Wie man Tithonia (mexikanische Sonnenblumen) anbaut



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Groß? Leuchtend orange Blüten? Zieht Schmetterlinge an? Hirschresistent? Sie müssen über Tithonia sprechen, eine meiner Lieblingsgartenblumen.

Was ist Tithonia?

Tithonia (Tithonia diversifolia) ist eine mehrjährige Blume, die in Mittelamerika, Westindien und den tropischen Teilen der USA beheimatet ist. Es ist nur durch Zone 10 winterhart. Nördlich von dort wird es einjährig angebaut. Aufgrund ihrer Herkunft in Mittelamerika werden die Pflanzen oft als mexikanische Sonnenblumen bezeichnet. Sie sind keine Sonnenblumen, die die Gattung sind Helianthus. Mexikanische Sonnenblumen sind die Gattung Tithonia.

Die Pflanzen sind ziemlich groß und wachsen bis zu 6 Fuß. Die am häufigsten angebauten Sorten sind „Torch“, die 1951 als AAS-Preisträger ausgewählt wurden. Sie haben die charakteristischen orangefarbenen Blüten. "Gelbe Fackel" hat gelbe Blüten. Es gibt kürzere Sorten, die für kleinere Gärten geeignet sind. „Fiesta del Sol“ wächst auf 3 Fuß und wurde im Jahr 2000 als AAS-Preisträger ausgewählt. „Goldfinger ist noch kürzer und wächst nur 2 bis 2 ½ Fuß hoch.

Fackel ist die, die ich gerne anbaue. Die Pflanzen sind majestätisch und mit leuchtend orangefarbenen Blüten bedeckt. Ich habe "Fiesta del Sol" nicht angebaut, aber ich habe es in botanischen Gärten wachsen sehen. Es sieht ganz normal aus und packt mich nicht so wie die größere "Fackel".

Tithonia-Blätter sind besonders an den Unterseiten unscharf. Hirsche interessieren sich nicht für Pflanzen mit unscharfen Blättern, deshalb lassen sie Tithonia in Ruhe, es sei denn, es gibt nichts anderes zu essen. Wenn Sie ein Hirschproblem haben, ist dies eine gute Pflanze, die Sie Ihrem Garten hinzufügen können. Die Blüten sind je nach Sorte orange oder gelb. Sie wachsen an hohlen Stielen, die zerbrechlich sind und sich besonders von Vögeln leicht verbiegen lassen. Die Blütezeit ist Hochsommer bis zum ersten Frost. Die Blumen ziehen auch viele Schmetterlinge an, insbesondere Monarchen. Es ist eine Nektarblume für sie. Wenn Sie in Ihrem Schmetterlingsgarten Platz haben, sollten Sie ein oder zwei Tithonien hinzufügen oder eine der kürzeren Sorten anbauen, wenn Sie keinen Platz für größere Pflanzen haben. Achten Sie darauf, verbrauchte Blumen regelmäßig zu entfernen (verbrauchte Blumen zu entfernen), damit sie bis zum Frost blüht.

Wie man Tithonia anbaut

Tithonia erfordert volle Sonne, mindestens 6 bis 8 Stunden pro Tag und gut durchlässigen Boden. Weil sie so groß sind, ist es am besten, sie hinten in Ihrem Garten zu pflanzen. Sie können sie auch als Datenschutzabsicherung verwenden.

Die Pflanzen sollten einen Abstand von 2 Fuß haben, um eine gute Luftzirkulation zu gewährleisten und Krankheiten vorzubeugen. Das Überfüllen Ihrer Pflanzen verhindert, dass Luft zwischen den Pflanzen zirkuliert, und fördert das Wachstum von Schimmelpilzen, Viren und Pilzen auf den Blättern. Sie sollten auch Ihre jungen Pflanzen stecken, bis ihre Stängel stark genug sind, um alleine zu stehen.

Tithonia benötigt nicht viel Wasser. 1 Zoll Regen pro Woche ist ausreichend. Bewässern Sie Ihre Pflanzen unbedingt, wenn in Ihrer Region Dürre herrscht. Eine dicke Mulchschicht ist hilfreich, um die Feuchtigkeit im Boden zu halten. Mulch hilft auch dabei, Unkraut fernzuhalten, das mit Ihren Pflanzen um Wasser und Nährstoffe konkurriert.

Es wird kein Dünger benötigt. Tithonia bevorzugt arme Böden.

Wie man Tithonia aus Samen züchtet

Tithonien lassen sich leicht aus Samen ziehen. Sie können die Samen im Frühjahr nach Ihrem letzten Frost direkt in Ihrem Garten säen, wenn sich der Boden auf 70 ° F erwärmt hat. In meinem Garten in NJ Zone 6 warte ich bis Ende Mai, um meine tropischen Samen zu säen. Säe den Samen auf die Oberfläche des Bodens. Decken Sie sie nicht ab. Sie brauchen Licht, um zu keimen. Halten Sie den Boden gleichmäßig feucht. Die Keimung sollte in 1 bis 2 Wochen erfolgen. Wenn die Sämlinge mindestens 1 Zoll groß sind, können Sie sie auf 24 Zoll Abstand verdünnen.

Sie können die Aussaat auch 6 bis 8 Wochen vor Ihrem letzten Frost in Innenräumen beginnen. Oberfläche die Samen säen. Halten Sie mit einer Heizmatte eine Bodentemperatur von 70 ° F. Sie können Ihre Sämlinge nach Ihrem letzten Frost in Ihren Garten verpflanzen, wenn die Nachttemperaturen über 50 ° F liegen. Platzieren Sie sie 2 Fuß voneinander entfernt.

Fragen & Antworten

Frage: Ich habe gerade meine mexikanischen Sonnenblumen am 1. Juli gepflanzt. Ist das zu spät

Antworten: Der 1. Juli ist nicht zu spät. Ihre Samen keimen und die Pflanzen wachsen. Sie werden nur später als gewöhnlich blühen. Wenn Tithonia normalerweise in Ihrer Region im Juli blüht, würde ich erwarten, dass die spät gesäten Samen im August blühen. Sie müssen sich keine Sorgen um die Blumen machen. Tithonien blühen bis zum Frost. In den letzten Jahren hatten wir außergewöhnlich warme Herbstmonate mit sehr späten Frösten, sodass Sie genügend Zeit für die Blumen haben.

© 2019 Caren White


Schau das Video: Sonnenblume mit dunklen Flecken - drei Wochen später


Vorherige Artikel

Unkraut, das wir lieben

Nächster Artikel

Wie Kürbis am Stiel wachsen