Wie gut reinigt ein Roomba Ihr Haus?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Teil der Aufregung, den Beginn des 21 zu begrüßenstVor zwei Jahrzehnten war das Versprechen der Technologie, die unser Leben leichter machen würde. Während ich noch auf mein fliegendes Auto warte, haben wir einen langen Weg zurückgelegt. Obwohl ich sie nicht gerade als Verbesserung unseres Lebens bezeichnen würde, sind Smartphones ein klares Beispiel dafür, wie weit wir in kurzer Zeit gekommen sind.

Tech Talk dreht sich heutzutage um künstliche Intelligenz und Roboter. Je nachdem, mit wem Sie sprechen, sind Roboter entweder ein Glücksfall, der alles kann, vom Waschen unserer Autos bis hin zu unseren Gefährten, oder sie schließen sich zusammen, um uns alle zu töten. Es gibt sogar einige ahnungslose Dolts, die wollen, dass Roboter Menschenrechte haben, sobald sie menschenähnlich werden. Ich werde alles dafür sein, sobald wir Cadillacs die gleichen Privilegien gewähren.

Ein Gerät mit einem Zweck

Wenn Sie die einfache Bedeutung eines Roboters als eine Maschine verstehen, die Arbeit ausführt, gibt es sie schon seit Jahrzehnten. Eine Waschmaschine reinigt unsere Wäsche, Geschirrspüler schrubben unser Geschirr und Staubsauger saugen den Schmutz aus dem Teppich. Was ihnen fehlt, ist künstliche Intelligenz. Alle diese Maschinen erfordern eine menschliche Interaktion, um sie nützlich zu machen.

Ein Unternehmen namens iRobot wollte die Funktionsweise von Robotern für uns ändern, um Maschinen mehr Autonomie und weniger Vertrauen in Menschen zu geben, um ihre Aufgabe zu erfüllen. Ihre bekannteste Erfindung ist der Roomba-Staubsauger. Dieser dicke, scheibenförmige Edelstein wandert in einem zufälligen Muster durch Ihr Zimmer und saugt dabei Schmutz, Staub und kleine Trümmer auf. Es verfügt über ein Computerprogramm, das sicherstellt, dass das winzige Arbeitstier keinen Zentimeter verfehlt, und dank seines niedrigen Profils kann es unter den meisten Sofas und Stühlen gereinigt werden.

Ist es hilfreich oder ist alles Hype?

Alles, was Sie tun müssen, ist einen Knopf zu drücken und los geht's, um die Unangenehmkeit zu beseitigen, die auf Ihrem Boden lebt. Wenn es fertig ist, findet es sogar den Weg zurück zu seiner Ladestation, so dass es entsaftet und bereit für eine weitere Runde ist. Die fortschrittlicheren Modelle können so programmiert werden, dass sie ihre Aufgaben während der Arbeit erfüllen und so sicherstellen, dass Sie mit frisch gesaugten Böden nach Hause zurückkehren.

Aber wie effizient sind diese kleinen Haushaltshelfer? Wie gut machen sie wirklich einen Job? Um dies herauszufinden, habe ich ein Experiment durchgeführt, um die Effizienz meines Roomba zu messen. Ich wollte sehen, ob meine Zimmer sauber waren oder etwas zu wünschen übrig ließ. Mein Plan war es, den Roomba in meinem Schlafzimmer laufen zu lassen, die beim ersten Lauf gesammelten Trümmer zu wiegen, ihn dann erneut laufen zu lassen und die Trümmer aus der zweiten Runde zu wiegen, um zu sehen, wie viel er beim ersten Mal verfehlt hat.

Testen der Technologie

Um fair zu sein, sind die besten Staubsauger, die Sie kaufen können, nicht 100% effizient. Schauen Sie sich einfach das Wasser von Ihrer nächsten Teppichreinigung an, während es abgelassen wird. Es ist schwarz von Schmutz, den Ihr Staubsauger nie entfernt hat, egal wie oft Sie ihn verwenden.

Hier sind einige Fakten zum Experiment, die Ihnen helfen sollen, die Aufgabe des Roomba zu visualisieren. Ich habe ein Schlafzimmer in Standardgröße ohne Teppich (ich hasse Teppich). Ich entfernte es und malte die Betonplatte. Dies sollte die Aufgabe des Roomba tatsächlich erleichtern. Ich habe auch zwei Hunde und zwei Katzen, die alle vergießen. Mein Roomba, den ich Hazel nenne, bekommt bei mir ein Training. Nach zwei vollständigen Zyklen in meinem Schlafzimmer mit dem Roomba sind hier die Ergebnisse.

Was es beim ersten Testlauf aufgenommen hat

Hazel sammelte ihren normalen Mülleimer voller Haare und Staub. Sie ist normalerweise ziemlich voll, nachdem sie in einem Raum meines Hauses gelaufen ist, und diesmal war dies keine Ausnahme. Ich benutzte eine Backwaage (die ich anschließend säuberte), um das Gewicht der Trümmer zu messen, die der Roomba aufgenommen hatte, und machte ein Foto davon als visuelle Referenz. Wie Sie auf dem Bild sehen können, saugte das gepriesene Vakuum insgesamt 3 Gramm Haare, Staub und Schmutz an. Drei Gramm und ein großes Volumen an Schmutz sind ein respektabler Lauf. Aber wie sehr hat sie vermisst?

Ergebnisse des zweiten Testlaufs

Voll aufgeladen begann Hazel einen weiteren kompletten Durchgang durch mein Schlafzimmer. Die Gesamtzeit zwischen den Läufen betrug etwa 30 Minuten. Nach dem Entleeren der gesammelten Trümmer auf der Waage wurden 0 Gramm angezeigt. Dies trotz einer anständigen Menge an Sachen, die beim zweiten Lauf abgeholt wurden. Offensichtlich wurden die schwersten Trümmer, wahrscheinlich die größeren Schmutzstücke, von Hazel pflichtbewusst entfernt.

Aber wenn man die Fotos zwischen den Läufen vergleicht, hat der Roomba definitiv nicht den ganzen Mist auf meinem Boden bekommen, besonders die Tierhaare. War es eine bedeutende Menge? Schauen Sie sich die Fotos des ersten und zweiten Zyklus an und Sie sind der Richter.

Ist es die Kosten wert?

Reinigt der Roomba Ihr Haus wirklich? Ja - besser als die meisten Staubsauger. Es sammelt wahrscheinlich nicht nur die gleiche Menge an Schmutz wie herkömmliche Stand- und Schubstaubsauger, sondern macht es auch zu einer deutlichen Verbesserung gegenüber meinen Vorgängermodellen, da es unter das Bett und die Couch gelangen kann. Wenn Sie über einen Roomba nachdenken, empfehle ich den Kauf. Während es Ihr Auto nicht wäscht, nimmt es einen Teil der Langeweile aus Ihren Hausarbeiten und es wird sich nicht mit dem Mixer verschwören, um Sie zu töten.

Tom Lohr (Autor) aus Magdalena, NM am 14. März 2019:

Leider kann ein Roomba die Treppe nicht reinigen. Ich bin mir nicht sicher, ob es den Abfall erkennen würde, um zu verhindern, dass er herunterfällt. Sie können diese Infrarotstrahl-Gizmos kaufen, die verhindern, dass sie in andere Räume usw. gelangen. Sie funktionieren möglicherweise oben auf der Treppe. Ich habe nur eine Etage, also konnte ich es nicht überprüfen. Wenn ich andere Räume betrete, schließe ich einfach die anderen Türen oder blockiere den Eingang mit einem Stuhl.

Liz Westwood aus Großbritannien am 14. März 2019:

Dies ist eine großartige Bewertung. Ich dachte daran, das nächste Mal in einen kabellosen, wiederaufladbaren Staubsauger zu investieren, wenn es ein gutes Angebot gibt. Nachdem ich Ihre Rezension gelesen habe, könnte ich darüber nachdenken, eine Bühne zu überspringen und direkt zu einem Robotervakuum zu gehen. Eine Frage: Was ist mit der Treppe?


Schau das Video: iRobot Roomba 980 Review 2020 Edition


Bemerkungen:

  1. Fauktilar

    Und damit bin ich darauf gestoßen. Wir werden diese Frage diskutieren.

  2. Samule

    Ebenso, um :)

  3. Marcus

    Ich kann es nicht einmal glauben Ausgezeichnete Blockhäuser

  4. Stodd

    Du liegst absolut richtig. Darin ist es auch für mich, dass es ein sehr guter Gedanke ist. Ganz mit Ihnen werde ich zustimmen.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Sonnenblumen: Einfach zu züchtende, große Blumen mit großen Samen

Nächster Artikel

Wie man Chicorée anbaut und erntet