Ist Lichtdesign ein wesentlicher Bestandteil der Innenarchitektur?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Beleuchtung ist das praktischste, aufregendste und mysteriöseste aller Designmedien. Es ist aufregend, weil es jedes physische Objekt, das es beleuchtet, transformieren kann. Es ist ein mysteriöses Medium, da Lichtstrahlen für das bloße Auge unsichtbar sind, bis sie ein Objekt berühren. Und es ist praktisch wegen seines Wertes für unser Leben und seiner Ästhetik, die auf unseren wissenschaftlichen Erkenntnissen über Beleuchtung basiert.

Licht besitzt die absolute Fähigkeit, Objekte und Dinge für das menschliche Auge zu zeigen, zu verbessern und anzuzeigen, so dass es praktisch unmöglich ist, einen visuellen Effekt ohne das Vorhandensein von Licht zu bewerten.

Um Licht zu verstehen und zu manipulieren und damit kreativ und effektiv zu gestalten, muss ein Designer für elektrische Beleuchtung seine Technologie verstehen und gleichzeitig versuchen, mit dem von ihm erzeugten Effekt dekorativ zu sein.

Arten der Beleuchtung und wie sie sich auf Innenräume bezieht

Die Beleuchtung und die Verwendung von Licht zur Erzielung eines allgemeinen, kreativen oder ästhetischen Effekts umfassen die Verwendung von künstlichem Licht bei Nacht und natürlichem Tageslicht, das den Tag einfängt. Unabhängig davon, ob Sie Ihr Zuhause oder Ihr Büro beleuchten, wird durch die Einbeziehung aller drei Beleuchtungsarten in Ihr Innendesign-Thema sichergestellt, dass Sie in jedem Raum den idealen stilvollen Raum schaffen.

Es gibt drei Arten von Beleuchtung, die in direktem Zusammenhang mit der Innenausstattung stehen.

  • Umgebungsbeleuchtung
  • Akzentbeleuchtung
  • Arbeitsplatzbeleuchtung

Umgebungsbeleuchtung: Umgebungslichter sind allgemeine Lichter, die ein notwendiger Bestandteil eines guten Beleuchtungsplans sind. Dies sind die Lichter, die den Innenräumen insgesamt Glanz verleihen. Sie sollen den Ton für den Raum angeben und genug Licht erzeugen, um sicher und bequem zu sehen und sich zu bewegen.

Umgebungsbeleuchtung besteht im Allgemeinen aus Deckenleuchten, die Einbauleuchten, Deckenleuchten, Spot- und Schienenleuchten, Pendelleuchten und Kronleuchter umfassen. Tisch- und Stehlampen fallen ebenfalls in diese Kategorie.

Akzentbeleuchtung: Sie bilden einen Schwerpunkt, der auf dem Umgebungslicht in einem Raum aufbaut. Durch Hinzufügen von Dimensionen werden Akzentlichter verwendet, um die Aufmerksamkeit auf dekorative Merkmale wie Wandkunst, Pflanzen oder eine Ausstellungsstatue zu lenken und sie als besondere Gestaltungselemente des Innenraums hervorzuheben.

Bei guter Platzierung lenken Akzentlichter die Aufmerksamkeit auf die Elemente, ohne darauf aufmerksam zu machen, wie sie beleuchtet werden. Beispiele für Akzentbeleuchtung sind Schienenleuchten, Einbauleuchten, Bilderleuchten und Wandleuchten. Sie können schräg gestellt und als Scheinwerfer eingesetzt werden.

Arbeitsplatzbeleuchtung: Hierbei handelt es sich um lokalisierte Beleuchtungen, die von verschiedenen Quellen bereitgestellt werden. Dies ermöglicht die Möglichkeit, die Beleuchtung für einen Arbeitsbereich anzupassen und nach Bedarf aufzuhellen oder abzudunkeln. Effektive Arbeitsbeleuchtung ist ideal für Aktionen wie Lesen, Kochen, Lernen oder Arbeiten. Grundsätzlich ist es für jede Aktivität oder Arbeit gedacht, für die es benötigt wird.

Eine gute Arbeitsleuchte sollte einem Arbeitsbereich etwa 40 bis 100 Watt liefern. Arbeitsbeleuchtung kann mit einer Vielzahl von Lichtquellen wie Einbauleuchten, Schienenbeleuchtung, Schreibtischlampen oder einstellbaren Arbeitsleuchten erstellt werden. Halogenlampen können für die Arbeitsbeleuchtung verwendet werden, da sie weißes Licht erzeugen, das dem natürlichen Tageslicht ähnelt.

Beleuchtung und Innenarchitektur

Eines der wenigen Designelemente, die einfach und schnell geändert oder manipuliert werden können, ist die Beleuchtung. Mit dem Klicken eines Lichtschalters oder dem Drehen eines Dimmschalters kann Licht verwendet werden, um die Ästhetik, Stimmungen, Farben, Muster oder Intensität des Innenraums zu ändern.

Die Beleuchtung wird verwendet, um die Aufmerksamkeit auf ein großartiges Innendekor in einem Raum zu lenken, da das Auge immer (auch unbewusst) das hellste und interessanteste Objekt in seinem Sichtfeld sucht. Und nachts kann die Außenbeleuchtung effektiv eingesetzt werden, um Bewegungen durch oder innerhalb einer Außenumgebung zu lenken.

Es besteht kein Zweifel daran, wie wichtig Lichtdesign ist und wie es als direkte Quelle für Innenarchitektur und Dekoration verwendet wird. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele dafür, wie sich die Beleuchtungseigenschaften auf die Fläche, den Raum und die Innenausstattung beziehen können.

  • Lichter enthüllen Objekte Formen und Gestalten. Es kann ein Objekt flach aussehen lassen oder seine dimensionale Form visuell vergrößern.
  • Ein effektives Lichtdesign kann dazu führen, dass Objekte in den Hintergrund treten, oder die Trennung von Ebenen optisch hervorheben.
  • Auf der Bühne im Theater kann ein effektives Lichtdesign alte Sternchen jünger erscheinen lassen, und jüngere Sterne mit älteren Rollen sehen tatsächlich gealtert aus.
  • In der Wohnung kann ein gutes Lichtdesign mit einem warmen, effektiven Ambiente die Bewohner und Gäste des Hauses ruhig, gesund und erfrischt aussehen lassen.
  • Es ist eine bekannte Tatsache, dass in Juweliergeschäften leichte Platzierungen verwendet werden, um Glas zu verbessern und sie wie Edelsteine ​​aussehen zu lassen. Dies wird durch die geschickte Manipulation von Lichtern durch die kreativen Fähigkeiten eines Lichtdesigners erreicht.
  • Innenarchitekten wissen, dass kostspielige Möbel möglicherweise wie Kopien von Discountern mit falscher Beleuchtung aussehen. So sollten schöne Qualitäten wie Glanz und Farbe mit verbesserter Beleuchtung richtig zur Geltung kommen.
  • Ladenbeleuchtungsdesigner haben eine Möglichkeit, Fleischtheken zu beleuchten, sodass das Fleisch während der gesamten Öffnungszeiten immer frisch aussieht (auch wenn abgestandenes Essen leicht verfärbt sein kann). Gemüse sieht mit der richtigen Beleuchtung immer frisch und frisch aus.
  • Von Lichtern erzeugte Silhouette-Projektionen können interessante Oberflächenmuster auf Böden, Wänden oder Decken bilden.
  • Transparenzprojektionen können entweder den Eindruck eines detaillierten Realismus oder Visionen der wildesten "Flüge" unserer Vorstellungskraft erzeugen.

Auswirkungen von Lichtern auf Farben

Farben in einem Innenraum können durch Auswahl verschiedener Lichtquellen mit jeweils eigenen Attributen fein abgestimmt werden. Wenn beispielsweise die Innenausstattung von Rot- und Blautönen dominiert wird, können Sie die Betonung jeder Farbe subtil ändern, indem Sie verschiedene künstliche Lichtquellen bereitstellen.

In Innenräumen ist keine einzige Lichtquelle optisch ansprechend. Es ist gut, eine Kombination aus tragbarem Licht wie Lampen und installierten Beleuchtungskörpern zu haben. Die Verwendung von übermäßigem Licht von einer Quelle an einem Ort verursacht eine wilde Blendung und kann ziemlich unangenehm werden. Es ist daher besser, mehr Lichtquellen zu verwenden, um ein erfolgreiches und effektiveres Beleuchtungsschema zu erzielen.

Die Beleuchtung als abstrakte und immaterielle Designkomponente hat einen erheblichen Einfluss auf unsere Wahrnehmung der Umgebung und ob unsere visuelle Erfahrung angenehm ist oder nicht, hängt von den Fähigkeiten eines Lichtdesigners im kreativen Lichtdesign ab.

© 2019 viryabo


Schau das Video: Architekt - Ein Blick in den Beruf


Vorherige Artikel

Wie oft sollte ich den Luftfilter meines Ofens wechseln?

Nächster Artikel

10 Gründe, Minze anzubauen