5 einfache Möglichkeiten, wie Sie die Umweltverschmutzung reduzieren können



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Umweltschutz

Die Umweltauswirkungen der Verschmutzung sind kaum mehr zu ignorieren. Immer mehr Organisationen, Regierungen und Unternehmen haben Veränderungen zum Besseren vorgenommen, aber was ist mit der durchschnittlichen Person? Was können Sie tun? Genauer gesagt, was können Menschen leicht tun, was sich positiv auf die Umwelt auswirkt? Sie können viel mehr tun, als Sie denken. Hier sind 5 einfache Möglichkeiten, wie eine durchschnittliche Person der Umwelt helfen und die Umweltverschmutzung reduzieren kann.

1. Nehmen Sie an einer Bereinigung teil

Eine der einfachsten Möglichkeiten, die Umweltverschmutzung zu reduzieren, besteht darin, sich einer örtlichen Säuberung in der Nähe anzuschließen. Strandreinigungen sind in Küstenstädten ziemlich häufig. Sie finden häufig regelmäßig statt und werden von örtlichen Parks und Freizeit- oder Umweltorganisationen veranstaltet. Der Ozeanschutz. Die Teilnahme ist kostenlos und in der Regel werden Lieferungen zur Verfügung gestellt. Für diejenigen, die weiter im Landesinneren leben, gibt es andere Aufräumarbeiten, an denen Sie teilnehmen können, wie das Adopt a Street-Programm. In diesem Fall beschließt eine Gruppe von Personen, die Verantwortung für die Reinigung einer bestimmten Straße für einen bestimmten Zeitraum zu übernehmen. Das

2. Pflanzen Sie einen Regengarten

Das Pflanzen eines Regengartens ist eine einfache und schöne Möglichkeit, der Umwelt zu helfen. Einige der Vorteile von Regengärten sind:

  • Regenwasser filtern (fängt Müll auf und filtert Dinge wie Öl oder Pestizide heraus)
  • Entfernt stehendes Wasser aus Ihrem Garten
  • Schafft einen Lebensraum für Vögel und Schmetterlinge
  • Sie sind hübsch und wirken attraktiv

Schmutz und Pflanzen sind eine natürliche Art, Wasser zu filtern. Durch undurchlässige Oberflächen wie Straßen und Beton wird weniger Wasser auf natürliche Weise gefiltert. Regengärten sind eine großartige Möglichkeit, um die Verschmutzung durch Wasser zu verringern.

Wie man einen Regengarten macht

3. Nehmen Sie an einer Baumpflanzung teil

In vielen Städten und Organisationen finden Arbeitsgruppen oder Baumpflanzungen statt. Dies ist der Zeitpunkt, an dem eine Gruppe von Menschen zusammenkommt, um einen Park oder ein Stück Land zu erhalten oder wiederherzustellen. Sie entfernen invasive Pflanzen und pflanzen oft einheimische Pflanzen wie Bäume, die auf natürliche Weise in diesem bestimmten Lebensraum wachsen. Es ist nicht zu arbeitsintensiv, weil Sie in Ihrem eigenen Tempo gehen und die Bäume normalerweise noch ziemlich klein sind. Normalerweise geht die Arbeitsgruppe ziemlich schnell, weil viele Leute zusammenarbeiten, was auch mehr Spaß macht. Das Pflanzen von Bäumen ist ein guter Weg, um Umweltverschmutzung und Entwaldung zu bekämpfen. Bäume helfen, die Luft von Verschmutzung zu reinigen und bieten Häuser und Nahrung für wild lebende Tiere. Wenn Sie sich keiner Gruppe anschließen möchten, können Sie immer einheimische Pflanzen oder Bäume in Ihrem eigenen Garten pflanzen.

4. Verwenden Sie keine Einweg-Kunststoffprodukte mehr

Die Wahrheit ist, dass Einwegkunststoffe in den meisten Fällen eher ein Gebrauchsgegenstand sind als notwendig. Manchmal sind sie aus medizinischen Gründen notwendig, aber dies ist im Allgemeinen bei Einweg-Plastikdeckeln, -kappen, -flaschen, -verpackungen, -strohhalmen und -beuteln nicht der Fall. Diese Artikel können leicht durch wiederverwendbare Alternativen ersetzt werden. Wenn Sie weniger Einwegkunststoffe verwenden, können Sie die Umweltverschmutzung bekämpfen, indem Sie sie von Mülldeponien und Wasser fernhalten. Diese Kunststoffe sind normalerweise leicht und dünn, so dass sie leicht aus Mülldeponien und nicht versiegelten Mülleimern herausblasen können. Diese Kunststoffe sehen auch Meereslebewesen, Seevögeln und anderen Wildtieren sehr ähnlich. Wenn sie Plastik einnehmen, kann dies zu ernsthaften Schäden und sogar zum Tod führen. Wenn Sie die Menge dieser Produkte reduzieren, können Sie die Plastikverschmutzung reduzieren.

5. Erforschen Sie Ihre Wertstoffe

Recycling ist nicht mehr nur für Glas und Kunststoff. Fast alles kann und sollte recycelt werden. Es geht nur darum herauszufinden, wo. Dies hängt von Ihrem Standort ab, aber an einigen Orten können Sie sogar Wertstoffe an diese senden. Hier ist eine Liste von Dingen, die Sie recyceln können und die Sie jetzt vielleicht kennen:

  • Zahnbürsten
  • Matratzen
  • Medikament
  • Batterien
  • Elektronik
  • Bastelmaterial
  • Farbe
  • Glühbirne

Abhängig von Ihrem Standort und den verfügbaren Ressourcen kann es noch mehr geben. Die Idee ist jedoch, so viel wie möglich wiederzuverwenden und zu recyceln. Dies eliminiert die Menge an Müll, die auf Mülldeponien gefunden wird.

Fazit

Es kann überwältigend sein, das große Umweltbild zu betrachten. Es mag so aussehen, als ob das Ändern einiger kleiner Dinge unmöglich einen Unterschied machen könnte, aber die Wahrheit ist, dass jedes kleine bisschen hilft. Sie können helfen, indem Sie Müll aufsammeln, Bäume pflanzen, Regengärten pflanzen, mehr als nur Kunststoffprodukte recyceln und die Menge der von Ihnen verwendeten Einwegkunststoffe reduzieren. Dies kann einen großen Unterschied machen.

Disney Fan Big_time331 am 22. April 2020:

tolle Website für Schulwebsites auf der Erde / Umweltverschmutzung


Schau das Video: Klimawandel stoppen: Das passiert, wenn wir es nicht schaffen. Quarks


Vorherige Artikel

Wie man einen Auferstehungsfarn, eine einheimische Pflanze, drinnen oder draußen züchtet

Nächster Artikel

Regengärten ergänzen Klimasieggärten