So erstellen Sie ein Gartenmekka für Schmetterlinge



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schmetterlinge Bewegung hinzufügen

Ich liebe es immer, Schmetterlinge in unserem Garten zu sehen, weil sie den stationären Pflanzen Bewegung verleihen, wenn sie sich von den nektarreichen Blüten ernähren. Sie scheinen immer Blumen zu bevorzugen, die ihnen einen Landeplatz oder einen Barsch bieten, an dem sie sich festhalten können, während sie fressen. Besondere Favoriten von Schmetterlingen sind Blumen in der Gänseblümchenfamilie, die ihnen beides bieten.

Sie mögen denken, dass es notwendig ist, die buntesten Blumen zu pflanzen, um Schmetterlinge anzulocken, aber sie sehen Farben nicht so wie wir. Sie können nur die ultravioletten Farbmuster der Blumen erkennen, die für unsere Augen unsichtbar sind. Dieses Farbmuster erstellt eine Straßenkarte zum Nektar nicht nur für Schmetterlinge, sondern auch für Bienen.

Es gibt ungefähr 20.000 Schmetterlingsarten auf der Welt, aber Sie können die Aufmerksamkeit vieler verschiedener Arten auf sich ziehen, indem Sie massenweise Blumen pflanzen, anstatt einzelne Blumen, die über Ihren Garten verstreut sind. Eine große Anzahl von Blüten ist sowohl am Sehen als auch am Geruch leicht zu erkennen.

Schmetterlinge mögen auch den Sonnenschein, daher ist das Pflanzen von Blumen, wo sie viele Stunden Sonnenschein erhalten, auch ein Plus bei der Schaffung Ihres Schmetterlingsmekkas.

Die zwei Funktionen von Pflanzen

Pflanzen erfüllen zwei verschiedene Funktionen für Schmetterlinge; Sie sind entweder Nektarpflanzen oder Wirtspflanzen, auf die Schmetterlinge ihre Eier legen können. Sie werden feststellen, dass verschiedene Schmetterlingsarten unterschiedliche Blüten bevorzugen.

Schmetterlinge legen ihre Eier normalerweise auf die Unterseite der Blätter, aber nur auf die Pflanzen, die die Raupe irgendwann frisst. Wenn Sie also einen Schmetterlingsgarten planen, sollten Sie in Betracht ziehen, sowohl Nektarpflanzen als auch Wirtspflanzen bereitzustellen.

Weitere Informationen finden Sie in einem Feldhandbuch

Wenn Sie es wirklich ernst meinen, Schmetterlinge anzulocken, sollten Sie einen guten Feldführer konsultieren, der Ihnen dabei helfen kann, festzustellen, welche Arten in Ihrer Region am wahrscheinlichsten vorkommen, und dann die spezifischen heißen und Nektarpflanzen pflanzen, um sie anzulocken. Wie immer sollten Sie sich auf die USDA-Wachstumszonenkarte beziehen, um festzustellen, welche Blumen Sie in Ihrer Region erfolgreich anbauen können.

Jährliche Blumen, die Schmetterlinge anziehen

Dies ist eine Liste einiger meiner Lieblingspflanzen (die Liste enthält nicht den Schmetterlingsstrauch, aber diese ist eine Selbstverständlichkeit), die schöne Schmetterlinge in Ihren Garten strömen lassen sollten:

  • Zahnseide Blumen (Ageratum houstonianum) - Die flauschigen, runden Trauben dieser Blume sehen neben anderen Beetpflanzen gut aus. Es zieht nicht nur Schmetterlinge an, sondern ist auch hirschfest und blüht von Sommer bis Herbst ununterbrochen. Es ist auch eines der wenigen Jahrbücher, die schattige Bereiche vertragen.
  • Löwenmaul (Antirrhinum majus) - Löwenmaul verträgt nur wenig Schatten. Nur einige Sorten dieser Blumen sind echte Einjährige, was bedeutet, dass sie innerhalb einer Vegetationsperiode wachsen, blühen, Samen setzen und sterben. Andere sind kurzlebige Stauden. Löwenmaul sind Wirtspflanzen für Raupen.
  • Goldener Zeckensamen (Coreopsis tintoria) - Diese Blume ist auch als Plains Coreopsis, Garden Coreopsis oder Calliopsis bekannt. Es ist im westlichen Teil der Vereinigten Staaten beheimatet. Einzelne, gänseblümchenartige Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm weisen mehrere gelbe Strahlen mit rotbraunen Mittelscheiben auf. Jeder der Strahlen ist an der Spitze mit rotbraunen Flecken an der Basis gezähnt. Die Blüten blühen normalerweise vom späten Frühling bis zum Herbst.
  • Kosmos (Kosmos bipinnatus) - Das farnige Laub dieser Pflanze ist fast so attraktiv wie ihre weißen, rosa oder purpurroten Blüten. Sie sind einfach aus Samen zu ziehen.
  • Dahlien (Dahlie x Hybrida) - Diese einjährige Sorte gehört zur Familie der Gänseblümchen (Asteraceae). Es gibt so viele verschiedene Arten von Dahlien, dass es schwierig ist, eine davon zu empfehlen. Sie sind alle wunderschön und es ist bemerkenswert einfach, sie zu züchten. Obwohl sie oft als "Zwiebel" betrachtet werden, besteht ihr Wurzelsystem tatsächlich aus Knollen, die blassen Karotten ähneln.
  • Decke Blumen (Gaillardia pulchella) - Diese farbenfrohen Blumen sind an vielen Straßenrändern hier im Südwesten zu sehen, wo es sich um eine einheimische Wildblume handelt. Sie werden jedoch in fast allen Bundesstaaten mit Ausnahme des oberen Nordwestens und des pazifischen Nordwestens sowie einiger anderer Bundesstaaten im oberen Mittleren Westen gedeihen.
  • Petunien (Petunia x atkinsiana) - Obwohl Petunien eigentlich Stauden sind, werden sie meistens als Einjährige gezüchtet. Sie können sie im Frühling pflanzen und beobachten, wie sie in den warmen Monaten blühen, und dann im Herbst sterben, wenn die Temperaturen zu sinken beginnen. Sie können sie als Sommer-Jahrbuch in Gebieten mit kalten Wintern oder als Staude in wärmeren Gebieten anbauen.
  • Kriechende Zinnien (Sanvitalia procumbens) - Die Schmetterlinge strömen in Ihre hängenden Körbe, wenn Sie diese Schönheiten darin pflanzen. Sie sind niedrigwüchsig und laufen wunderschön an den Seiten eines hängenden Containers entlang. Es handelt sich um großartige Bodendeckerpflanzen, die Ihnen nach ihrer Etablierung die ganze Saison über eine konstante Blumenpracht bieten.
  • Ringelblumen (Tagetes patula) - Diese Ringelblumenart ist ein echtes Jahrbuch und wird auch als französische Ringelblumen bezeichnet. Schmetterlinge lieben sie nicht nur, sondern Sie werden bestimmt auch einige Kolibris sehen, die sich an ihnen erfreuen. Dies ist ein kompaktes Jahrbuch, das in der Regel zwischen 6 und 12 Zoll groß wird und einzelne, halbgefüllte, gefüllte oder gekrönte Blüten in Gelb, Orange, Rot und Bicolor aufweist. Es ist eine frosttolerante Pflanze, die auch hirschfest ist.
  • Mexikanische Sonnenblumen (Tithonia rotundifolia - Tithonia rotundifolia ist eine sehr hohe Pflanze (4 bis 6 Fuß), die in den wärmeren, feuchteren Teilen Nord- und Mittelamerikas heimisch ist. Monarchfalter lieben zusammen mit vielen anderen Bestäubern diese Sonnenblumen, die leicht aus Samen zu starten sind, aber auch aus Stecklingen gewonnen werden können.
  • Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus) - Diese schönen Blüten in Orange, Rot und Gelb werden auch als Indian Cress bezeichnet. Diese Kapuzinerkresse ist ein Anbauprodukt, das in freier Wildbahn nicht vorkommt. Sie blühen von Juni bis September oder Oktober. Die Blätter und Blüten sind beide essbar. Ähnlich wie kriechende Zinnien eignen sie sich hervorragend als Bodendecker oder in hängenden Körben. Kapuzinerkressen sind Wirtspflanzen für Raupen.
  • Zinnien (Zinnia elegans) - Zinnien sind eine der beliebtesten Pflanzen der Welt. Sie sind einfach zu züchten, genetisch vielfältig, vielseitig und weitgehend anpassungsfähig. Die großen Samen keimen sehr schnell. Blumen sind in fast jeder Farbe außer blau erhältlich. 2016 waren Zinnien die ersten Blumen, die an Bord der Internationalen Raumstation im Weltraum blühten.

Einige der Blumen Schmetterlinge lieben

Schmetterlinge lieben natürlich den Schmetterlingsstrauch in unserem Garten. Wenn Sie viele Schmetterlinge sehen möchten, möchten Sie vielleicht eines dieser schönen Büsche pflanzen.

Stauden, die Mekka schaffen

Goldener Zeckensamen ist unter mehreren anderen gebräuchlichen Namen bekannt, einschließlich Plains Coreopsis, Garden Coreopsis oder Calliopsis.

Mehrjährige Blumen, die Schmetterlinge anziehen

Dies sind einige der besten Blumen, die Sie pflanzen können, um eine Vielzahl von Schmetterlingen in Ihrem Garten zu garantieren:

  • Malve (Alcea rosea) - Stockrose ist wegen ihrer langen Blütezeit ein Favorit vieler Menschen. Obwohl sie in den USDA-Anbaugebieten 3-8 als kurzlebige Staude gelten, können sie viele Jahre leben, wenn Sie nach dem Verblassen der Blüten den Stiel an der Basis abschneiden.
  • Blauer wilder Indigo (Baptisia australis) - Diese Pflanze kann von einer holzigen Basis bis zu vier Fuß hoch werden. Es ist eine sehr robuste, buschige Staude mit blau-lila Blüten, die in dichten Endstacheln verstopft sind. Suchen Sie im späten Herbst nach einer Pflanze, die eine silbergraue Farbe annimmt und häufig am Boden abbricht, um dann im Wind durch den Hof zu stürzen.
  • Lila Sonnenhut (Echinaea purpurea) - Vögel und Schmetterlinge lieben Sonnenhut. Wenn Sie in den USDA-Anbaugebieten 3-8 leben, möchten Sie vielleicht einige dieser Schönheiten in Ihrem Garten pflanzen. Sie sind dürretolerant und blühen von Juni bis August.
  • Deckenblumen (Gaillardia x Grandiflora) - Deckenblüten erscheinen an stabilen Stielen hoch über dem Laub der Pflanze. Die meisten Sorten erreichen Höhen von etwa 18 bis 22 Zoll hoch. Sie sind aus den Zonen 5-9 winterhart und eignen sich hervorragend als Kübelpflanzen.
  • Sonnenblumen (Helianthus spp.) - Schmetterlinge strömen aufgrund der hellen Farbe, der großen Blütenköpfe, des Nektars und des schönen Laubes, das Super-Raupenfutter ist, zu Sonnenblumen.
  • Beebalm (Monarda didyma) - Schmetterlinge, Bienen und andere Bestäuber wie Bienenbalsam bieten ihnen Schutz vor Raubtieren. Sie können es auf verschiedenen Böden anbauen, aber diese Pflanze bevorzugt trockene bis mittelschwere Böden.
  • Phlox (Phlox spp.) - Schmetterlinge lieben Phlox. Wenn Sie verschiedene Sorten pflanzen, können Sie Ihren Garten vom Frühling bis zum Spätsommer mit Farbe füllen.
  • Primel (Primula spp.) - Schmetterlinge und Kolibris trinken gerne den Nektar aus der Primelpflanze, insbesondere die Nachtkerze.

© 2019 Mike und Dorothy McKenney

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 02. März 2019:

Vielen Dank! Ich kann nicht auf den Frühling warten !!!

Dolores Monet von der Ostküste, USA am 2. März 2019:

Hallo Mike und Dorothy - ich liebe es, Schmetterlinge in meinem Garten zu sehen, also habe ich diese Liste sehr geschätzt. Ich liebe die lila Sonnenhut, da die Schmetterlinge sie gerne besuchen. Bis September ziehen sie auch Stieglitz in meinen Garten.

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 19. Februar 2019:

Ich danke dir sehr! Wenn die Dinge in Ihrem Blumengarten sehr still sind, gibt es nichts Schöneres, als Schmetterlinge über ihnen flattern zu sehen.

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 19. Februar 2019:

Ich weiß genau, was du mit den Raupen meinst. Sie können manchmal wirklich Schaden anrichten. Danke fürs Lesen.

Chitrangada Sharan aus Neu-Delhi, Indien am 18. Februar 2019:

Wunderbarer Artikel über die Schaffung eines Gartens, um die Schmetterlinge anzulocken. Die bunten Schmetterlinge sehen so schön aus, wenn sie über die hübschen und bunten Blumen fliegen.

Deine Bilder sind großartig.

Vielen Dank für die Weitergabe dieser nützlichen Informationen!

Pamela Oglesby vom sonnigen Florida am 18. Februar 2019:

Ich liebe Schmetterlinge, aber ich bin nicht von Raupen zu finden. Die Liste der Blumen enthält einige meiner Favoriten und ich bin froh zu wissen, dass sie diese schönen Schmetterlinge anziehen.


Schau das Video: Schmetterlinge -- kleine Wunder der Natur


Vorherige Artikel

Unkraut, das wir lieben

Nächster Artikel

Wie Kürbis am Stiel wachsen