Wie man Spargelkäfer loswird



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine gute Möglichkeit, Ihren Garten gesund und frei von Insektenschädlingen zu halten, besteht darin, die Ernte jedes Jahr zu wechseln, damit die Schädlinge keinen Bereich Ihres Gartens befallen. Diese Technik kann nicht für mehrjährige Pflanzen wie Spargel verwendet werden, die jahrzehntelang an derselben Stelle bleiben. Für diese Pflanzen müssen Sie aufmerksam und kreativ sein, um zu verhindern, dass beide Käferarten sich an ihnen erfreuen.

Was sind Spargelkäfer?

Es gibt zwei Arten von Spargelkäfern.

Spargelkäfer

Gemeiner Spargelkäfer (Crioceris asparagi) sind winzig, nur ¼ Zoll lang. Sie sind bläulich schwarz mit sechs cremefarbenen Flecken auf dem Rücken. Sie ernähren sich ausschließlich von Spargel. Die Erwachsenen ernähren sich vom Laub des Spargels und entfernen die nadelartigen Blätter von den Stielen. Ohne ihre Blätter können Spargelpflanzen das Sonnenlicht nicht photosynthetisieren und sterben ab. Sie ernähren sich auch von den jungen Speeren und legen ihre Eier darauf. Es dauert nur eine Woche, bis die Eier zu grauen Larven mit markanten schwarzen Köpfen schlüpfen. Die Larven ernähren sich zwei Wochen lang vom Laub, bevor sie zu Boden fallen, um sich eine Woche lang bei Erwachsenen zu verpuppen. In den meisten Gebieten gibt es zwei oder drei Käfergenerationen, bevor sich die Erwachsenen unter der Erde oder in totes Pflanzenmaterial graben, um über den Winter zu überwintern. In wärmeren Gebieten kann es in einer Vegetationsperiode fünf Generationen geben.

Gefleckter Spargelkäfer

Gefleckter Spargelkäfer (Crioceris duodecimpunctata) sind auch ¼ Zoll lang mit leuchtend orangefarbenen Körpern, die 12 schwarze Flecken haben. Sie werden oft mit Marienkäfern verwechselt. Gefleckter Spargelkäfer und gewöhnlicher Spargelkäfer sind verwandt und beide essen nur Spargel, aber der gefleckte Spargelkäfer ist weniger zerstörerisch. Es erscheint später in der Saison, Mitte Mai, und beendet seinen einzelnen Lebenszyklus bis Juli. Die Erwachsenen essen Spargellaub und legen ihre grünlichen Eier auf die Wedel. Die Eier schlüpfen in Orangenlarven, die sich ausschließlich von Spargelbeeren ernähren. Der gefleckte Spargelkäfer ist weniger zerstörerisch als der gewöhnliche Spargelkäfer, da die Erwachsenen die Speere nicht essen und die Larven nur die Beeren. Es ist einfach, die gefleckten Spargelkäfer zu kontrollieren, indem nur männlicher Spargel gepflanzt wird, der keine Beeren trägt.

Handpflücken Sie die Käfer

Sobald Sie Schäden an den jungen Speeren sehen, suchen Sie nach Käfern. Wenn die Speere von Käfern gefressen werden, nehmen sie eine charakteristische Hakenform an. Nutzen Sie ihr Abwehrverhalten, anstatt zu versuchen, die Käfer einzeln abzuholen. Wenn Spargelkäfer bedroht sind, fallen sie von der Pflanze auf den Boden. Füllen Sie einen Eimer oder eine Pfanne mit Seifenwasser und stellen Sie es unter Ihre Spargelpflanze. Dann schütteln Sie die Pflanze vorsichtig. Die Käfer fallen in die Seife des Wassers.

Ernte früh in der Saison

Da beide Käferarten Spargellaub fressen, das nach den Speeren erscheint, ernten Sie die Speere so früh wie möglich. Führen Sie dabei Ihre Hände über die verbleibenden Speere, um Käfer und ihre Eier zu entfernen.

Verwenden Sie nützliche Insekten

Nicht jeder hält Spargelkäfer für schlecht. Marienkäfer betrachten die Larven als Delikatesse. Sie können Marienkäfer kaufen, um sie in Ihren Garten freizulassen und die Larven zu fressen. Seien Sie jedoch gewarnt. Die Marienkäfer bleiben nur so lange hängen, wie es Larven zu fressen gibt. Wenn ihr Nahrungsvorrat aufgebraucht ist, verlassen sie Ihren Garten und gehen woanders hin, um etwas zu essen zu suchen.

Raubwespen sind ein weiteres Insekt, das Ihrem Garten zugute kommt. Winzige schwarze Eulophidenwespen fressen im Frühjahr Spargelkäfer-Eier und legen später in der Saison ihre eigenen Eier in die Käfer-Eier. Wenn die Wespeneier schlüpfen, fressen die resultierenden Larven die Käfereier. Leider können diese Wespen nicht gekauft und in Ihren Garten entlassen werden. Sie sind in den meisten Gebieten vorhanden, sodass sie den Weg zu Ihrem Spargelbeet finden.

Der frühe Vogel bekommt den Wurm oder in diesem Fall sowohl die Larven als auch den Erwachsenen. Da Spargelkäfer während der Brutzeit für Vögel aktiv sind, sind sie eine praktische Proteinquelle für hungrige Nestlinge. Schaffen Sie in Ihrem Garten eine vogelfreundliche Umgebung mit vielen Nistplätzen und mindestens einer Wasserquelle, um die Vögel zum Einzug zu ermutigen.

Sprühen

Wenn Sie sprühen müssen, verwenden Sie Neemöl. Es ist ein Öl, das aus dem Neembaum gewonnen wird. Es ist sicher für Lebensmittelpflanzen, da es eine Halbwertszeit von ein bis zwei Tagen hat. Neem wirkt als Hormonstörer bei Insekten und tötet sie ab. Es ist ungiftig für Menschen und Haustiere. Verwenden Sie kein Neemöl für Ihre Spargelpflanzen, wenn Sie winzige schwarze Wespen darauf sehen. Du willst sie nicht töten. Sie sind damit beschäftigt, die Eier zu essen, die nicht vom Neemöl beeinflusst werden.

Räumen Sie Ihren Garten im Herbst auf

Eine gute Gartenreinigung im Herbst verhindert, dass erwachsene Käfer im Winter in Ihrem Spargelbeet Winterschlaf halten. Abgestorbene Pflanzen und Blätter immer abschneiden und entfernen. Werfen Sie es in Ihren Komposter, um nahrhaften Kompost für das nächste Jahr herzustellen. Wenn die erwachsenen Käfer kein totes Pflanzenmaterial zum Winterschlaf haben, müssen sie sich in den Boden graben, wo unterirdische Raubtiere sie fressen. Als zusätzliche Schutzmaßnahme bis zu einem Randbereich um Ihr Spargelfeld. Dadurch werden alle Käfer im Winterschlaf getötet.

Fragen & Antworten

Frage: Was mache ich mit mit Eiern befallenen Stielen?

Antworten: Wie in meinem Artikel vorgeschlagen, können Sie mit Ihren Händen über die Stiele fahren, um die Eier zu entfernen.

© 2019 Caren White


Schau das Video: 10 Tips to Stop Liking Your Crush


Vorherige Artikel

Mein Lieblings abgewinkelter Pinsel zum Einschneiden

Nächster Artikel

Alles, was Sie über gestreifte Ahornbäume wissen müssen