Verwenden eines Grow Light, um Samen in Innenräumen zu starten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Denken Sie darüber nach, Kräuter oder Gemüse anzubauen? Es ist eine gute Wahl, sie mit Samen zu beginnen, aber es ist super schwer, ohne eine LED oder zumindest eine Form Licht wachsen zu lassen.

Das natürliche Licht eines Fensters wird es nicht schneiden! Sämlinge machen es nicht gut, wenn sie in einem Fenster sind. Selbst die robustesten Sämlinge müssen kämpfen. Das ist nicht das, was Sie wollen, um einen Garten anzufangen.

Zum Glück ist das Hinzufügen eines Wachstumslichts sehr einfach. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihre Samen direkt unter Wachstumslichtern starten können!

Benötige ich ein Grow Light zum Keimen?

Bevor Sie ein Licht kaufen, sollten Sie wissen, ob es wirklich notwendig ist.

Lassen Sie mich Ihnen sagen, was alle erfahrenen Gärtner wissen: Sämlinge sind in Innenräumen so schwer mit natürlichem Licht zu beginnen. Selbst bei einem sonnigen Fenster bekommen sie nur teilweise Licht und Sie können es nicht kontrollieren.

Selbst wenn Sie Ihre Samen zum Keimen gebracht haben und sie gesund erscheinen, sind sie wahrscheinlich nicht bis zur Reife gewachsen. Dies liegt daran, dass sie ihre ganze Energie darauf verwenden, in Richtung Sonne zu wachsen, anstatt sich zu entwickeln. Sie verbrennen sich, bevor sie anfangen können!

Die Verwendung eines Wachstumslichts, um Ihre Pflanzen im Inneren zu starten, erfordert so viel Rätselraten beim Wachsen. Ob diese Sprossen im Garten landen oder für immer drinnen bleiben, die Verwendung eines Lichts macht den Unterschied.

LED Grow Lights für Sämlinge

LEDs sind eine großartige Option für Wachstumslichter. Sie sind etwas energieeffizienter als fluoreszierend und es gibt viele Möglichkeiten. Sie finden zwei Haupttypen: freistehende und eine traditionelle Hängelampe.

Freistehende Lampe ($ 30- $ 40)

Für eine kleine Fläche sind freistehende Lampen eine gute Option. Für meine früheren Jahre, in denen Samen keimten, bekam ich diese Winjoy 30W Lampe. Ich würde es für etwa 10-15 Setzlinge empfehlen.

Es hält die Dinge klein und erschwinglich. Sie werden feststellen, dass diese Lampe sehr praktisch ist, da Sie die Höhe der Lichter anpassen können, wenn Ihre Sämlinge wachsen.

Hängende LED Grow Light ($ 50- $ 100 +)

Wenn Sie mehr als 20 Setzlinge möchten, benötigen Sie ein klassisches Wachstumslicht, das von der Decke oder einem Regal hängt. Diese Goldspark 600W Leuchte ist sehr erschwinglich und meine Pflanzen haben darunter gediehen. Ich benutze es drinnen für Paprika und Tomaten.

Ich wusste nicht, bis ich es bekam, dass es einen Schalter hat, mit dem Sie das Spektrum einstellen können. So konnte ich nur das blaue Licht verwenden, während die Pflanzen jung waren. Dann schalte ich den Schalter auf die Bloom-Einstellung, sobald sie reifer sind, um das rote Spektrum zu nutzen.

Sie müssen kein weiteres Licht kaufen oder austauschen!

So wählen Sie ein LED Grow Light aus

Der Markt ist jetzt mit LED-Lichtern überflutet. Das ist großartig für uns als Züchter, aber wie wählen wir?

Hier einige wichtige Überlegungen bei der Auswahl eines LED-Lichts:

  • Muss rotes und blaues Spektrum haben.
  • Alles über 100 W benötigt ein Kühlsystem.
  • Die Option zur Auswahl des Blumen- oder Gemüsespektrums ist für Sämlinge hilfreich.

Rotes vs blaues LED-Spektrum für Sämlinge

Das Spektrum, das Ihre Wachstumslichter aussenden, ist sehr wichtig und kann ziemlich technisch werden. Ich gebe Ihnen den Überblick, den Sie für den Anbau von Sämlingen benötigen, und Sie können diesen Links folgen, wenn Sie mehr erfahren möchten.

Sie werden sehen, dass viele LED-Wachstumslichter im roten und blauen Spektrum emittieren. Dies liegt daran, dass Pflanzen entwickelt wurden, um rote und blaue Wellenlängen am effizientesten zu nutzen. Sie können tatsächlich steuern, ob eine Pflanze ihre Energie für Wachstum oder Blüte nutzt, indem Sie das Spektrum steuern.

Blaues Licht für Gemüse / Wachstum

Eine Pflanze, die nur blauem Licht ausgesetzt ist, verbraucht diese Energie für das Wachstum und den Aufbau ihrer Wurzeln. Dies wird als Veg-Stufe bezeichnet.

Gemüse ist früh im Leben einer Pflanze am wichtigsten. Blaues Licht gilt als gut für Setzlinge. Wenn Sie jedoch eine Zimmerpflanze während ihres gesamten Lebens unter einer blauen LED halten, wird sie nicht ihr volles Potenzial entfalten. Erfahren Sie mehr darüber, was das blaue Spektrum mit Pflanzen macht.

Rotes Licht zum Blühen

Eine Pflanze, die nur rotes Licht erhält, beginnt zu blühen. Offensichtlich ist dies die Blütephase.

Wenn Sie möchten, dass eine Pflanze Früchte trägt, ist dies die Wellenlänge, der Sie sie aussetzen sollten. Für die meisten Gemüse- und Kräuterarten möchten Sie nicht viel rotes Licht zu Beginn des Lebenszyklus, wenn überhaupt. Wenn Sie drinnen Kräuter zum Kochen anbauen, möchten Sie nicht, dass diese blühen. Vermeiden Sie daher viel rotes Licht.

Volles Spektrum für Zimmerpflanzen

Anstelle von nur rotem oder blauem Licht sehen Sie einige LEDs, die für "volles Spektrum" werben. Diese Lichter treffen mehr auf das sichtbare Lichtspektrum als nur auf Rot und Blau.

Sie sollten eine LED oder eine Leuchtstofflampe mit einem breiteren Spektrum in Betracht ziehen, wenn Ihre Pflanzen im Inneren bleiben. Die umfassendere Lichtbedeckung führt zu höheren Ausbeuten.

Weitere Überlegungen zum Züchten von Sprossen

Licht ist nicht die einzige Zutat für starke Sämlinge. Sie müssen auch auf das Wasser, die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und die Nährstoffe des Samens achten.

Sämlinge können von einigen zusätzlichen Nährstoffen profitieren. Lesen Sie jedoch unbedingt, wie Sie Dünger für Setzlinge verwenden, bevor Sie beginnen.

Wann sollte ich meinen gekeimten Samen ein Licht hinzufügen?

Fügen Sie ein Licht hinzu, sobald ein grüner Teil der Pflanze auftaucht. Die neuen Blätter brauchen so viel "Sonne", wie sie bekommen können, um der Pflanze Energie zu geben. Das heißt, so schnell wie möglich zu beginnen.

Ich mache mein Licht an, sobald ich die Samen säe. Das Licht spielt keine Rolle, bevor sie gekeimt sind, aber es tut an diesem Punkt nicht weh.

Außerdem gibt das Licht etwas Wärme ab, was für die kleinen Jungs immer hilfreich ist!

Wie lange sollte das Grow Light an sein?

Wie lange brauchen neue Setzlinge Licht? Lassen Sie das Licht in den ersten drei bis vier Wochen mindestens 18 Stunden lang an.

Nach dem ersten Monat können Sie die Belichtung auf 10 bis 14 Stunden pro Tag reduzieren. Pflanzen, die viel direkte Sonne benötigen, wie Paprika und Tomaten, sollten am oberen Ende dieses Spektrums liegen. Pflanzen, die etwas weniger Licht bevorzugen, können mit näher an 10 Stunden oder sogar 8 Stunden auskommen.

Licht Timer

Wenn Sie ein LED-Licht mit Timing-Funktion gekauft haben, können Sie es einfach einstellen, um sicherzustellen, dass Ihre neuen Pflanzen jeden Tag die richtige Lichtmenge erhalten.

Wenn Ihr Licht keinen Timer hat, können Sie einen Outlet-Timer kaufen, der die Stromversorgung nach einem Zeitplan ein- und ausschaltet.

© 2019 Katy Medium


Schau das Video: Seed Starting Indoors Under Grow Lights 101


Bemerkungen:

  1. Jerrold

    Ich stimme zu, die sehr gute Informationen

  2. Maurits

    Bravo, this magnificent thought has to be precisely on purpose

  3. Ra'id

    der interessante Augenblick

  4. Dosho

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach begehen Sie einen Fehler. Ich kann die Position verteidigen. Schreib mir per PN, wir kommunizieren.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Sonnenblumen: Einfach zu züchtende, große Blumen mit großen Samen

Nächster Artikel

Wie man Chicorée anbaut und erntet