25+ Möglichkeiten, sich auf einen Hurrikan vorzubereiten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Hurrikansaison im Atlantik ist nur noch wenige Wochen entfernt. Jetzt ist es an der Zeit, sicherzustellen, dass Ihre Hurrikanvorbereitungen in vollem Gange sind. Die Vorbereitung auf einen Hurrikan muss nicht stressig sein oder etwas, das Sie in letzter Minute tun. In der Tat, wenn Sie sich Zeit geben, um sich angemessen vorzubereiten, wird es viel stressfreier sein.

Die Hurrikansaison 2018 hat uns gezeigt, dass Hurrikane unvorhersehbar sein können und oft sind. Egal wie gut Hurrikanvorhersagen sein mögen, manchmal tut Mutter Natur nicht genau das, was die Experten vorhersagen. Wenn Sie eine gute Liste zur Vorbereitung auf Hurrikane haben, können Sie sich besser auf wichtigere Dinge konzentrieren als: "Haben wir genug Wasser?" Wenn Sie sich frühzeitig auf einen Hurrikan vorbereiten, sparen Sie auch Geld, da Sie viele Artikel kaufen können, wenn sie zum Verkauf stehen, anstatt wenn diese Artikel sehr gefragt sind.

Ich lebe den größten Teil meines Lebens in Florida und habe diese Sache mit der Vorbereitung auf Hurrikane fast auf eine Wissenschaft zurückgeführt. NOAA und andere Websites bieten großartige Tipps. Hier habe ich meine eigenen Tipps und Zeitpläne aufgenommen, die meine Familie seit vielen Jahren organisiert und stressfrei halten. Nach einigen Jahren ohne Hurrikan wurden wir etwas selbstgefällig. Der Ansatz von Hurricane Irma im Jahr 2017 war zwar manchmal lustig mit all den Social-Media-Memes und manchmal umwerfend, aber auf jeden Fall beeindruckend und erinnerte mich an die Bedeutung der Vorbereitung auf Hurrikane und eine gute Liste mit Hurrikanen. Dieses Jahr folge ich meinem eigenen Rat!

Vorbereitung auf einen Hurrikan: Bevor die Hurrikansaison beginnt

Das Wichtigste, was Sie tun können, um sich auf einen Hurrikan vorzubereiten, ist die Erstellung eines Hurrikan-Notfallplans für Ihre Familie. Sie setzen diesen Plan in Gang, wenn Sie evakuieren müssen oder möchten. Obwohl Sie möglicherweise etwas Flexibilität benötigen - zum Beispiel, wenn Sie vorhaben, in ein Hotel außerhalb des Bundesstaates zu gehen -, hilft es, mindestens einen Basisplan zu haben, damit Sie nicht ohne Plan erwischt werden.

Erstellen Sie einen Hurrikan-Notfallplan für Ihre Familie: Evakuieren

  • Kennen Sie Ihre Evakuierungszone. Sie finden diese Informationen auf Ihrer lokalen Notfallmanagement-Site. Ihre Evakuierungszone ist NICHT dieselbe wie Ihre Überschwemmungszone. Es ist möglich, dass Sie nicht in einem Überschwemmungsgebiet gemäß FEMA leben, sondern relativ früh evakuieren müssen, wenn Sie in einem Gebiet leben, das anfällig für Überspannungen ist. Außerdem müssen Mobilheime in der Regel evakuiert werden, da sie nicht für die Bedingungen der Hurrikanstärke ausgelegt sind.
  • Ein Ort zu gehen. Wenn Sie evakuieren, wohin werden Sie gehen? Die Auswahlmöglichkeiten sind groß und werden nur durch Ihre persönlichen Umstände eingeschränkt. Sie können sich dafür entscheiden, zu einem Freund oder Familienmitglied nach Hause, in ein Hotel in oder außerhalb des Staates oder in ein Tierheim zu gehen. Wenn Sie Haustiere haben, treffen Sie Vorkehrungen für diese, wenn Sie sie nicht mitnehmen können. Ihr Tierarzt oder eine örtliche Hundetagesstätte beherbergt häufig evakuierte Haustiere.
  • Planen Sie Ihren Evakuierungsweg. Wenn Sie den Staat verlassen oder mehrere Stunden entfernt fahren, planen Sie Ihre Route und geben Sie sich genügend Zeit, um an Ihr Ziel zu gelangen. Viele andere werden mit Ihnen unterwegs sein. Berücksichtigen Sie die Größe der Straßen, ob sie durch Sperrungen beeinträchtigt werden können, und die Zugänglichkeit zu Tankstellen, Rastplätzen und Restaurants.

Erstellen Sie einen Hurrikan-Notfallplan für Ihre Familie: Nicht evakuieren

Nicht evakuieren? Sie benötigen noch einen Hurrikan-Notfallplan. Als der Hurrikan Irma auf Florida niederfuhr, hatte ich keine Ahnung, wie sich mein Blockhaus verhalten würde, wenn wir einen direkten Treffer hätten. Mit einem neueren Dach, neueren Fenstern und keinen großen Bäumen um das Haus herum dachte ich, wir wären wahrscheinlich in Ordnung. Ich berechnete auch, dass die Schwachstelle des Hauses das alte Garagentor und das alte Jalousie-Seitentor in die Garage war. Bei ausreichend starkem Wind könnten die Winde das Dach beeinträchtigen, wenn einer der beiden Winde versagt. Während ich mich ziemlich sicher in der Stärke des Hauses fühlte, diskutierten mein Sohn und ich immer noch einen Plan für den Fall des schlimmsten möglichen Szenarios.

  • Planen Sie, wo sich Ihre Familie versteckt, wenn es nötig ist. Der sicherste Raum ist ein Innenraum ohne Außenwände.
  • Halten Sie das Nötigste bereit. Taschenlampen, Batterien und andere Notfallartikel können in leicht zugänglichen Schränken oder Schubladen aufbewahrt werden.

Das Äußere des Hauses

Unabhängig davon, ob Sie evakuieren oder nicht, können Sie Ihr Haus schützen, indem Sie vor Beginn der Hurrikansaison proaktiv vorgehen. Zum Beispiel können Sie:

  • Bäume und Büsche schneiden.
  • Reinigen und entfernen Sie Schmutz.
  • Reparieren Sie kaputte Zäune, Dachrinnen usw.
  • Installieren Sie bei Bedarf ein neues Dach, neue Fenster oder Türen.

Lieferungen

Eine letzte Sache, die Sie tun können, um sich vor der Hurrikansaison auf einen Hurrikan vorzubereiten, ist der Kauf von Artikeln auf Ihrer Hurrikan-Lieferliste. Viele Artikel können im Voraus gekauft und aufbewahrt werden, wenn Sie über ausreichend Platz verfügen, z.

  • Gallonen Wasser
  • nicht verderbliche Lebensmittel
  • Batterien
  • Taschenlampen oder Campinglaternen

Suchen Sie nach Verkäufen für diese Artikel im April oder Mai, um sich ein wenig Geld zu sparen. Wenn ein Hurrikan in diesem Jahr Ihr Gebiet nicht trifft, können Sie die Vorräte wie Wasser und Batterien weiterhin verwenden. Spenden Sie die nicht verderblichen Güter im November und Dezember an eine Speisekammer oder ein örtliches Tierheim.

Großes Zubehör

Wenn Sie in einem von Hurrikanen betroffenen Gebiet wie Floridas Panhandle oder entlang von Louisiana / Mississippi leben, sollten Sie in Betracht ziehen, Gegenstände zu kaufen, die das Leben angenehm machen, wenn der Strom über einen längeren Zeitraum ausfällt.

Als der Hurrikan Irma uns vier Tage lang ohne Strom ließ, schliefen wir draußen in unserem Coleman-Zelt. Obwohl es September war, waren die Nächte im Freien immer noch etwas erträglich. Wir genossen das Campen in unserem eigenen Garten und machten das Beste aus den Umständen.

Ein weiterer nützlicher Gegenstand, den Sie zur Hand haben sollten, insbesondere wenn Sie kleinere Gegenstände für Kinder mit Strom versorgen oder Handys aufladen müssen, ist ein gasbetriebener Generator. Diese dürfen niemals in Innenräumen verwendet werden, da die Dämpfe tödlich sein können. Befolgen Sie daher bitte alle Gebrauchsanweisungen. Als der Hurrikan Andrew zuschlug, waren wir gerade nach The Redlands gezogen, Miamis Farmland. Das Wasser wurde von einer elektrischen Brunnenpumpe geliefert. Wir hatten ein paar Morgen und Pferde, die jeden Tag 10-15 Gallonen Wasser tranken. Wir ließen den Generator eine Stunde lang jeden Tag laufen, lange genug, um Wasser für die Pferde zu pumpen, den Kühlschrank wieder zu kühlen und kalt zu duschen. Dieser Generator hat unsere geistige Gesundheit und unseren Geldbeutel gerettet!

Hurrikanvorbereitungen eine Woche vor der möglichen Landung

Eine Woche in Hurrikanzeit ist eine lange Zeit. Diese Woche scheint ewig zu dauern! Und so viel kann sich ändern! An einem Tag steuert der Hurrikan auf Sie zu, am nächsten verschiebt er sich. Während dieser Wartezeit können Sie noch einige Dinge tun, um sich auf einen Hurrikan vorzubereiten.

  • Treffen Sie Vorkehrungen für die Unterbringung, wenn Sie eine Evakuierung planen. Seien Sie bereit, weiter wegzuschauen, als Sie ursprünglich erwartet hatten, da die Hotels ausverkauft sind.
  • Überprüfen Sie Ihre Vorräte noch einmal und füllen Sie alle Vorräte auf, die Sie bisher in der Hurrikansaison verwendet haben. Seien wir ehrlich - wir alle brechen von Zeit zu Zeit in das Hurrikan-Essen ein.
  • Schneiden Sie die Bäume bei Bedarf erneut, insbesondere später in der Saison, nachdem die Bäume wachsen konnten.
  • Nehmen Sie die erforderlichen Reparaturen im Freien vor. Denken Sie an Dinge wie das Zaunbrett, auf das der Hund geschoben hat, die Dachrinne, die plötzlich ein wenig lose, lose Türen im Schuppen ist.

Vorbereitungen Zwei bis drei Tage vor der Landung

Wenn Sie evakuieren wollen, tun Sie dies jetzt, insbesondere in langen Bundesstaaten wie Florida, oder wenn Sie einen langen Weg zurücklegen müssen, um Schaden zu vermeiden. Der Hurrikan Irma hat uns gelehrt, dass ein Hurrikan, obwohl selten, den gesamten Staat treffen kann. Einwohner der Keys oder von Miami hätten normalerweise eine 10-, 12- oder sogar 14-stündige Fahrt, um den Staat zu verlassen. Wenn Sie den Evakuierungsverkehr in die Gleichung einbeziehen, kann diese Fahrt leicht doppelt so lang oder länger sein. Erwarten Sie, dass Sie zwischen ein paar Stunden und mehr als 30 Stunden im Auto sitzen. Warten Sie jedoch nicht länger, bis Sie abreisen. Andernfalls könnten Sie im Stau stehen und in Gefahr sein, wenn ein Sturm zuschlägt.

Vorbereitungen für die Zurückgebliebenen

Wenn Sie sich einer obligatorischen Evakuierung unterziehen, beachten Sie bitte diese Warnungen!

Wenn Sie bleiben, ist es jetzt an der Zeit, Ihre Pläne wirklich ins Spiel zu bringen.

  • Überprüfen Sie Ihren Notfallplan mit Ihrer Familie, damit jeder genau weiß, was von ihm erwartet wird.
  • Kaufen oder Eis machen. Sie benötigen dies, um Ihr Essen kalt zu halten, wenn Sie Strom verlieren.
  • Tanken Sie Autos und zusätzliche Benzinkanister auf. Warten Sie nicht bis zur letzten Minute, um zu tanken. Möglicherweise haben Sie keine Tankstellen mehr oder sind geschlossen.
  • Geld abheben. Wenn der Strom ausfällt, akzeptieren die wenigen Geschäfte, die nach dem Sturm geöffnet sind, wahrscheinlich nur Bargeld, und die Geldautomaten sind nicht betriebsbereit.
  • Räumen Sie den Hof von potenziellen Projektilen ab - Terrassentische und -stühle, Fahnen und Stangen, leere Blumentöpfe usw.
  • Stellen Sie Ihre Hurrikan-Fensterläden auf.
  • Kaufen Sie verderbliche Güter wie Fleisch und Milch und frieren Sie sie ein.
  • Sichern Sie Wertsachen und wichtige Papiere in wasserdichten Beuteln. Schließfächer bei der Bank sind eine gute Wahl, obwohl Sie immer noch eine Kopie Ihrer Versicherungspapiere bei sich haben - Hausbesitzer oder Mieter, Autos (Boot, Wohnmobil, Motorrad usw.) und natürlich Krankenversicherung.
  • Schützen Sie Gegenstände in Ihrem Haus. Wenn Sie glauben, dass Sie in Ihrem Haus anfällig für Wasserschäden sind, schützen Sie wertvolle Möbel oder Dekorationen. Wickeln Sie Gemälde und Fotos in Plastiktüten, die mit Klebeband gesichert sind.

Der Tag davor

Sie befinden sich direkt im Kegel der Unsicherheit. Die Landung wird irgendwann morgen sein. Könnte in deiner Stadt sein. Könnte 50 Meilen entfernt sein. Last-Minute-Vorbereitungen sind im Gange.

  • Überprüfen, überprüfen und überprüfen Sie alles dreimal.
  • Bringen Sie Topfpflanzen mit, wenn sie das Potenzial haben, wegzufliegen.
  • Legen Sie schwere Gegenstände wie Vogelbäder und Futterhäuschen ab. Schläuche aushängen und flach legen.
  • Laden Sie Ihre gesamte Elektronik auf.
  • Bringen Sie die Taschenlampen heraus und stellen Sie eine in jedes Zimmer, wo Sie sie sofort im Dunkeln finden können.
  • Versuch, etwas zu schlafen!

Was machst du an dem Tag, an dem ein Hurrikan landet?

An diesem Tag sollte es viel zu tun geben, außer warten. Lassen Sie die Elektronik angeschlossen. Wenn Sie Glück haben, geht der Hurrikan ohne großen Schaden vorbei. Nehmen Sie sich Zeit, um sich auszuruhen, sich zu entspannen und Ihren Nachbarn zu helfen, ihre Vorbereitungen abzuschließen. Sehen Sie fern oder einen Film, genießen Sie die Klimaanlage und essen Sie gut. Möglicherweise sind Sie stunden-, tag-, wochen- oder sogar monatelang ohne Strom. Genießen Sie also das, was Sie haben, für den Fall, dass es morgen weg ist.

In vielen Fällen verschiebt sich der Weg eines Hurrikans. Die Auswirkungen sind im Vergleich zu einem direkten Treffer gering. Viele Hurrikane werden schwächer, wenn sie sich dem Land nähern.

Persönlich habe ich mehrere tropische Stürme erlebt und mache mir selten Sorgen darüber. Der Hurrikan Andrew im Jahr 1992 war der schlimmste Hurrikan, den ich je erlebt habe. Wir hatten 6 Wochen lang keinen Strom und auch kein Wasser, da wir einen Brunnen für Wasser benutzten und dieser mit Strom betrieben wurde. In einer Zeit der Kindheit von Mobiltelefonen benutzten wir meistens Festnetzanschlüsse und hatten diese über zwei Monate lang nicht.

Die Hurrikane Irma, Jeanne, Francis und Charlie haben dort, wo ich lebte, indirekte Auswirkungen. In allen vier Fällen haben wir von zwei Tagen auf eine Woche Strom verloren.

Vorbereitung ist immer der Schlüssel - aktivieren Sie jedes Kontrollkästchen auf der Hurrikan-Bereitschaftsliste und stellen Sie sicher, dass wir alles auf der Hurrikan-Lieferliste haben. Dies bietet ein wenig Ruhe und kann Sie schützen, falls die Katastrophe in Ihrer Nähe eintreten sollte.

© 2019 Cristina Vanthul


Schau das Video: Der Weg des Taifun - Wie können die tropischen Wirbelstürme besser vorhergesagt werden?


Bemerkungen:

  1. Malasho

    Es ist notwendig, alles zu versuchen

  2. Arnatt

    Wunderbares, sehr kostbares Ding

  3. Granville

    Ich kann Ihnen anbieten, die Website mit einer Vielzahl von Artikeln zu dem Thema zu besuchen, das für Sie von Interesse ist.

  4. Sanford

    Ich stimme dir vollkommen zu. Das ist eine großartige Idee. Ich unterstütze dich.

  5. Guk

    Wunderbar



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

So ermutigen Sie Vögel, Ihren Hof zu besuchen

Nächster Artikel

Wie man Gummipflanzen drinnen oder draußen anbaut