7 besten Kräuter für Ihren Behältergarten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Glückliche Hausbesitzer auf dem Land können bereits schwer in den Gärten graben, und innerhalb weniger Wochen werden sie ihre erste Ernte sehen.

Wenn Sie keiner von ihnen sind, weil Sie in einer Wohnung leben oder einen kleinen Garten haben, verzweifeln Sie nicht! Hier sind einige Kräuter, die Sie im Haus oder auf einer Terrasse anbauen können.

Dill

Eines der bekanntesten und am wenigsten anspruchsvollen Kräuter ist Dill. Wird fast überall zum Kochen verwendet (außer natürlich den Desserts). Dill enthält Vitamin C, Carotin, Folsäure und eine Reihe anständiger Spurenelemente. Es reguliert den Verdauungstrakt, normalisiert den Stoffwechsel und senkt den Blutdruck.

Wachsen Sie es mühelos zu Hause: Kaufen Sie nahrhafte Erde, geben Sie es in kleine Töpfe oder Tassen Joghurt und pflanzen und gießen Sie die Samen. Es ist nicht notwendig, sie besonders tief zu vergraben. Sie können sich auf der Oberfläche befinden - streuen Sie sie einfach auf trockenen Boden.

Einige Sorten von Dillsamen müssen jedoch vor dem Pflanzen eingeweicht werden. Während sie Setzlinge sind, kann der Topf an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Sobald das Laub erscheint, versorgen Sie es mit viel Sonnenlicht.

Petersilie

Petersilie ist ein einzigartiges Kraut, das Protein, Ballaststoffe und Eisen enthält. Es fördert ein gutes Sehvermögen, stärkt das Immunsystem und kann Ihnen sogar beim Abnehmen helfen. Es hat auch einen einzigartigen Geschmack und Aroma.

Um am Fenster wachsen zu können, ist es wichtig, die Samen etwa einen Tag lang einzuweichen, bevor Sie sie pflanzen. Bevor Sprossen sichtbar werden, kann der Topf im Dunkeln gelassen werden - danach braucht Petersilie Sonnenlicht.

Rucola

In den letzten Jahren hat sich Rucola zu einem der beliebtesten Grüns entwickelt. Es zeichnet sich durch seinen ungewöhnlichen, leicht würzigen Geschmack aus. Darüber hinaus stellt Rucola den Rekord für den Gehalt an Vitamin K auf (100 g des Produkts sind die notwendige Tagesmenge).

Dieses Kraut zu Hause anzubauen ist sehr einfach. Die Samen müssen nicht eingeweicht werden, und die ersten Triebe erscheinen in wenigen Tagen. Im Gegensatz zu Dill und Petersilie liegt es angenehm im Schatten. Sie können es auch in drei bis vier Wochen nach dem Pflanzen ernten. Fügen Sie es einem Salat mit Garnelen, Avocado und Kirschtomaten hinzu, um ein überraschend leckeres Ergebnis zu erzielen.

Basilikum

Basilikum ist eine wärme- und lichtliebende Pflanze. Genau genommen kann man es das ganze Jahr über in einem Topf anbauen, aber im Frühling und Sommer fühlt es sich am besten an.

Es wird ziemlich lange aus Samen wachsen. Für die Bildung eines erwachsenen Busches sind acht oder neun Monate erforderlich. Sie können es aber auch in der Gemüseabteilung von Kräutern in einem kleinen Topf kaufen und in Ihr eigenes Basilikum verwandeln.

Rosmarin

Das universelle Gewürz für Fleisch, Rosmarin, kann auch zu Suppen und Saucen hinzugefügt werden - und es kann köstlicher Rosmarin-Tee hergestellt werden!

Im Gegensatz zu vielen anderen Kräutern ist Rosmarin ein ganzjähriges Kraut. Es wird Ihnen das ganze Jahr über mit einer Ernte gefallen. Die Samen werden in feuchte Erde gepflanzt und keimen etwa einen Monat lang. Rosmarin braucht keine reichliche Bewässerung und mag keine übermäßige Feuchtigkeit - sowie starke Zugluft -, aber sie liebt das Sonnenlicht und die Wärme.

Oregano

Die meisten Feinschmecker sind sich einig, dass frischer Oregano besser schmeckt als die getrockneten Gewürze, die Sie im Laden kaufen können. Glücklicherweise ist die Pflanze unprätentiös und erfordert keine besondere Pflege - daher ist die Möglichkeit, diese Behauptung zu testen, für alle.

Die Wurzeln von Oregano sind ziemlich lang, daher müssen Sie einen größeren Topf zum Pflanzen wählen. Säen Sie die Samen in feuchte Erde, gießen Sie eine neue Schicht Erde darüber und bedecken Sie sie mit Polyethylen, bis die ersten Triebe sichtbar werden. Vergessen Sie nicht, das "Gewächshaus" alle zwei oder drei Tage zu entlüften und zu gießen. Erwachsene Pflanzen müssen jedoch selten bewässert werden, sodass Sie nur warten können, bis der Boden getrocknet ist.

Sellerie

Sellerie ist von all diesen Pflanzen am einfachsten zu züchten. Legen Sie die Wurzel in den Boden und vergessen Sie nicht zu gießen. Es beginnt, Blätter von selbst zu wachsen, ohne besondere Pflege. Aber nach zwei oder drei Wochen können Sie bereits frische Kräuter für Ihre Kochexperimente verwenden.

Pflanzen Sie ungefähr alle zwei oder drei Monate neue Wurzeln. So oft wird Sie jeder neue Busch mit grünen Trieben begeistern.

Fragen & Antworten

Frage: In Bezug auf den Anbau von Thymian in Behältern, drinnen und draußen - habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie nicht gerne in einem zu großen Topf stehen. Können Sie eine gute Topfgröße vorschlagen - für französische, englische und Zitronenthymien?

Antworten: Das ist eine gute Frage. Ich würde sagen, dass ein Durchmesser von 8 bis 9 Zoll wahrscheinlich für alle in Ordnung wäre.

© 2019 dashaprokopenko


Schau das Video: Günstig Kräuter an der Fensterbank anpflanzen selbstgemacht ohne Werkzeug, Teil 1


Vorherige Artikel

Unkraut, das wir lieben

Nächster Artikel

Wie Kürbis am Stiel wachsen