährige Pflanzen, die in Asien, Europa und Nordamerika heimisch sind. Sie sind in den Zonen 3 bis 8 winterhart, obwohl sie in Regionen mit kalten Wintern am besten wachsen und blühen. Pfingstrosen brauchen die Kälte des Winters, um das Wachstum anzuregen. Sie sind auch extrem langlebig. Es ist bekannt, dass sie 50 bis 100 Jahre überleben.

Es gibt 33 Arten von Pfingstrosen. Sie sind unterteilt in krautige Pfingstrosen, die im Winter zu Boden fallen, und Baumpfingstrosen, deren holzige Stängel im Winter am Leben bleiben. In den 1940er Jahren kreuzte ein Pflanzenzüchter namens Toichi Itoh erfolgreich krautige Pfingstrosen mit Baumpfingstrosen und schuf sogenannte Intersectional Hybrids oder Itoh-Pfingstrosen. Sie sterben wie ihre krautigen Eltern zu Boden, während ihre Blüten groß sind wie ihre Baumeltern.

Krautige Pfingstrosen werden nach ihren Blütenformen klassifiziert: einfach, halbgefüllt, doppelt, japanisch und anemone. Die Blüten haben einen Durchmesser von 6 Zoll und kommen in jedem Farbton von weiß über rosa über rot bis lila. Die Pflanzen werden 4 Fuß hoch und 4 Fuß breit. Je nach Sorte blühen sie vom späten Frühling bis zum Frühsommer. Wenn Sie verschiedene Sorten pflanzen, können Pfingstrosen vom späten Frühling bis zum Frühsommer blühen.

Baumpfingstrosen, wegen ihrer Holzstämme so genannt, wachsen eher wie ein großer Busch mit mehreren Stielen. Sie können zu einzelnen Stielen beschnitten werden, sind jedoch stabiler mit einer breiten Basis von Stielen. Baumpfingstrosen werden auf krautige Pfingstrosenbrühe gepfropft. Pflanzen werden auf den Wurzelstock härterer Pflanzen gepfropft, damit die gewünschte, aber schwächere Pflanze überlebt. Gelegentlich taucht an der Basis einer Baumpfingstrose ein krautiger Stamm auf. Diese sollten sofort weggeschnitten werden. Baumpfingstrosen werden 4 bis 10 Fuß hoch. Die Blütenfarben haben die gleichen Farben wie ihre krautigen Cousins, aber auch Gelb. Die Blüten sind auch viel größer, oft 8 bis 10 cm breit. Die Blütezeit ist Mitte bis Ende des Frühlings.

Wie man Pfingstrosen pflanzt

Standort und Vorbereitung sind beim Pflanzen von Pfingstrosen von entscheidender Bedeutung, da sie sich über Jahrzehnte an einem Ort befinden werden. Wählen Sie einen Standort, der weit entfernt von Sträuchern und Bäumen liegt. Pfingstrosen konkurrieren nicht gerne mit anderen Pflanzen um Wasser und Nährstoffe. Geben Sie ihnen mindestens 3 bis 5 Fuß Platz vom nächsten Wettkampf. Krautige Pfingstrosen mögen volle Sonne, aber Baumpfingstrosen bevorzugen leichten Schatten, besonders nachmittags. Sie sollten auch Schutz vor starken Winden haben.

Pfingstrosen werden im Herbst gepflanzt, weil sie die Kälte des Winters brauchen, um die Ruhe ihrer Knospen zu brechen. Pflanzen Sie sie 6 Wochen vor dem Gefrieren des Bodens, damit sie sich an ihre neue Umgebung gewöhnen und neue Wurzeln wachsen können.

Krautige Pfingstrosen werden als ruhende wurzelnackte Knollen verkauft, bei denen es sich um 3 bis 4 Jahre alte Pflanzen handelt. Jede Knolle sollte fest mit 3 bis 5 "Augen" oder Knospen sein. Diese sehen aus wie die Augen auf Kartoffeln und wie Kartoffeln sind die Knospen, aus denen die Pflanzen wachsen. Um Ihre Knolle zu pflanzen, graben Sie ein Loch, das 2 Fuß breit und 2 Fuß tief ist. Den Boden mit Kompost bearbeiten. Erstellen Sie einen Erdhaufen in der Mitte des Lochs, der sich bis auf 2 Zoll über die Oberseite des Lochs erhebt. Legen Sie die Knolle mit den Augen nach oben und den Wurzeln nach unten auf den Hügel. Füllen Sie das Loch vorsichtig wieder auf und achten Sie darauf, dass sich die Knospen an der Knolle nicht mehr als 5 cm unter der Erdoberfläche befinden. Wenn Sie Ihre Knolle zu tief pflanzen, blüht die Pflanze nicht.

Baumpfingstrosen werden immer in Behältern verkauft. Krautige Pfingstrosen werden manchmal auch in Behältern verkauft. Grabe ein Loch, das so tief wie der Behälter und 2 Fuß breit ist. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter. Ziehen Sie nicht an der Pflanze, um sie zu entfernen. Entweder klopfen Sie auf den Behälter, um den Boden zu lockern, oder ich drehe den Behälter auf die Seite und rolle ihn vorsichtig hin und her. Dadurch wird der Boden so weit gelockert, dass die Pflanze und der Wurzelballen leicht aus dem Behälter herausrutschen.

Legen Sie den Wurzelballen in das Loch. Füllen Sie dann das Loch wieder auf und achten Sie darauf, dass sich die Oberfläche des Wurzelballens an der Oberfläche des umgebenden Bodens befindet und nicht vergraben ist.

Wenn Sie mehr als eine Pfingstrose pflanzen, stellen Sie sicher, dass Sie sie in einem Abstand von 3 bis 4 Fuß pflanzen, damit jeder einzelne Raum wachsen kann und nicht mit benachbarten Pflanzen konkurrieren kann. Die meisten Pfingstrosen haben im folgenden Frühjahr nur wenige Blüten. Es dauert ein oder zwei Jahre, bis sie reichlich blühen.

So pflegen Sie Ihre Pfingstrosen

Pfingstrosen sind sehr pflegeleicht. Geben Sie ihnen nach der Blüte eine Portion Kompost und nach der Blütezeit jede Woche einen Zentimeter Wasser (oder Regen). Wahrscheinlich das Wichtigste, was Sie für Ihre krautigen Pfingstrosen tun können, um die schweren Blüten zu unterstützen. Die meisten Menschen verwenden „Pfingstrosenringe“, kreisförmige Stützen mit drei Beinen, die in den Boden eingesetzt werden, wenn die Pflanzen im Frühjahr zu sprießen beginnen. Die Pflanzen wachsen durch die Stützen und verstecken sie schließlich. Nach dem Blühen sollten die verblassenden Blüten entfernt werden.

Schneiden Sie im Herbst das sterbende Laub der krautigen Pfingstrosen zu Boden und entfernen Sie es. Baumpfingstrosen verlieren ihre Blätter. Lassen Sie die Holzstiele, aber entfernen Sie die abgefallenen Blätter. Das Zurücklassen von totem Pflanzenmaterial in Ihrem Garten ist eine Einladung an Schädlinge, sich im Winter wie zu Hause zu fühlen und Winterschlaf zu halten.

Schädigen Ameisen Pfingstrosen?

Jedes Jahr sehen Sie Ameisen auf Ihren Pfingstrosenknospen. Sei nicht beunruhigt. Sie schaden weder den Knospen noch den Blüten. Pfingstrosenknospen scheiden einen süßen Nektar aus, der die Ameisen anzieht. Das ist alles, wonach sie suchen. Früher glaubte man, dass die Ameisen notwendig waren, um den Nektar zu entfernen, bevor er aushärtete und das Öffnen der Knospen verhinderte. Das ist nicht wahr. Ebenfalls nicht wahr ist der Glaube, dass Pfingstrosen Ameisen brauchen, um zu blühen.

Wie man Pfingstrosen teilt

Pfingstrosen wachsen lieber ungestört. Sie müssen nicht geteilt werden, insbesondere die Pfingstrosen, die nicht geteilt werden können, weil sie gepfropft sind. Aber gelegentlich müssen Pfingstrosen transplantiert oder geteilt werden. Dies geschieht am besten im Herbst, 6 Wochen bevor der Boden gefriert.

Um sie zu teilen, schneiden Sie das gesamte Laub auf den Boden und graben Sie den Klumpen vorsichtig aus. Waschen Sie mit einem Schlauch den gesamten Boden von den Knollen ab. Schneiden Sie die Knolle mit einem scharfen Messer in Stücke und achten Sie darauf, dass jedes Stück 3 bis 5 Knospen hat. Pflanzen Sie dann jede Abteilung wie oben beschrieben neu ein. Es kann bis zu zwei Jahre dauern, bis die Divisionen zu blühen beginnen. Pfingstrosen mögen es nicht, bewegt oder geteilt zu werden!

© 2019 Caren White


Schau das Video: Hortensien schneiden: Rispen und Ballhortensien


Bemerkungen:

  1. Garreth

    Welche talentierte Idee

  2. Taylor

    Ich denke, dass du nicht recht hast. Ich bin versichert. Ich kann die Position verteidigen. Schreib mir per PN.

  3. Jamile

    A very precious message

  4. Lian

    Ich akzeptiere bereitwillig. Das Thema ist interessant, ich werde an einer Diskussion teilnehmen.

  5. Fejinn

    Schade, dass ich mich jetzt nicht ausdrücken kann - es gibt keine Freizeit. Ich werde frei sein - ich werde auf jeden Fall meine Meinung zu dieser Angelegenheit abgeben.

  6. Freeland

    Meiner Meinung nach liegt er falsch. Ich bin in der Lage, es zu beweisen. Schreib mir per PN, es spricht mit dir.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Wie man Osterkaktus pflegt

Nächster Artikel

Elechomes Air Purifier Review: Das beste Schlafzimmerfiltersystem