So entfernen Sie Wasserflecken von einem Wildledersofa



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich lebte ein Jahr lang in einer vorgefertigten Wohnung und war die meiste Zeit nicht zu gestresst, mich um die Sachen anderer zu kümmern. Ich bin ein sauberer und rücksichtsvoller Mensch, dachte ich. Was könnte schiefgehen?

Einen Monat vor Ablauf meines Mietvertrags schaute ich mir mein Sofa genau an und stellte fest, dass es mit Wasserflecken bedeckt war. Zuerst geriet ich in Panik, aber dann wurde mir klar, dass dies schon Hunderten von Menschen passiert sein musste. Also habe ich einige Nachforschungen angestellt, wie ich das Problem beheben kann, bevor mein Vermieter von seiner Reise zurückkam. Es ist ein schönes Wildledersofa, und ich wollte meine Kaution wirklich nicht sprengen, um dafür zu bezahlen.

Meine Vorräte:

  • Isopropylalkohol (Reinigungsalkohol)
  • Weißes Handtuch oder Schwamm
  • Wildlederbürste, Zahnbürste oder andere weiche Zahnbürste
  • Weißer Radiergummi
  • Sandpapier
  • Sprühflasche (optional)

Meine Methoden:

1. Entfernen Sie Flecken mit Sandpapier oder einer Wildlederbürste.

Leichtere Flecken können einfach aus dem Wildleder poliert werden. Reiben Sie vorsichtig ein Stück Sandpapier oder eine Wildlederbürste gegen das Nickerchen des Wildleders. Dies bedeutet, sie zu bürsten, damit die Fasern hochstehen, anstatt flach zu liegen, wie wenn man eine Katze falsch streichelt. Dann die Fasern wieder glatt streichen.

2. Entfernen Sie kleinere Wasserflecken mit einem Radiergummi.

Ob Sie es glauben oder nicht, ein normaler Radiergummi kann tatsächlich einige Wasserflecken von Wildleder entfernen. Ich würde empfehlen, einen weißen Radiergummi anstelle eines rosa zu verwenden, da die Farbe das Wildleder verfärben könnte. Reiben Sie den Radiergummi einfach wie ein Stück Papier gegen das Wildleder, bürsten Sie die Radiergummireste weg und glätten Sie das Nickerchen des Wildleders. Die Flecken verschwinden wie durch Zauberei.

3. Verwenden Sie Reinigungsalkohol, um den Rest der Flecken zu erhalten.

Wenn Ihr Sofa so stark wasserfleckig ist wie meins, benötigen Sie etwas Schwereres, um die dunkelsten Flecken zu entfernen. Aber bevor Sie in den Laden gehen und einen schicken Wildlederreiniger kaufen, können Sie noch eine andere Methode ausprobieren. Ich habe Alkohol verwendet, aber ich habe gehört, dass weißer Essig auch funktioniert.

  • Füllen Sie eine leere Sprühflasche mit Alkohol. Alternativ können Sie ein weißes Handtuch oder einen Schwamm mit Alkohol anfeuchten - das habe ich getan, da ich keine Sprühflasche zur Hand hatte.
  • Sprühen oder tupfen Sie die befleckte Oberfläche leicht mit Alkohol ab.
  • Warten Sie, bis es vollständig getrocknet ist. Dies sollte nur etwa 20 Minuten dauern; Alkohol trocknet viel schneller aus als Wasser, weshalb der Reinigungsalkohol Ihr Wildledersofa nicht wie Wasser verschmutzt. Sie können erkennen, wann es trocken ist, da die Farbe aufhellt, oder Sie können dies überprüfen, indem Sie es berühren.
  • Verwenden Sie Ihre Bürste, um die Fasern gegen das Nickerchen zu kämmen, und bürsten Sie sie dann wieder ein. Die Flecken sollten verschwinden!

So habe ich mein Wildledersofa gereinigt und es getan, ohne Reinigungsprodukte kaufen zu müssen. Tatsächlich lagen alle Vorräte, die ich benutzte, bereits in meinem Haus oder in meiner Garage!


Schau das Video: So geht JEDER FLECK weg! Frühstücksfernsehen. TV


Vorherige Artikel

10 fantastische Erbstücktomaten für den neuen Gemüsegärtner

Nächster Artikel

10 Schritte zum Entstören und Freigeben von Speicherplatz