Fügen Sie Ihrem Garten Kontrast mit silbernem Laub hinzu



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Denken Sie an Ihren Garten

Gartenarbeit ist eine ziemliche Kunst. Sie müssen nicht nur darüber nachdenken, ob sie Schatten- oder Sonnenliebhaber sind und welche Art von Boden und Entwässerung sie benötigen, sondern auch, wo sie platziert werden sollten, zu welcher Jahreszeit sie blühen, wie groß sie sind und ob sie invasiv sind.

Wenn alles in Betracht gezogen wurde, ist es auch nützlich und angenehm, über Blattformen und Farbkontraste nachzudenken, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Blumenränder alle zu gleich aussehen.

5 silberblättrige Pflanzen, die Sie Ihrem Garten hinzufügen können

  1. Santolina Chamaecyparissus
  2. Königskerze oder Verbascum Bombyciferum
  3. Buddleia oder Schmetterlingsstrauch
  4. Lavatera oder Rose Mallow
  5. Globe Artischocke

Ich habe die Liste kurz gehalten, um die Aufnahme zu erleichtern, aber wenn Sie mehr über Silberblattpflanzen lesen möchten, könnte Ihnen mein Begleitartikel gefallen: 5 Pflanzen mit Silberblättern, um Ihren Garten interessanter zu machen

1. Santolina Chamaecyparissus

Dies ist ein kleiner Strauch aus der Familie der Sonnenblumen, der nicht größer als 60 cm ist. Es ist immergrün, hat sehr silbrig strukturierte Blätter, leicht holzige Stängel und produziert im Juli und August kleine gelbe Blüten. Es braucht volle Sonne und gut durchlässigen, armen bis mäßig fruchtbaren Boden.

2. Verbascum Bombyciferum oder Königskerze

Es wächst gut in voller Sonne und armen, gut durchlässigen Böden. Verbascum (Königskerze) hat pelzige Silberblätter, die sich auf 0,9 bis 1,2 m ausbreiten und nach 1 bis 2 Jahren eine Höhe von 1,2 bis 1,8 m erreichen.

Es ist eine zweijährige oder kurzlebige Staude und trägt im ersten Jahr keine Blüten. Stattdessen entsteht eine spektakuläre pelzige silberne Rosette aus Blättern. Im folgenden Jahr erscheinen kleine gelbe Blüten an silbernen, pelzigen Stielen, die im Mittel- bis Spätsommer für einen enttäuschend kurzen Zeitraum etwa 1,2 bis 1,8 m hoch sind.

3. Buddleia oder Schmetterlingsstrauch

Buddleia sind sehr attraktiv für Schmetterlinge und werden daher auch als Schmetterlingsstrauch bezeichnet. Sie können bis zu 3,7 m hoch mit einer Ausbreitung von 1,2 bis 4,6 m werden, aber ein drastischer Schnitt im Frühjahr hält sie unter Kontrolle. Sie blühen im Sommer, und es hilft, sie zu töten, um neue Blumen zu fördern.

Laut den Gartenexperten bevorzugen sie volle Sonne und fruchtbaren, gut durchlässigen Boden, aber meiner wächst glücklich im Halbschatten auf Lehmboden. Ich habe auch einige von ihnen gesehen, die aus Rissen auf einem Betonparkplatz herausgewachsen sind, und sie sind als invasiv bekannt. Aber sie haben sich in meinem Garten sicherlich nicht schlecht benommen und sind seit 10 Jahren bescheiden gewachsen, ohne sich auszubreiten, bis ich dieses Jahr einen einzigen Sämling gefunden habe.

4. Lavatera oder Rose Mallow

Ich würde diesen herrlichen Strauch als eine der wertvollsten Pflanzen bezeichnen, die ich kenne. Ich spreche nicht von Geld, sondern von der Tatsache, dass es eine besonders lange Blütezeit hat und sehr wartungsarm ist. Die Spezialisten sagen, dass es vom Sommer bis zum ersten Frost blüht, aber meine Büsche begannen Ende Mai mit reichlich Blumen zu blühen, das sind also ungefähr sieben Monate.

Es erfordert gut durchlässigen Boden an einem sonnigen oder teilweise schattigen Standort und profitiert von einem starken Schnitt im Frühjahr, um neues Wachstum zu fördern. Es wächst in armen Böden und ist ziemlich dürreresistent, obwohl es bei sehr heißem Wetter benötigt wird etwas Bewässerung.

Es wächst auf eine Höhe und Breite von 1–2 m.

5. Artischocke

Sie haben schöne, silbrig-grüne, gezackte Blätter. Sie gehören zur Familie der Disteln und werden als Nahrung mit großen essbaren Knospen angebaut. Wenn sie nicht geerntet werden, entwickeln sie wunderschöne hellviolette Distelköpfe.

Sie nehmen im ausgewachsenen Zustand viel Platz im Garten ein und breiten sich sowohl nach außen als auch nach oben aus. Sie sind etwa 1,4 bis 2 m hoch und etwa 4 Fuß breit. Sie mögen Sonne oder Halbschatten und gut durchlässigen, leicht fruchtbaren Boden, der am besten in Gebieten mit mildem Winter und feuchtem Sommer wächst. Die Blütenknospen bilden sich im Frühsommer, meist mehrere an jedem Stiel. Die beste Zeit, um sie zu ernten, ist, wenn die Knospen einen Durchmesser von mindestens 3 Zoll haben, aber bevor sie sich zu Blüten öffnen, wenn sie ungenießbar werden.

Obwohl Artischocken als Gemüse angebaut werden, sehen sie so gut aus, dass sie in ein Blumenbeet gepflanzt werden können. In diesem Fall ist es wahrscheinlich am besten, sie hinten am Blumenrand anzubauen. Auf diese Weise werden die Blätter, wenn sie zu verblassen beginnen, von den Pflanzen vor ihnen verdeckt und verbergen kleinere Pflanzen aufgrund ihrer Masse nicht.

Unter den richtigen Bedingungen sind sie Stauden und leben etwa fünf Jahre. In kälteren Klimazonen können sie nur eine Saison dauern.

Welche Werkzeuge bei der Gartenarbeit zu verwenden sind

Ich war ein ziemlich erfahrener Gärtner, bevor ich anfing, meine eigenen Gartengeräte zu sammeln. Es war einfacher für mich als für einige von Ihnen, weil ich in derselben Straße lebte wie meine Familie - so konnte ich mich von ihnen beraten lassen und leicht Werkzeuge ausleihen.

Es hilft, die richtigen Werkzeuge zu haben, um Sie bei der Gartenarbeit zu unterstützen

  • Der am unteren Rand des Fotos ist ein Unkrautvernichter. Da es lang und schmal ist, ist es einfacher, in die Erde zu graben, als nur eine Kelle zu verwenden. Ich benutze es auch zum Auspflanzen von Sämlingen, einfach weil es ist einfacher ein Loch zu graben. Tatsächlich ist es mein Lieblingsgartengerät.
  • Die darüber liegende ist eine Kelle, die zum allgemeinen oberflächlichen Graben verwendet wird.
  • Dann kommen die Gartenschere zum Schneiden von Stielen und zum Totenkopf. Ich habe meine seit mehreren Jahren und sie sind immer noch scharf und effizient.
  • Darüber befinden sich zwei Werkzeuge zum Harken und Erweichen des Bodens vor dem Pflanzen. Ich benutze diese nicht so oft, aber sie sind immer noch hilfreich im Garten.

Einige Leute bevorzugen möglicherweise eine bescheidenere grüne oder braune Farbe für ihre Werkzeuge. Aber denk darüber nach. Wie oft haben Sie ein Werkzeug im Garten verlegt, weil es sich so weit in die Umgebung eingemischt hat, dass es unsichtbar geworden ist? Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ich meine verlorenen Werkzeuge aufgrund ihrer auffälligen Farbe schnell entdeckt habe!

© 2019 Diana Grant

Diana Grant (Autorin) aus Großbritannien am 07. Juli 2019:

Peggy Woods - Ich habe Dusty Miller (auch als Senecio Cineraria bekannt) wachsen sehen und fand es immer sehr attraktiv, aber ich wusste seinen Namen erst, als ich Ihren Kommentar las und ihn anschließend nachschlug, um zu sehen, was er war.

Peggy Woods aus Houston, Texas am 6. Juli 2019:

Im Moment benutze ich Dusty Miller in unserem Hinterhof, um meinen anderen Pflanzen einen silberfarbenen Kontrast zu verleihen. Ich hatte in der Vergangenheit Königskerze verwendet und einige Artischocken angebaut, wenn ich mehr Platz hatte. Ich mag deine anderen Vorschläge. Vielen Dank!

Diana Grant (Autorin) aus Großbritannien am 03. Juli 2019:

Virginia Allain - Ich habe bemerkt, dass in meinem Garten dieses Jahr mehr Königskerzen sprießen als sonst - wir hatten einen sehr nassen und kalten Frühling in Großbritannien und vielleicht hat das den Sämlingen geholfen zu sprießen

Virginia Allain aus Zentralflorida am 30. Juni 2019:

Ich benutze viel Silber in meinem Garten. Ich liebe die Königskerze, die mich an Kindheitstage in Kansas erinnert.


Schau das Video: Lehrlingsprojekte 2020. Die Lehre von GartenZauner


Vorherige Artikel

Wagner Paint Eater Review

Nächster Artikel

Warum wird Ihr Haus nicht verkauft? 11 Dekorfehler, die Käufer abschrecken