Die 6 häufigsten Rasenunkräuter


Nusssegge

Name: Nusssegge

Ashleigns Spitzname: Honig! Wir ziehen um!

Schwierigkeit: Schmerzlich

Identifizierung: Nicht zu verwechseln mit Affengras, grünes Gras, aufdringlich. Verbreitet sich schnell.

Wie man es tötet: Flüssig, körnig, chemisch. Grabe es, ziehe es oder feuere es ab.

So verhindern Sie es: Vor dem Auftauchen, Ertrinken.

Nusssegge ist eine besondere Grasart, die häufig auf Bermuda-Rasenflächen wächst. Der Grund, warum dieses Gras schwierig ist, liegt in seinem Wurzelsystem, das sich oft tief unter dem Wurzelniveau eines typischen Grases einbettet. Wie Bermuda-Gras bevorzugt Nusssegge heiße und sandige Umgebungen, was für den durchschnittlichen Hausbesitzer Probleme bei der Ausrottung verursachen kann.

Nusssegge hat wirklich eine Nuss im Untergrund. Zerstöre die Nuss und zerstöre die Pflanze. Das Ausgraben der Pflanze ist ein guter Weg, um sie auszurotten. Löcher müssen jedoch mit Spielsand oder steinlosem Sand gefüllt werden.

Es können auch Chemikalien wie Sedge-Killer verwendet werden. Es wurde auch berichtet, dass Apfelessig und Backpulver gut funktionieren.

Großer Schwingel

Name: Großer Schwingel

Ashleigns Spitzname: Ich wünschte, mein eigentliches Gras hätte diese Farbe.

Schwierigkeit: Ugghhh

Identifizierung: Rund und fleckig, größer als Schwingel, andere Farbe als Gras

Wie man es tötet: Grabe es. Ertrinke es. Verbrenne es.

So verhindern Sie es: Unglücklicherweise . ja. .

Großer Schwingel ist schwer nicht zu mögen. Lassen Sie uns zunächst vom Schwingel, der ein Gras ist, vom hohen Schwingel, der auch ein Gras ist, unterscheiden. Großschwingel ist ein Unkraut, weil es in Flecken wächst und andere Gräser und Unkräuter ertränkt. Es hat eine dunkelgrüne Farbe, die sich oft von der Bermuda-Farbe abhebt. Leider ist großer Schwingel schwer zu verhindern und auszurotten. Da es sich jedoch um ein Gras handelt, können Sie es ausgraben und mit anderen Gräsern ertränken.

Krabbengras

Name: Krabbengras

Ashleigns Spitzname: Dunkelheit, mein alter Freund.

Schwierigkeit: Stressabbauer

Identifizierung: Ausgedehnte Flecken, Stängel mit einzelnen Blättern und Samen.

Wie man es tötet: Flüssig, körnig, chemisch. Grabe es oder ziehe es. Flammenwerfer.

So verhindern Sie es: Vor dem Auftauchen, Ertrinken.

Krabbengras ist ein Stressabbau, denn wenn Sie alles in einer Handvoll greifen und mit den Beinen und nicht mit dem Rücken heben, werden Sie neue Anmut finden, wenn Sie dieses Krabbengras zu Ihrer Hündin machen. Füllen Sie diese Löcher unbedingt mit Sand, Wasser und vor dem Auflaufen.

Krabbengras kann mit einer kleinen Menge Image Weed Killer oder durch Ziehen und Verhindern beseitigt werden.

Kleeblatt

Name: Kleeblatt

Ashleigns Spitzname: Dies ist das letzte Mal, dass ich suche.

Schwierigkeit: EZ PZ

Identifizierung: Sie wissen, wie es aussieht, komm schon. Suche nach Kobolden. Laubblatt.

Wie man es tötet: Flüssig, körnig, chemisch. Grabe es oder feuere es ab.

So verhindern Sie es: Vor dem Auftauchen, Ertrinken.

Klee ist einfach. Sie können entweder Essig oder Laubkiller verwenden. Es wird sterben und Sie werden einen Zeitvertreib verlieren, wenn Sie nach Vier-Leafern suchen.

Distel

Name: Distel

Ashleigns Spitzname: *barfuß im Hof ​​* Holy & $ @ # $ was war das?!?

Schwierigkeit: Einfach

Identifizierung: Wenn Sie barfuß darauf treten, wissen Sie es. Stacheliger Kohl, nicht essbare, scharfe, stachelige Blätter. Grabe es oder feuere es ab.

So verhindern Sie es: Pre-Emergent funktioniert hervorragend bei diesem Zeug, aber Bermuda kann es auch ertränken.

Deadnettle

Name: Deadnettle

Ashleigns Spitzname: Klopfer Essen

Schwierigkeit: Ehh

Identifizierung: Jeder erinnert sich, was Thumper gegessen hat Bambi. Weiche Blätter, oft wegen ihrer Weichheit mit Klee verwechselt. Grabe es oder feuere es ab.

So verhindern Sie es: Vor dem Auftauchen, Ertrinken.

Dieses Zeug ist viel wie Efeu. Entziehen Sie ihm das Sonnenlicht und es wird sterben. Oder sprühen Sie 2,4-D und töten Sie alles.

Wortschatz

  • Ertrinken: Mit diesem Begriff meint der Autor, der Pflanze das Sonnenlicht zu entziehen und sie sonst zu ertrinken. Dies bedeutet nicht, eine Pflanze zu übergießen. Wasser erzeugt Feuchtigkeit. Feuchtigkeit und Schatten erzeugen Pilze. Seien Sie vorsichtig, wie und wann Sie Ihre Pflanzen gießen.
  • Feuer oder Brennen oder Flammenwerfer: Genau so klingt es. Setzen Sie die Pflanze, die Sie verachten oder aus Leidenschaft hassen, vorsichtig in Brand. Für einige funktioniert es. Für andere hilft es der Pflanze, sich zu verjüngen.
  • Graben: Im wahrsten Sinne des Wortes mit einer Schaufel ausgraben. Wir empfehlen eine dünne Schaufel. Es ist viel einfacher, es in den Boden zu schieben, und es hinterlässt nur ein kleines Loch.

Zusätzliche Tipps

  • Für jedes Loch, das Sie haben, kann normaler Spielsand ohne Steine ​​verwendet werden, um es zu füllen. Fügen Sie Wasser hinzu und Ihr Gras wird sich im Sand ausbreiten.
  • Bewässern Sie Ihren Rasen am frühen Morgen oder am frühen Nachmittag. Wenn Sie zur heißesten Tageszeit gießen, verdunstet das Wasser und Sie verschwenden es. Gießen Sie es zu spät und Sie werden Pilze in Ihrem Garten bilden.
  • Schatten und Wasser vermischen sich nicht! Es entsteht Pilz. Pilze sind sehr schwer loszuwerden, wenn Sie sie haben.
  • Sprühen Sie 2,4-D nicht in die Dunkelheit. 2,4-D kann nachts driften. Es ist extrem mächtig.
  • Image Weed Killer tötet Gras! Verwenden Sie Image nicht, wenn Sie Ihr Gras mögen. Aber manchmal ist es alles, was Sie tun können, um das Unkraut loszuwerden. Schlagen Sie einfach den Bereich, wenn er stirbt, schleifen Sie ihn, tauchen Sie vor und gießen Sie die Hölle aus ihm heraus.

Schau das Video: Kein Unkraut mehr im Rasen - Unkraut im Rasen entfernen ohne dem Rasen zu schaden


Vorherige Artikel

Auswahl des besten Fisches für die Aquaponik

Nächster Artikel

Den Boden Ihres Gartens verstehen