Beinwell vermehren: Einfach und belohnend



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Beinwell ist möglicherweise die am häufigsten vorkommende gemäßigte Biomassepflanze sowie eine Heil- und Futterpflanze. Wer möchte diese Nutzpflanze nicht anbauen?

Glücklicherweise ist es auch sehr leicht zu verbreiten. Wenn Sie noch keinen Beinwell haben, kann dieser leicht aus Wurzelstecklingen gezüchtet werden, die Sie online finden. Wenn Sie jedoch bereits eine Pflanze haben, können es innerhalb eines Jahres leicht fünf oder mehr Pflanzen sein.

Meine Erfahrung wachsender Beinwell

Als ich meinen Hinterhof-Nahrungswald begann, hatte ich keinen Beinwell, also bestellte ich ungefähr 30 Beinwellwurzelstecklinge. Sobald sich das Wetter erwärmt hatte, sprang sofort mindestens die Hälfte von ihnen auf. Es gab eine starke Korrelation zwischen der Menge an Wasser, die jeder Bereich erhielt, und der Anzahl der Stecklinge, die sprossen.

Interessanterweise sprossen im folgenden Frühjahr einige Stecklinge, die im ersten Jahr nicht gekeimt hatten. Dann, sogar im Hochsommer dieses Jahres, pflanzte ich etwas, das mir meine Tochter gab. Und als ich anfing, eine sehr trockene Stelle zu gießen, entstand anderthalb Jahre nach dem Pflanzen ein weiterer Schnitt!

Nun, meinen Beinwellpflanzen ging es ganz gut, aber ich fand es lästig, Beinwell direkt vor meiner Terrasse wachsen zu lassen. Als die erste Vegetationsperiode zu Ende ging, grub ich die Pflanzen aus, die vor meiner Terrasse wuchsen, und verteilte die Abteilungen auf dem Hof, wobei ich jede Pflanze in drei oder mehr Teile aufteilte. In diesem Frühjahr tauchte der Beinwell nicht nur an allen Orten auf, an die ich ihn gebracht hatte, sondern auch direkt vor der Terrasse.

Später in diesem Frühjahr wiederholte ich den Vorgang mit zwei anderen Beinwellpflanzen und teilte sie in viele Pflanzen auf. Von diesen beiden Pflanzen habe ich ein halbes Dutzend Abteilungen (Pflanzenteile, die Wurzel und Blatt enthalten) sowie über ein Dutzend Wurzelstecklinge gepflanzt - alle sind entstanden. Außerdem sind an den Stellen, an denen ich die Beinwellpflanzen entfernt habe, mehrere Pflanzen entstanden.

Vielleicht ist eine Warnung Ordnung: Obwohl es nicht invasiv ist, ist es sehr hartnäckig. Überlegen Sie also genau, wo Sie es pflanzen möchten.

Wachsender Beinwell aus Stecklingen

Der frühe Frühling ist die beste Zeit dafür. Aber jede Zeit funktioniert, solange Sie den Boden feucht halten können. Ich glaube, ich habe meine Originalstecklinge online von Etsy bekommen. Pflanzen Sie so bald wie möglich nach dem Eintreffen Ihrer Stecklinge, um Fäulnis zu vermeiden.

  1. Graben Sie ein Loch, 2 Zoll tief und breit genug, um den Schnitt horizontal zu legen.
  2. Tropfenschneiden in Loch.
  3. Mit Schmutz bedecken.
  4. Sofort und regelmäßig gießen, bis es fest ist.

Einfach. In weniger als einem Monat (es sei denn, es ist Winter) sollte Ihre Beinwellpflanze entstehen. Die ersten Blätter sind nur ein paar Zentimeter lang und oval. Im ersten Jahr wird es einen Fuß hoch und ein paar Fuß breit werden. Im folgenden Frühjahr wird es breiter und die Blütenköpfe werden 3 Fuß hoch. Sprechen Sie über Biomasse!

Ausbreitung nach Division

Durch diese Methode erhalten Sie einige Stecklinge sowie Unterteilungen. Pflanzen Sie für die Stecklinge wie für die Stecklinge oben. Wenn Sie im Frühjahr Stecklinge gepflanzt haben, können Sie die resultierende Pflanze wahrscheinlich im Herbst zur Teilung verwenden. Wenn Sie jedoch bis zum Frühjahr warten, werden Sie wahrscheinlich doppelt so viele Abteilungen erhalten.

  1. Wählen Sie eine große, gesunde Beinwellpflanze, die mindestens eine ganze Vegetationsperiode alt ist.
  2. Schneiden Sie die Blätter ab.
  3. Grabe die ganze Pflanze aus. Graben Sie mindestens 6 Zoll nach unten und heben Sie die Pflanze vorsichtig heraus. Es wird wahrscheinlich in Abschnitten kommen.
  4. Vorsichtig ziehen, um natürliche Abschnitte zu trennen.
  5. Lange Wurzeln können geschnitten werden, um das Pflanzen zu erleichtern. Als Stecklinge pflanzen.
  6. Pflanzenteilung getrennt in der gleichen Tiefe und Ausrichtung (Blattseite nach oben) wie beim Ausgraben.
  7. Klopfen Sie den Schmutz sanft um sie herum ein.
  8. Wasser.

Die Teilungen blättern sofort aus, viel schneller als die Stecklinge, da die Blattwachstumsstrukturen bereits entwickelt sind. Täglich Wasser für gesunde neue Pflanzen. Innerhalb weniger Wochen (oder im Frühjahr, wenn die Teilung im Herbst oder Winter erfolgt) haben Sie eine bis mehrere neue Beinwellpflanzen, in denen die ursprüngliche Pflanze ausgegraben wurde.

Verwendet für Beinwell

Wenn Sie sich fragen, warum Sie vielleicht 14 neue Beinwellpflanzen wollen, möchte ich Ihnen einige Gründe nennen:

  • Biomasse: Beinwell kann bis zu sieben Stecklinge pro Jahr produzieren!
  • Medizinische Anwendungen: Beinwell ist nur zur äußerlichen Anwendung hochwirksam bei Bienenstichen, Verstauchungen und vielem mehr.
  • Futter: Bestäuber und Geflügel lieben dieses reichlich vorhandene Kraut.
  • Schönheit: Die schlichte Eleganz des Beinwell ist ein willkommener Anblick im Waldgarten. Wenn es dicht gepflanzt wird, kann es Gras und andere unerwünschte Unkräuter ersticken.
  • Kompost: Beinwell ist ein großartiger Kompostaktivator und kann zu einem nahrhaften Komposttee verarbeitet werden, der in Ihrem Garten verwendet werden kann.

Die Herstellung neuer Beinwellpflanzen ist so einfach und die Dividenden sind so hoch. Dies ist definitiv ein lohnendes DIY-Projekt!

Amelia Walker (Autorin) von Idaho am 28. August 2019:

Danke für den Kommentar, Linda!

Linda Crampton aus British Columbia, Kanada am 27. August 2019:

Vielen Dank für die Weitergabe der Informationen. Ich habe noch nie darüber nachgedacht, Beinwell zu züchten, aber es klingt nach einer großartigen Idee.


Schau das Video: Pilzsubstrat selber herstellen - Schritt für Schritt Anleitung, einfach selber machen


Bemerkungen:

  1. Yokree

    Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage. Alle genial sind einfach.

  2. Nikson

    Die ganz hervorragende Idee

  3. Geronimo

    die Nachricht ausgezeichnet)))

  4. Ferguson

    Es ist eine Schande, dass ich jetzt nicht sprechen kann - sehr beschäftigt. Osvobozhus - stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Meinung zu diesem Thema haben.

  5. Clyftun

    Material für fünf plus. Aber es gibt auch ein Minus! Ich habe eine Internetgeschwindigkeit von 56kb/s. Das Laden der Seite dauerte etwa 40 Sekunden.

  6. Takasa

    Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage, jetzt werde ich diesen Fehler nicht zugeben.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Top 3 schwer zu tötende Zimmerpflanzen für absolute Anfänger

Nächster Artikel

Essbare Landschaftsgestaltung im Vorgarten