So entfernen Sie festsitzende Schrauben von einem Türscharnier



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Feststeckende Schrauben und Entfernen

Sie müssen eine Tür entfernen, um sie zu ersetzen oder Fußböden zu verlegen. Sie versuchen, die Schrauben aus den Scharnieren zu lösen, aber nein, sie rühren sich nicht!

Mit der Zeit füllen sich die Schlitze in den Schraubenköpfen mit alter Farbe, wenn sich mehrere Schichten aufbauen. Schrauben können auch in feuchten Umgebungen rosten. Das Ergebnis? Schrauben lassen sich kaum entfernen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie das Problem lösen können.

Werkzeuge benötigt

  1. Schraubendreher
  2. Leichter Hammer

Optional:

  1. Säge
  2. Bohrer
  3. Senker
  4. Zentrierstempel
  5. Dremel-Drehwerkzeug
  6. Schraubstockgriffe (Verriegelungszange)
  7. Schlagschrauber

Schritt 1: Entfernen Sie die Farbe von der Oberseite der Schraube

Verwenden Sie die Spitze eines Schlitzschraubendrehers, um die gesamte Farbe von der Oberseite der Schraubenköpfe zu entfernen und die Schlitze freizulegen. Trinkgeld: Wenn Sie Rechtshänder sind, halten Sie den Griff des Schraubendrehers mit der rechten Hand und die Klinge mit der linken Hand fest. Ihre linke Hand dient als Rückhaltevorrichtung, sodass der Schraubendreher weniger leicht verrutscht und die Lackierung beschädigt.

Schritt 2: Reinigen Sie die Schlitze in den Schraubenköpfen

Es sind oft ältere Holzschrauben, die sich in Holz festsetzen. Im Allgemeinen haben diese einen Schlitzkopf, im Gegensatz zu einer Kreuzschlitz- oder Posidriv-Kopfschraube.

  • Sie können einen Hammer und einen Schlitzschraubendreher als Meißel verwenden, um die Farbe zu entfernen.
  • Die Klinge sollte idealerweise so breit wie der Schlitz sein, um die gesamte Farbe zu entfernen. Auf diese Weise können Sie eine Schraubendreherklinge mit der richtigen Größe verwenden, um das Entfernen der Schrauben zu versuchen.
  • Hämmern Sie den Schraubendreher in einem Winkel von 45 Grad, um die Farbe seitlich aus den Schlitzen zu drücken.

Schritt 3: Ziehen Sie zuerst die Schrauben an

Die Klingenbreite sollte ungefähr den gleichen Durchmesser wie der Kopf der Schraube haben und die Klingenstärke sollte ungefähr die gleiche Breite wie der Schlitz haben. Wenn Sie eine Klinge verwenden, die nicht passt, kann die Klingenspitze oder die Kante des Schlitzes leicht beschädigt werden, was das Entfernen noch schwieriger macht.

Ziehen Sie zuerst die Schrauben an. Manchmal hilft dies, den Griff einer Schraube am Holz zu lösen.

Schritt 4: Üben Sie beim Abschrauben viel Druck auf den Schraubendreher aus

Der Schlitz in einem Schraubenkopf ist rechteckig. Wenn Sie hinter dem Schraubendreher nicht genügend Druck ausüben und in den Kopf drücken, steigt die Spitze der Klinge wahrscheinlich aus dem Schlitz heraus und rutscht ab, wodurch die Kante abgerundet wird. Dies ist wahrscheinlicher, wenn die Schlitze beschädigt wurden, als die Schrauben einige Male zuvor entfernt wurden.

Wenn Sie die Schrauben von einem Türscharnier entfernen, ist es etwas einfacher, viel Kraft auf den Schraubendreher auszuüben, indem Sie Ihren Rücken gegen den gegenüberliegenden Türpfosten drücken. Setzen Sie sich auf Ihre Hunker und drücken Sie mit Ihren beiden Händen so fest wie Sie auf den Schraubendreher, während Sie ihn drehen.

Schritt 5: Wenn sich die Schrauben immer noch nicht lösen lassen, versuchen Sie, die Kanten zu hämmern

Oft sind Schrauben nur schwer zu entfernen, weil sie verrostet sind, die Gewinde aufrauen und den Halt auf dem Holz erhöhen. Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, sie zu entfernen, hilft es manchmal, die Kante des Schlitzes in der Nähe des Umfangs mit einem Schraubendreher oder einem Schlag und einem Hammer zu treffen. Der Aufprall kann den Griff um das Holz lösen.

Schneiden Sie einen neuen Schlitz in den Kopf

Wenn die Schraube einen runden Kopf hat, können Sie den Schlitz vertiefen oder mit einer Bügelsäge ausrichten. Wenn es sich um eine Kreuzschlitzschraube handelt und der Kopf beschädigt ist, versuchen Sie, einen neuen Schlitz mit einer Bügelsäge oder einer Schneidscheibe auf einem Dremel-Werkzeug zu schneiden.

Mid Level Dremel Tool

Mit einem Dremel-Rotationswerkzeug können Sie viele Materialien wie Metall, Kunststoff, Holz, Keramik und Glas schleifen, schleifen, schnitzen, schneiden, schlitzen, fräsen, hohlen, gravieren, polieren, schärfen und entgraten (zackige Kanten vom Material entfernen). Es eignet sich für Bastelarbeiten, Heimwerken und Reparaturen und kann dort eingesetzt werden, wo ein größeres Elektrowerkzeug wie ein Winkelschleifer oder eine Motorsäge aufgrund seiner Größe ungeeignet wäre.

Dies ist ein mittelschwerer 120-Volt-Dremel (Modell 3000) mit einer Nennleistung von 120 Watt (1,2-A-Motor). Es wird in einem Koffer mit 28 Zubehörteilen geliefert, darunter Schleifscheiben, Drahtbürsten, Schleifgrate und Schneidscheiben. Zusätzliche Schneidscheiben sind bei Dremel und anderen Anbietern bei Amazon erhältlich.

Verwenden Sie Schraubstöcke, um den Schraubenkopf zu greifen

Alternativ zur Verwendung eines Schraubendrehers können Sie Schrauben mit einem Schraubstock (Verriegelungszange) lösen. Der Vorteil dieses Werkzeugs besteht darin, dass es viel Hebelkraft (auch Drehmoment oder Drehkraft genannt) bietet, viel größer als ein Schraubenzieher erreichen kann. Um einen Schraubstock zu verwenden, müssen Sie zuerst die Schraube lösen, damit sie ein wenig stolz auf die Holzoberfläche ist. Verwenden Sie eine Stahlfeile, um parallele Abflachungen an den gegenüberliegenden Kanten des Schraubenkopfs herzustellen. Dies macht es weniger wahrscheinlich, dass sich die Griffe am Kopf drehen.

Verwenden Sie einen Schlagschrauber

Dieses bei Amazon erhältliche Werkzeug ist ein Schraubendreher, der mit austauschbaren Bits ausgestattet ist. Wenn Sie mit einem Hammer auf die Rückseite des Schraubendrehers schlagen, drückt der Aufprall das Gebiss fest in den Schlitz, damit es nicht an abgenutzten Schlitzkanten herausklettert. Gleichzeitig wird das Bit auch verdreht. Die Drehkraft ist viel größer als das, was Sie von Hand erzeugen könnten.

Wenn Sie die Schrauben nicht entfernen können, ist es Zeit, den Kopf zu entfernen

Manchmal ist es einfach unmöglich, eine Schraube zu entfernen. Welche Alternativen gibt es also?

  1. Bohren Sie den Kopf aus. Verwenden Sie etwas etwa die Hälfte des Kopfdurchmessers. Wenn Sie einen Mittelstempel oder sogar einen harten Nagel haben, versuchen Sie zuerst, eine Delle zu machen, um das Gebiss zu zentrieren. Bohren Sie durch den Kopf und schließlich erreichen Sie den Schaft der Schraube und lösen den Kopf.
  2. Verwenden Sie ein Senkbit. Manchmal ist es schwierig, einen Bohrer auf einem Kopf zentriert zu halten, insbesondere wenn er beschädigt ist. Sie können einen Senker als eine Art Fräswerkzeug verwenden, um den Kopf abzuschleifen. Wenn Sie Druck ausüben, kann es sein, dass die Spitze des Meißels in den Kopf eindringt und das Gleiten verhindert.

Entfernen der Kreuzschlitzschrauben

  • Verwenden Sie keinen abgenutzten Schraubendreher. Die vier Kanten an der Schraubendreherspitze sollten quadratisch sein. Mit der Zeit werden diese Kanten abgerundet, sodass die Spitze beim Verdrehen nur in einen Schraubenkopf rutscht.
  • Neuere Spanplattenschrauben können aus sehr hartem Stahl bestehen, so dass es schwierig sein kann, mit einer Bügelsäge einen Schlitz in den Kopf zu schneiden. Hier bietet sich ein Dremel-Werkzeug mit einer kleinen Schleifscheibe an, um neue Schlitze herzustellen.

© 2019 Eugene Brennan

Rosina Matruglio am 24. März 2020:

ausgezeichnet ... sehr gut geschrieben

Sourav Rana am 26. Januar 2020:

Sehr artikulierte Methode zur Darstellung von Informationen über das Thema. Man muss den Verstand nicht betonen, um die Betreffzeile in Ihrem Hub zu entschlüsseln. Nur eine einzige Überprüfung ist erforderlich, um alles zu verstehen. Ich versuche das Schreiben zu lernen und werde hilfreiche Tipps von Ihnen, Sir, einholen.

Endlich kann ich eins sagen: Großartig!


Schau das Video: Life Hacks: So einfach lösen Sie ausgefranste Schrauben


Vorherige Artikel

Unkraut, das wir lieben

Nächster Artikel

Wie Kürbis am Stiel wachsen