Wie man jede Art von Pfeffer anbaut



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich habe vor kurzem angefangen, Paprika anzubauen. Mein Garten ist klein, deshalb stehe ich jedes Jahr vor der qualvollen Entscheidung, welche Paprikaschoten angebaut werden sollen. Glücklicherweise werden alle Pfeffersorten, egal für welche ich mich entscheide, auf die gleiche Weise angebaut.

Was sind Paprika?

Pfeffer (Capsicum spp) sind mehrjährige Pflanzen, die im tropischen Mittel- und Südamerika beheimatet sind. Sie sind dort seit Tausenden von Jahren gewachsen. In archäologischen Stätten, die 7000 v. Chr. Alt waren, wurden Hinweise auf Paprika gefunden. Paprika hat sich dank der Spanier, die sie nach Europa zurückbrachten und sie dann in ihren Kolonien in Afrika und Asien verbreiteten, auf der ganzen Welt verbreitet. Sie sind mittlerweile fester Bestandteil vieler Küchen weltweit.

Die meisten Pfefferpflanzen sehen gleich aus und variieren je nach Sorte in der Höhe. Die Blüten sind entweder gelb oder weiß und selbstbestäubend, was bedeutet, dass sie keine Bienen oder andere Insekten benötigen, um sie zu bestäuben. Ungefähr 2 Tage nachdem die Blüten absterben und von den Pflanzen fallen, beginnen die Früchte, die eigentlich Beeren sind, zu wachsen. Die Früchte variieren in Farbe, Form und Größe, je nachdem, welche Sorte Sie anbauen. Es variiert auch in der Hitze. Die Hitze wird in Scoville-Einheiten gemessen und kann von 0 für Paprika bis zu 3.000.000 für Carolina Reaper-Paprika reichen. Das Capsaicin in den weißen Rippen und Samen der Paprika gibt ihnen ihre Wärme.

Wie Paprika wachsen

Paprika sind tropische Pflanzen, die volle Sonne, gut durchlässigen Boden und viel Wärme benötigen. Sie gehören zur Familie der Solanaceae, zu der Tomaten, Kartoffeln und Auberginen gehören. Wenn Sie entscheiden, wo sie in Ihrem Garten gepflanzt werden sollen, wählen Sie einen Platz, an dem seit mindestens 3 Jahren kein Mitglied der Familie der Solanaceae mehr gepflanzt wurde. Dies soll verhindern, dass Krankheiten und Insekten, die für diese Pflanzenfamilie spezifisch sind, in diesem Gebiet Fuß fassen und Ihre Pflanzen befallen. Wählen Sie einen Ort, der täglich mindestens 6 bis 8 Stunden Sonnenlicht erhält. Paprika braucht Sonnenlicht, um ihre Früchte zu setzen.

Halten Sie das Pflanzen von Pfefferpflanzen in Ihrem Garten zurück, bis die Nachttemperaturen konstant über 50 ° F liegen. In meinem Garten in Zone 6, NJ, warte ich bis zum Memorial Day-Wochenende, um meine Paprika zu pflanzen. Das Mai-Wetter ist für mich erst Ende des Monats zuverlässig warm und kaltes Wetter kann das Wachstum der Pflanzen behindern.

Platzieren Sie Ihre Pflanzen 18 Zoll voneinander entfernt in Reihen, die 30 bis 36 Zoll voneinander entfernt sind. Abstand ist wichtig. Das Überfüllen Ihrer Pflanzen kann zu Insekten- und Krankheitsbefall führen, der Ihre Pflanzen schwächen oder töten kann. Pfefferstängel sind ziemlich robust, aber sobald die Pflanzen Früchte entwickeln, belastet das Gewicht der Früchte die Zweige oder bricht sie sogar. Setzen Sie Ihre Pflanzen ein, um Unterstützung zu bieten und zu verhindern, dass die Früchte den Boden berühren.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanzen mindestens 1 Zoll Wasser pro Woche erhalten. Wenn es nicht genug regnet, gießen Sie sie von Hand an den Wurzeln. Vermeiden Sie Überkopfbewässerung, da der Boden auf die Blätter spritzen und Pilzsporen zu sich tragen kann, die zu Mehltau führen können. Gleichmäßiges Gießen ist wichtig für die besten Früchte. Unzureichende Wassermengen führen zu kleinen Früchten.

Halten Sie Ihre Paprika gut unkraut. Unkraut konkurriert um Wasser und Nährstoffe. Wenn Sie Ihren Garten unkrautfrei halten, erhalten Sie größere und gesündere Pflanzen. Eine dicke Mulchschicht hemmt nicht nur das Wachstum von Unkraut, sondern hält auch den Boden feucht.

Reichhaltiger Boden sollte ausreichen, um Ihre Paprika zum Laufen zu bringen. Sobald die Blüten erscheinen, düngen Sie die Pflanzen mit einem ausgewogenen Dünger. Vermeiden Sie Dünger mit hohem Stickstoffgehalt. Zu viel Stickstoff führt eher zu Laub als zu Früchten. Ich mag es auch, Bittersalz um meine Pflanzen zu geben, wenn ich sie in meinem Garten pflanze. Bittersalz gibt ihnen einen Schub an Magnesium, der ihnen hilft, Früchte zu setzen.

Wie man Paprika aus Samen züchtet

Paprika lässt sich leicht aus Samen ziehen, solange Sie sie mit ausreichend Wärme versorgen. Beginnen Sie Ihre Samen 8 Wochen vor Ihrem letzten Frost in Innenräumen. Pflanzen Sie sie ¼ Zoll tief und stellen Sie den Behälter auf eine Heizmatte. Halten Sie die Temperatur bei 80 ° F bis 90 ° F. Dies führt zu einer idealen Bodentemperatur von 70 ° F. Wenn Sie eine Heizmatte verwenden, müssen Sie häufiger gießen, da die Hitze den Boden schneller austrocknet.

Die Keimung sollte mit etwa einer Woche erfolgen. Denken Sie daran, dass Paprika schneller keimen als Peperoni.

Es ist möglich, Paprika aus Samen ohne Wärmematte zu züchten. Es dauert nur länger, bis die Samen keimen, bis zu 3 bis 4 Wochen. Ich züchte meine Paprika jedes Jahr erfolgreich aus Samen ohne Heizmatte. Ich beginne meine Samen nur früher, um die längere Keimzeit zu berücksichtigen.

Sie können Ihre Sämlinge in Ihren Garten verpflanzen, wenn die Nachttemperaturen konstant über 50 ° F liegen. Pflanzen Sie sie 1 Zoll tiefer als den Behälter, in dem sie wachsen. Genau wie Ihre Tomaten können Paprika Wurzeln aus ihren Stielen ziehen. Pflanzen Sie sie daher etwas tiefer, um eine größere Wurzelmasse zu fördern, die zu größeren und gesünderen Pflanzen führt. Pflanzen Sie die Sämlinge 18 Zoll voneinander entfernt in Reihen, die 30 bis 36 Zoll voneinander entfernt sind. Der Abstand ist wichtig, um eine Überfüllung zu vermeiden, die zu Insektenbefall und Krankheiten führen kann.

Paprika ernten

Paprika ist reif und bereit zur Ernte, wenn die Früchte von grün in die reife Farbe Rot, Gelb oder Orange übergegangen sind. Die meisten von uns essen Paprika, wenn sie unreif und grün sind. Sie sind tatsächlich süßer, wenn sie rot oder gelb reifen. Das dauert länger, weshalb diese Paprikaschoten im Supermarkt teurer sind. Peperoni sind scharfer, wenn sie von grün nach rot, gelb oder orange reifen, je nachdem, welche Art von Pfeffer Sie anbauen. Je tiefer die Farbe, desto heißer wird die Frucht.

Verwenden Sie zum Ernten von Paprika eine Schere, eine Schere oder ein scharfes Messer, um die Früchte aus den Zweigen zu schneiden. Wenn Sie versuchen, es abzuziehen, können Sie den gesamten Zweig abreißen. Ein weiterer guter Grund, vorsichtig zu sein, wie Sie die Früchte pflücken - je mehr Sie ernten, desto mehr produzieren Ihre Pflanzen! Lassen Sie genau wie Ihre Kürbisse ein kleines Stück des Stiels auf dem Pfeffer, wenn Sie ihn vom Ast abschneiden. Wenn Sie Peperoni ernten, tragen Sie am besten Handschuhe und waschen Sie Ihre Hände, wenn Sie fertig sind.

So lagern Sie Paprika

Waschen Sie Ihre Paprikaschoten unmittelbar nach der Ernte mit Wasser, tupfen Sie sie trocken und lagern Sie sie dann in Ihrem Kühlschrank. Im Kühlschrank sind sie bis zu einer Woche haltbar. Wenn Sie Ihre Ernte nicht sofort nutzen können, können Paprika auch getrocknet, gefroren oder eingelegt werden.

Wenn Sie am Ende der Vegetationsperiode hören, dass es zu Frost kommt, ernten Sie alle verbleibenden Früchte von den Pflanzen in Ihrem Garten. Der Frost wird die Pflanzen töten. Alle Früchte, deren Farbe sich zu verändern beginnt, reifen weiter, wenn sie bis zu drei Tage bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Danach sollten sie gekühlt werden. Unreife grüne Früchte können nicht verwendet werden und sollten kompostiert werden.

© 2019 Caren White

Dianna Mendez am 09. April 2019:

Ich kann ein paar in einem Containergarten versuchen. Paprika verleiht einem Gericht so viel Geschmack. Danke für die Inspiration.


Schau das Video: Wir machen SCHWARZEN PFEFFER


Bemerkungen:

  1. Lionell

    is absolutely in accordance with the previous message

  2. Celsus

    Sie liegen falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN.

  3. Bowyn

    die unvergleichliche Nachricht

  4. Priestly

    Helle und zeitgemäße Idee

  5. Torrian

    Wie es übrigens unmöglich ist.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

So planen Sie Ihre Raumaufteilung

Nächster Artikel

Wie ich Gegenstände zur Wiederverwendung als Kindermöbel neu dekoriere