Yellow Tomato Leaf Curl: Ursachen und Heilmittel für Curling Leaves


Tomatenpflanzen reagieren unterschiedlich auf Stress und Krankheiten. Eines der bekanntesten ist das Aufrollen oder Aufrollen ihrer Blätter. Wenn Sie feststellen, dass sich die neuen Blätter oder möglicherweise alle Blätter Ihrer Tomatenpflanze zusammenrollen, wird empfohlen, dass Sie Ihre Pflanze und ihre Umgebung untersuchen, um die Ursache des Problems zu ermitteln. Sie sollten dies schnell tun, da diese Probleme hauptsächlich durch Faktoren verursacht werden, die letztendlich die Blüte und Fruchtbildung der Pflanzen beeinflussen.

Häufige Ursachen für Tomatenblatt-Locken

Einige der häufigsten Ursachen für das Locken von Tomatenblättern sind nachstehend aufgeführt, und es wird jeweils eine Erklärung gegeben:

  1. Äußerer Stress
  2. Nicht parasitäre Blattrolle
  3. Herbizide
  4. Tomatengelbblatt-Lockenvirus
  5. Breite Milben

Eine einfache Möglichkeit, dieses Problem zu vermeiden, besteht darin, Tomatenarten zu pflanzen, die unter Ihren klimatischen Bedingungen wachsen sollen, und krankheitsresistente Sorten auszuwählen. Aber wenn Sie auf dieses Problem gestoßen sind, ist nicht alle Hoffnung verloren, Eisstockschießen kann in den meisten Fällen geheilt werden und die Tomatenpflanzen könnten sich erholen und Früchte tragen.

Hinweis:

Einige Tomatensorten kräuseln immer ihre unteren Blätter, während neue Blätter ungekräuselt sind. Um herauszufinden, ob Ihre Sorte dies tut, müssen Sie mit einem erfahrenen Gärtner sprechen oder im Internet nachschlagen.

Äußerer Stress

Blattkräuselungen, die durch einige äußere Stressfaktoren verursacht werden, sind im Vergleich zu Pflanzen in einem Garten eher in Topfpflanzen und Pflanzen in Zuchtbeuteln zu finden. Blattrolle wird auf Tomatenpflanzen unter nassen und kühlen Bedingungen gefunden. Inkonsistentes Gießen und Beschneiden sind ebenfalls Faktoren, die zum Einrollen führen können.

Wenn es nur die unteren Blätter sind, die sich an den Rändern nach oben kräuseln und eine Tasse bilden, besteht eine Möglichkeit darin, dass der Boden zu feucht ist. Es ist daher wichtig, dass Sie die Oberseite des Bodens etwas austrocknen lassen, bevor Sie wieder gießen. Bei Pflanzen in Töpfen mit Drainage das Wasser frei wässern, aber nicht zulassen, dass das Wasser in der Auffangschale am Boden stagniert, da dies zu Wurzelfäule führen kann. Wenn Sie beim Bewässern von Tomaten die besten Methoden befolgen, um viele Probleme zu vermeiden, sollten Sie dies unbedingt beachten.

Hinweis: Wenn das Kräuseln der Blätter durch äußere Stressfaktoren verursacht wird, wachsen die Pflanzen häufig weiter und wachsen aus dem Zustand heraus, sodass sie gut blühen und Früchte tragen können.

Nicht-parasitäre Blattrolle

Nicht-parasitäre Blattrolle ist eine Art physiologische Blattrolle, bei der das Blatt dazu neigt, nach innen zu rollen. In extremen Fällen rollen die Blätter so weit, dass sie sich zu überlappen beginnen, sodass es wie ein ernstes Problem aussieht. Es wird normalerweise durch unregelmäßige Bewässerung und schlechten Schnitt verursacht. Die Pflanze erholt sich normalerweise sehr schnell von diesem Schock und Sie müssen sich keine Sorgen machen, vorausgesetzt, Sie beginnen tief und gleichmäßig zu gießen und folgen guten Schnitttechniken.

Sie wissen, dass Ihre Pflanze unter dieser Art von Blattkräuselung leidet, wenn das Problem damit beginnt, dass sich die Blätter nach oben falten und eine Art Tasse bilden, um sich noch mehr so ​​zu kräuseln, dass sich die neuen Blätter zu überlappen scheinen. Außerdem würden Sie dieses Problem auf allen Blättern der Pflanze bemerken.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass das Pflanzenwachstum durch diesen Zustand nicht wirklich gebremst oder behindert wird und Sie keine Auswirkungen auf die Frucht sehen werden. Dieses Problem wird behoben, nachdem die richtigen Bewässerungstechniken befolgt wurden (tiefes regelmäßiges Gießen) oder einige Tage nach dem Beschneiden, wenn sich die Pflanze von dem Schock erholt hat. Beschneiden ist gut, wenn es richtig gemacht wird. Das Wort Schock sollte nicht den Eindruck erwecken, dass der Pflanze etwas Schlimmes passiert ist. Es ist nur eine Reaktion.

Herbizide

In fast allen Fällen von Blattrollen aufgrund von Herbiziden ist es nicht der Gärtner, sondern ein unmittelbarer Nachbar oder die Nachbarschaft, in der jemand Herbizide verwendet, die vom Wind übertragen werden.

Der Täter ist fast immer ein Rasenherbizid und es handelt sich normalerweise um Phenoxy-Typen wie 2, 4-D. Die Tomatenpflanze ist in allen Wachstumsstadien anfällig.

Ein Zeichen dafür, dass es durch Herbizide verursacht werden kann, ist, wenn sich die Blätter nach unten kräuseln und verziehen. In extremen Fällen werden die Stängel steif und bilden eine weißliche Schicht. Die Spitzen neuer Blätter sind länglich und die Blattadern werden heller und scheinen im Vergleich zu älteren, nicht betroffenen Blättern parallel zu sein.

Wenn Ihre Pflanze in dieser Phase bereits Früchte trägt, erweist sich die Frucht als spitz und ist normalerweise schwerer von der Pflanze zu entfernen. Möglicherweise müssen Sie sie abhacken und nicht nur drehen und entfernen.

Sie können dies verhindern, indem Sie keine Rasenabschnitte verwenden, die von Rasenflächen stammen, die mit Herbiziden behandelt wurden. Das andere, was Sie in milden Fällen tun können, ist, das Laub der Pflanze zu gießen, um das Herbizid abzuwaschen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht gießen, wenn die Sonne aufgeht.

Tomaten-gelbes Blatt-Locken-Virus

Kein sehr innovativer Name, das Tomaten-Yellow-Leaf-Curl-Virus (TYLCV) wurde 2007 identifiziert und es wurde ein umfangreiches Programm zur Aufklärung der Landwirte durchgeführt, da es in Gewächshäusern und nicht in offenen Gärten häufig vorkommt. Dies bedeutet nicht, dass es nicht in offenen Gärten vorkommt. Das Virus wird von Weißen Fliegen verbreitet, die sich von Tomatenpflanzen ernähren. Wenn Sie von der Ausbreitung dieses Virus in Ihrer Region gehört haben, ist es am besten, keine Tomaten in der Nähe anderer Kulturen zu pflanzen, die Whiteflies lieben, wie z. B. Paprika.

Die betroffenen Pflanzen leiden unter Wachstumsstörungen und die Blattränder kräuseln sich nach oben, wobei die Blätter selbst gelblich und deformiert sind. Pflanzen, die von diesem Virus betroffen sind, werden am besten entfernt und verbrannt, da sie keine Früchte tragen, wenn die Blüten fallen. Die ersten Anzeichen sind jedoch unterschiedlich. Der erste geht kurz nach einem Infektionsbecher nach unten. Wenn Ihre Pflanze betroffen ist, nachdem sich die Frucht bereits gebildet hat, wächst die Frucht weiter und reift auch.

Tabakmosaikvirus

Ein häufigeres Vorkommen ist das Tabakmosaikvirus (TMV), wodurch die Blätter mit hell- und dunkelgrünen Mosaikmustern auf den Blättern deformiert werden, wobei sich die Blätter nach oben kräuseln, wenn sie sich kräuseln. Sie kräuseln sich nicht immer mit dem TMV. Wenn Ihre Pflanze infiziert ist, werden Sie ein verkümmertes Wachstum bemerken und die Blüten können braune Streifen haben.

Es gibt keine wirkliche Heilung und das Virus kann eine Weile außerhalb seines Wirts leben und ist leicht hitzebeständig. Im Gegensatz zum TYLCV, das über Weiße Fliegen verbreitet wird, wird das TMV durch Kontakt verbreitet. Wenn Sie daher feststellen, dass eine Pflanze dieses Problem hat, entwurzeln Sie es und alle in der Nähe und begraben Sie die Pflanze tief oder verbrennen Sie sie.

Breite Milben

Breite Milben sind lichtempfindlich und befinden sich normalerweise auf der Unterseite von Tomatenblättern und -blüten. Während sie füttern, injizieren sie Giftstoffe in die Pflanze, die die Blätter verzerren.

Sie würden ein Problem nicht wirklich bemerken, wenn sich Milben von Ihren Pflanzen ernähren, es sei denn, der Befall ist schwerwiegend. Wenn Sie in solchen Fällen eine Verzerrung junger Blätter und Blüten bemerken, suchen Sie darunter nach bronzierten Flecken. Sie können die breiten Milben nicht mit bloßem Auge erkennen, da sie mit etwa 0,15 bis 0,30 Millimetern sehr klein sind. Wenn Sie sie mit einem Mikroskop erkennen, sind sie oval und entweder gelb oder gelb mit einem braunen Schimmer.

Breite Milben werden entweder auf dem Rücken von Whiteflies transportiert oder Sie können sie durch Transplantationen erhalten, die Sie in einem örtlichen Gewächshaus kaufen. Im Falle einer schweren Infektion müssen Sie möglicherweise Ihre Pflanzen herausziehen oder alternativ einen Experten konsultieren, um zu bestätigen, dass es sich tatsächlich um breite Milben handelt, und einige Mitizide auf Schwefelbasis verwenden. Wenden Sie sich am besten an einen Experten, da Sie auch wissen müssen, ob Ihre Tomatensorte dem von Ihnen verwendeten Mitizid standhält. Wenn Sie mehr über Milben im Allgemeinen erfahren möchten, lesen Sie dies.

Andere Ursachen für die Gelbfärbung der Blätter

Es ist auch möglich, dass Ihre Tomatenpflanze nur gelbe Blätter und keine gelbe Blattkräuselung hat. Es gibt viele Gründe dafür und ich habe die Hauptursachen in meinem Artikel über gelbe Tomatenblätter behandelt.


Schau das Video: What Causes Leaf Curl? - The Garden Sage 10


Vorherige Artikel

Haben Sie versucht, den KonMari-Weg zu organisieren und zu entschlüsseln?

Nächster Artikel

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt