Wie man chinesische Laternen züchtet



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was sind chinesische Laternen?

Chinesische Laternen sind mehrjährige Pflanzen, die zur Familie der Nachtschattengewächse gehören. Sie sind am engsten mit der Kapstachelbeere verwandt. Die Pflanzen stammen aus weiten Teilen der Welt, von Südeuropa bis Südasien. Hier in den USA sind sie in den Zonen 3 bis 9 winterhart. Sie werden für die farbenfrohen Bezüge ihrer Früchte angebaut, die im reifen Zustand orange werden und chinesischen Laternen ähneln.

Chinesische Laternenpflanzen sind groß, 2 Fuß hoch und 3 Fuß breit und invasiv. Sie verbreiten sich sowohl durch Samen als auch durch unterirdische Läufer und tauchen oft in anderen Bereichen des Gartens auf. Sie können in Behältern gezüchtet werden, daher pflanzen Gärtner sie häufig in Behältern und versenken die Behälter dann in ihren Gärten in den Boden, um die Ausbreitung der Pflanzen zu verhindern. Eine andere Lösung wäre, eine Barriere um den Wurzelballen zu verwenden, ähnlich der, die Sie verwenden würden, um die Ausbreitung von Bambus einzudämmen.

Die Blätter sind herzförmig. Die Blüten sind weiß und sehr klein. Blütezeit ist Spätsommer. Nach der Bestäubung produzieren sie Beeren, die Samen enthalten. Eine Schote umgibt die bestäubten Blüten und dann die Beeren. Die Schote fängt grün an und wird im späten Herbst orange. Die Schoten können getrocknet und in Herbstarrangements verwendet werden.

Wie man chinesische Laternen züchtet

Chinesische Laternenpflanzen sollten in voller Sonne gepflanzt werden, außer in heißen südlichen Gebieten, wo sie nachmittags etwas Schatten bevorzugen. Pflanzen Sie sie in gut durchlässigen Boden. Ein Zoll Regen oder Bewässerung bis zu einer Tiefe von einem Zoll pro Woche ist am besten. Tragen Sie eine dicke Schicht Mulch auf, damit der Boden Feuchtigkeit speichert und Unkraut entfernt. Chinesische Laternen konkurrieren nicht gut mit Unkräutern, die die Nährstoffe und das Wasser im Boden aggressiv aufnehmen.

Pflanzen Sie Ihre chinesischen Laternen in einem Abstand von mindestens 2 Fuß. Dies ermöglicht eine gute Luftzirkulation. Die Pflanzen sind anfällig für viele Krankheiten wie Mehltau, Schwarzfäule und verschiedene Viren. Überbelegung fördert das Wachstum von Krankheiten, daher ist der richtige Abstand entscheidend.

Die Pflanzen ziehen auch viele Insektenschädlinge an. Die wirksamsten Behandlungen zur Vorbeugung von Insektenbefall sind Neemöl oder insektizide Seifen. Ich persönlich benutze Neemöl. Es ist ungiftig für Haustiere und hat eine Halbwertszeit von nur ein bis zwei Tagen, wodurch es sicher für Lebensmittel verwendet werden kann. Ich baue sowohl Gemüse als auch Kräuter an. Meine Kräuter werden zum Kochen verwendet, daher ist es mir wichtig, keine giftigen Chemikalien zu verwenden. Meine Lieblingsmarke für Neemöl ist Southern Ag Triple Action Neemöl. Ich benutze es für meine Pflanzen, sowohl drinnen als auch draußen. Ich benutze es auch in meinem Badezimmer, um Schimmel zu bekämpfen. Es ist nicht nur effektiv, es wirkt auch schnell. Normalerweise dauert es eine Weile, bis natürliche Produkte Ergebnisse zeigen, aber das Neemöl beginnt innerhalb von 24 Stunden zu wirken.

Wie man chinesische Laternen beschneidet

Chinesische Laternen sind mehrjährig und müssen beschnitten werden. Im Herbst sterben die Pflanzen zu Boden. Schneiden Sie mit Ihren Gartenscheren das gesamte tote Pflanzenmaterial ab und kompostieren Sie es. Sie möchten keine Ablagerungen in Ihrem Garten hinterlassen, da viele Insektenschädlinge in Pflanzenabfällen den Winter über überwintern.

Beschneiden Sie im Frühjahr, wenn die Pflanzen wieder zu wachsen beginnen, alle toten Stängel, die möglicherweise vom Vorjahr übrig geblieben sind. Wenn Ihre Pflanzen während der Vegetationsperiode zu langbeinig werden, was bedeutet, dass die Pflanzen sehr groß und zottelig sind, schneiden Sie sie für einen Neuanfang zu Boden. Indem Sie alle Stängel entfernen, fördern Sie neues Wachstum. Die Pflanzen wachsen aus den Wurzeln nach.

Wie man chinesische Laternen aus Samen züchtet

Die meisten Gärtner bauen chinesische Laternen aus Samen an, weil es sehr einfach ist. Sie können den Samen nach Ihrem letzten Frost direkt in Ihren Garten säen. Oberfläche die Samen säen. Decken Sie sie überhaupt nicht ab, weil sie Licht brauchen, um zu keimen. Die Keimung sollte in 2 bis 3 Wochen erfolgen. Denken Sie daran, dass mehrjährige Samen länger zum Keimen brauchen als Samen für einjährige Pflanzen.

Die Samen können auch 6 Wochen vor Ihrem letzten Frost in Innenräumen begonnen werden. Oberfläche säen die Samen, weil sie Licht brauchen, um zu keimen. Halten Sie den Boden bei 70 ° F bis 75 ° F. Eine Heizmatte kann den Boden warm halten. Nicht über Wasser, sondern den Boden gleichmäßig feucht halten. Sie können Ihre Setzlinge nach Ihrem letzten Frost in Ihren Garten verpflanzen. Stellen Sie sicher, dass sie einen Abstand von 2 Fuß haben, um eine gute Luftzirkulation zu gewährleisten und Krankheiten vorzubeugen.

Wie man chinesische Laternen erntet

Chinesische Laternenschoten reifen im späten Herbst zu Orange. Wenn die Schoten orange werden, schneiden Sie die Stängel so nah wie möglich am Boden ab. Entfernen Sie alle Blätter von den Stielen und lassen Sie einfach die orangefarbenen Schoten. Binden Sie die Stiele in kleinen Bündeln von nicht mehr als 6 zusammen und hängen Sie sie kopfüber an einen trockenen, dunklen Ort mit guter Luftzirkulation. Sie möchten, dass es dunkel ist, da das Sonnenlicht die Farben der Schoten verblasst. Sie möchten, dass es trocken ist, damit die Schoten nicht schimmeln. Und Sie möchten eine gute Luftzirkulation, um zu verhindern, dass sich Schimmelpilzsporen auf den Schoten absetzen und diese zerstören. Eine leichte Brise durch die Gegend hält diese Sporen in Bewegung! Ein gut belüfteter Dachboden ist gut oder sogar ein Schuppen oder eine Garage funktioniert, solange Sie Ihre Stiele weit weg von Fenstern hängen. Die Schoten sollten in 2 bis 3 Wochen trocken sein.

Fragen & Antworten

Frage: Ich habe gerade eine Packung Samen gekauft. Kann ich meine chinesischen Laternensamen in Samenbechern anbauen und später im Sommer in den Garten verpflanzen? Wird die junge Pflanze nächstes Jahr wiederkommen?

Antworten: Ja, Sie können Ihre Samen in biologisch abbaubaren Behältern beginnen und sie nach Ihrem letzten Frost in Ihren Garten verpflanzen. Dies sind sehr große Pflanzen (2 Fuß hoch und 3 Fuß breit), daher empfehle ich nicht, sie in einem Behälter zu züchten. Pflanzen Sie sie so bald wie möglich nach Ihrem letzten Frost in Ihrem Garten.

Chinesische Laternen sind mehrjährig, daher werden die Pflanzen nächstes Jahr wiederkommen. Achten Sie darauf, die toten Pflanzen im Herbst zu fällen. Die Wurzeln bleiben über den Winter am Leben und wachsen nächstes Jahr neue Pflanzen.

Frage: Können Sie chinesische Laternen als große Zimmerpflanzen ganz drinnen anbauen? Wenn ja, welche besonderen Schritte müssten unternommen werden?

Antworten: Chinesische Laternen eignen sich nicht als Zimmerpflanzen, da die Pflanzen im Herbst zu Boden fallen. Sie brauchen jedes Jahr eine Zeit kalten Winterwetters, um lebensfähig zu bleiben.

Frage: Was ist der Unterschied zwischen chinesischen und japanischen Laternen?

Antworten: Es gibt keinen Unterschied. Beide Namen beziehen sich auf dieselbe Pflanze.

Frage: Sind chinesische Laternen giftig wie Nachtschatten?

Antworten: Das hängt davon ab. Die unreifen Früchte können Magenbeschwerden wie Erbrechen und Durchfall verursachen. Die reifen Früchte sind sicher zu essen, aber sie schmecken schrecklich, extrem sauer. Chinesische Laternen werden als Zierpflanzen angebaut. Sie gelten nicht als Gemüse.

Frage: Ich weiß, dass es am besten ist, Samen im Februar (Großbritannien) zu säen. Ich habe jedoch jetzt (Oktober) einige Samen erhalten. Wie soll ich die Samen lagern, bis sie zur Aussaat bereit sind?

Antworten: Kein Problem. Hier in New Jersey, USA, sammle ich im Oktober Samen, die ich erst nächstes Jahr säen kann. Der beste Ort, um Samen aufzubewahren, ist in Ihrem Kühlschrank. Ich widme meinen Samen eine der schärferen Schubladen in meinem Kühlschrank. Dies ist sehr praktisch bei Gemüsesamen, die einige Jahre haltbar sind. Wenn ich nicht alle Samen in einer Packung verwende, kann ich die Packung bis zum nächsten Jahr wieder in die schärfere Schublade legen.

© 2019 Caren White

Caren White (Autorin) am 05. März 2019:

Hallo Kaili, ich bin froh, dass dir der Artikel gefallen hat. Ich hoffe, Sie genießen Ihre chinesischen Laternen.

Kaili Bisson aus Kanada am 05. März 2019:

Ich habe das Aussehen dieser immer geliebt und kann sie dieses Jahr einfach ausprobieren. Wir sind 5a hier, also sollten sie in Ordnung sein. Großartiger Artikel!


Schau das Video: Laternen-Spektakel erhellt Taiwans Nachthimmel


Bemerkungen:

  1. Baduna

    Zu Hause die schwierige Wahl

  2. Leander

    Entschuldigung, dachte ich und löschte die Angelegenheit

  3. Parker

    Das sind lustige Informationen.

  4. Pyrrhus

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  5. Grantham

    Was für ein schöner Satz

  6. Jayronn

    Dies ist weit von der Ausnahme entfernt



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

So ermutigen Sie Vögel, Ihren Hof zu besuchen

Nächster Artikel

Wie man Gummipflanzen drinnen oder draußen anbaut