Grundlegende Topiary-Techniken beherrschen


Suchen Sie nach einem unverwechselbaren Pflanzenprojekt, bei dem es nicht um trendige Sukkulenten oder Feigenblätter geht? Versuchen Sie sich in der Kunst des Topiary. Mach dir keine Sorgen, du musst dich nicht einschüchtern lassen. Topiary ist nicht auf die kunstvollen skulpturalen Formen beschränkt, die in formalen Landschaften zu sehen sind. Selbst ein unerfahrener Gärtner kann einfache Topiary-Techniken beherrschen.

Topiary ist auch eine großartige Familienaktivität. Lassen Sie die Kinder sich Ideen für amüsante Topiary-Tiere und Formen jeder Größe ausdenken. Topiary Gardening ist ein lustiges Projekt für das ganze Jahr. Das Erstellen und Wachsen von Topiary ist eine erfreuliche Lernerfahrung für die ganze Familie.

Beschäftige dich damit, deine verrückten Topiary-Fähigkeiten zu verbessern. Probieren Sie eine dieser Hauptmethoden im Freien oder auf einer lichtdurchfluteten Fensterbank im Haus aus.

Freiform

Freiform ist eine der klassischen Topiary-Techniken. Dabei werden Bäume und Sträucher in verschiedene tierische und geometrische Formen geschnitten. Freiform-Topiary erfordert ein grundlegendes Design, scharfe Scheren, eine ruhige Hand und mehrere Augenpaare, um sicherzustellen, dass die Form genau richtig ist.

Kaufen Sie einen mittelhohen Wacholderbaum im Gartencenter und erstellen Sie zunächst einen einfachen Kegel oder eine Spirale. Erstellen Sie Kopien von Online-Bildern aktueller Topiary-Skulpturen, um sie als Leitfaden zu verwenden. Um präzise, ​​gerade Linien und Kurven zu erzielen, verwenden Sie eine Schnurlänge, Holzdübel oder eine Drahtschablone als Richtlinie.

Rahmenunterstützt

Die rahmengestützte Topiary-Technik beginnt mit einem Metalldrahtrahmen, der in die Form des gewünschten Objekts oder Tieres geformt ist. Kaufen Sie fertige Rahmen in Baumschulen, die sich auf Topiary-Produkte spezialisiert haben. Wenn Sie kreativ sind, stellen Sie Ihren eigenen Rahmen her, indem Sie Hühnerdraht um ein Objekt oder eine Gartenstatue formen. Lassen Sie den Boden offen, um die Pflanze aufzunehmen.

Für den besten Ansatz wählen Sie eine Vielzahl von kleinen Blattpflanzen. Stellen Sie die Topiary-Form über einen Topf mit nachlaufenden oder aufrechten Pflanzen. Weben und trainieren Sie die Stiele durch die Öffnungen des Drahtgeflechts, bis sie vollständig der Form des Rahmens entsprechen. Falls erforderlich, befestigen Sie die Stiele mit Blumenband oder Draht. Wenn das Topiary reift, schneiden Sie das überschüssige Wachstum ab, um die gewünschte Form beizubehalten.

Ausgestopft

Die Technik des gefüllten Topiary erfordert einen Rahmen mit einem geschlossenen Boden. Packen Sie den Rahmen von unten nach oben mit feuchtem Sphagnummoos. Wenn das Moos eingeführt wird, weben Sie die Nylon-Angelschnur zwischen die Drahtöffnungen, um das Moos im Rahmen aufzunehmen.

Wählen Sie sehr junge, nachlaufende Pflanzen oder frisch verwurzelte Stecklinge. Verwenden Sie für dieses Verfahren Efeu-Miniaturpflanzen, kriechende Feigen oder Babytränen. Füllen Sie den mittleren Hohlraum des Rahmens mit hochwertiger Blumenerde. Die Mischung dient dazu, die jungen Pflanzen oder Stecklinge zu verankern.

Pflanzen Sie den unteren Teil des Rahmens, indem Sie sie direkt in das Moos einführen. Pflanzen in Abschnitten auf dem Rahmen schichten. Das Moos sollte feucht gehalten werden, bis die Pflanzen ausreichend in der Blumenerde verwurzelt sind. Regelmäßig gießen und die Stiele abschneiden, um ein Überwachsen zu verhindern.

Auswahl der richtigen Pflanzen

Die Art der Pflanzen für Topiary hängt davon ab, welche Ihnen am besten gefällt. Wählen Sie für ein Rebentopiary Stauden wie englischen Efeu, Rosmarin oder Erbsenranken aus, die leicht um einen Rahmen herum trainiert werden können, während Sie ihm ein volles Aussehen verleihen. Kletterjasmin, kriechende Feigen oder Engelsreben sind ideale Zimmerpflanzen für Topiary-Mittelstücke und Kränze.

Holzige Kräuter wie Lavendel, Thymian, Rosmarin und sogar Miniaturolivenbäume und Kreppmyrten sind ausgezeichnete Behältertopiaries. Sie werden typischerweise in Kugel-, Pyramiden- oder Lutscherformen geschnitten.

Japanischer Buchsbaum, Eibe, Liguster und Lebensbaum sind die beliebtesten Pflanzen für Topiary im Freien. Jeder dieser dichten Sträucher neigt dazu, hoch und breit genug zu werden, um sich zu formen. Sie sollten gemahlen oder im Freien in einem Bereich eingetopft werden, in dem sie entweder in der Sonne oder im Schatten gedeihen können.

Pflege und Wartung

Die anfängliche Pflege eines Topiarys erfordert regelmäßiges Gießen für dichtes Wachstum. Es ist am besten, jeden Tag einen Efeu in Innenräumen zu besprühen, um zu verhindern, dass darunter liegendes Moos austrocknet. Fügen Sie nach den ersten Wochen ein ausgewogenes Pflanzenfutter hinzu, um sowohl die Innen- als auch die Außentopiaries zu nähren.

Topiary-Sträucher benötigen nicht ganz so viel Pflege wie Weinpflanzen, sollten jedoch regelmäßig beschnitten werden, wenn sie ausgefüllt werden, um eine künstlerische Form zu erhalten. Eine Spirale, ein Kegel, ein Würfel oder eine Kugel sollten mindestens einmal im Monat zugeschnitten werden, um sie sauber zu halten.

Wenn Sie ein immergrünes Topiary haben, das vernachlässigt wurde, kann es sich schließlich durch hartes Beschneiden regenerieren. Dies beinhaltet das Zurückschneiden der Pflanze auf 6 bis 12 Zoll in Bodennähe. Neues Wachstum wird mit Hilfe von Düngung und Bewässerung zurückkehren, obwohl es mehrere Jahreszeiten dauern kann, bis es seine ursprüngliche Form annimmt.

Wichtige Topiary-Tools

Heckenschere: Perfekt zum Maniküren und Formen von Sträuchern und Topiaries.

Gartenschere: Kurze, präzise Scheren sorgen für Federkraft, damit Ihre Topiary-Skulpturen ordentlich und ordentlich aussehen.

Langstielschere: Die Fähigkeit, dicke Stiele in unzugänglichen Bereichen zu durchschneiden, die mit kurzen Scheren erreicht werden können.

Stangenschneider: Die verlängerten Stangengriffe schneiden die Äste oben auf einem hohen Topiary ab.

© 2019 Linda Chechar

Linda Chechar (Autorin) aus Arizona am 29. April 2019:

Dianna, das würde Spaß machen! Vielen Dank für Ihren Besuch, um sich die Topiaries anzusehen.

Dianna Mendez am 29. April 2019:

Ich habe zwei in meinem Vorgarten und würde gerne den hier veröffentlichten verkehrten Look ausprobieren. Genieße deine Woche, Linda.

Linda Chechar (Autorin) aus Arizona am 27. April 2019:

Eman, es ist definitiv der Zeitpunkt für die Topiary-Saison.

Eman Abdallah Kamel aus Ägypten am 27. April 2019:

Der Frühling ist die perfekte Jahreszeit für die Landwirtschaft. Ich denke, dieser Artikel ist perfekt für alle Pflanzenliebhaber.


Schau das Video: Visualisieren lernen - Erwecke magische Fähigkeiten!


Vorherige Artikel

Tipps zum Besprühen eines Decks mit einem Airless-Sprühgerät

Nächster Artikel

Erstellen eines barrierefreien Badezimmers