Wie man Wolfsmilch anbaut, um Monarchfalter anzulocken



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist kein Geheimnis, dass Monarchfalter in ernster Gefahr sind. Ihre Bevölkerung ist in den letzten zehn Jahren um 90% gesunken. Dafür gibt es viele Gründe, aber die beiden wichtigsten sind der übermäßige Einsatz von Pestiziden und das Pflügen von Rand zu Rand. Das Pflügen von Kante zu Kante ist eine Technik, mit der Landwirte den Ertrag auf ihren Feldern maximieren. Früher ließen sie Pflanzenstreifen aus Unkraut und Wildblumen, einschließlich Wolfsmilch, an Straßenrändern und zwischen Feldern zurück, aber diese sind jetzt fast alle als Bauern verschwunden, bis das gesamte verfügbare Land. Dies hat Wolfsmilch in den meisten Teilen der USA fast beseitigt.

Der Grund, warum Wolfsmilch für Monarchfalter so wichtig ist, ist, dass es die einzige Pflanze ist, von der sich sowohl die Erwachsenen als auch die Raupen ernähren. Glücklicherweise kann Wolfsmilch in unseren Höfen und Gärten angebaut werden, damit wir zum Überleben der Monarchfalter beitragen können. Wenn Sie es pflanzen, werden sie kommen.

Was ist Wolfsmilch?

Wolfsmilch (Asclepias spp.) ist eine Familie mehrjähriger Blütenpflanzen, die in Afrika sowie in Nord- und Südamerika beheimatet sind. Sie werden Wolfsmilch genannt, weil die Pflanzen Latex enthalten, eine milchig weiße Flüssigkeit. Es ist auch giftig. Einige Insekten wie Monarchfalter haben eine Resistenz gegen das Gift entwickelt und können die Pflanzen sicher verzehren. Nach dem Verzehr der Pflanzen werden die Insekten selbst giftig, sodass Raubtiere sie meiden. Dies hat bei anderen Schmetterlingen zu Mimikry geführt. Sie haben sich zu Monarchen entwickelt, sowohl zu Schmetterlingen als auch zu Raupen, um Raubtiere dazu zu bringen, zu glauben, dass sie auch giftig sind und nicht gegessen werden sollten.

Wolfsmilch-Samenkapseln enthalten seidige Fasern, die als Fallschirme für die Samen dienen. Diese Fasern haben auch andere Verwendungszwecke. Sie sind eine wirksame Isolierung, wurden zur Beseitigung von Ölverschmutzungen verwendet und können zu starken Seilen verarbeitet werden.

So wählen Sie die richtige Wolfsmilch für Ihren Garten

In Nordamerika gibt es viele verschiedene Arten von Wolfsmilch. Jeder hat sich entwickelt, um in einem bestimmten Klima zu wachsen. Monarchen wandern durch verschiedene Teile der USA und haben eine Toleranz gegenüber bestimmten Wolfsmilcharten in diesen Gebieten entwickelt. Achten Sie bei der Planung Ihres Gartens darauf, eine Wolfsmilchart auszuwählen, die in Ihrer Region heimisch ist. Wenn Sie versuchen, eine Art zu züchten, die nicht in Ihrer Region heimisch ist, wächst sie nicht so gut und die Monarchen fühlen sich nicht so angezogen. Eine Liste der einheimischen Wolfsmilcharten für Ihre Region und Ihr Klima erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Gärtnermeister oder Erweiterungsbüro.

Wie man Wolfsmilch anbaut

Da es sich um eine einheimische Pflanze handelt, ist Wolfsmilch leicht zu züchten, vorausgesetzt, Sie pflanzen die richtige Art. Es erfordert volle Sonne. Es ist nicht wählerisch in Bezug auf Erde. Es muss nicht gedüngt werden. Und sobald die Pflanzen etabliert sind, müssen sie nicht mehr bewässert werden. Sie werden mit den lokalen Niederschlägen gut überleben. Die Pflanzen sind giftig, sodass Sie sich keine Sorgen um Schädlinge machen müssen. Außer wenn du wie ich bist, lebe im Nordosten und versuche zu wachsen A. incarnata, das Sumpfkraut. Ich verliebte mich in seine schönen rosa Blumen. Leider neigt es dazu, Blattläuse anzuziehen und ihnen dann zu erliegen. Es ist das einzige Wolfsmilchkraut, von dem ich weiß, dass es von Insektenschädlingen befallen ist. Wolfsmilch ist auch hirschfest.

Die Blütezeit der Pflanzen ist Frühsommer. Wenn die Blüten verblassen, bilden sich die charakteristischen Samenkapseln, die mit Samenreihen gefüllt sind, die an seidigen Fallschirmen befestigt sind. Entfernen Sie diese Hülsen! Wolfsmilch ist eine aggressive Selbstsämaschine. Wenn Sie den Schoten erlauben, zu reifen und ihre Samen freizusetzen, wird Ihr Garten im folgenden Jahr von Wolfsmilchpflanzen überschwemmt. Und darüber hinaus - es ist ein paar Jahre her seit der Katastrophe mit dem Sumpfkraut, aber jedes Frühjahr tauchen immer noch Sämlinge in meinem Garten auf, weil ich nicht alle Schoten entfernt habe.

Wie man Wolfsmilch aus Samen züchtet

Wolfsmilch ist leicht aus Samen zu ziehen. Sie müssen nicht einmal Saatgut kaufen. Der Samen ist einfach aus den reifen Schoten zu ernten. Die Schoten öffnen sich, wenn die Samen fertig sind, sodass Sie einfach hineingreifen und so viele nehmen können, wie Sie benötigen.

Wenn Sie in einem Klima mit einem wärmeren Winter leben, können Sie Ihre Samen entweder im Frühling oder im Herbst pflanzen. Diejenigen von uns mit kalten Wintern müssen entweder ihre Samen im Herbst säen oder sie für die Frühlingspflanzung kalt schichten. Wolfsmilch setzt seine Samen am Ende des Sommers frei. Sie wehen dank ihrer seidigen Fallschirme im Wind weg. Wo immer sie landen, warten sie bis zum nächsten Frühling, um zu keimen. Es ist das kalte Winterwetter und dann die wärmenden Frühlingstemperaturen, die die Samen zum Sprießen bringen. Der Grund, warum die Samen dies tun, ist, dass die resultierenden Sämlinge den Winter nicht überleben würden, wenn sie im Herbst keimen würden. Sie warten also bis zum Frühjahr, damit die Sämlinge die gesamte Vegetationsperiode haben, um zu wachsen und zu reifen.

Wenn Sie im Norden leben und Ihre Samen im Frühjahr säen möchten, müssen Sie sie täuschen und denken, dass der Winter gekommen und gegangen ist. Sie tun dies, indem Sie Ihre Samen ¼ Zoll tief in einen Behälter mit angefeuchteter Erde pflanzen. Legen Sie eine Plastiktüte über den Behälter und stellen Sie das Ganze für 4 bis 6 Wochen oder etwa einen Monat in Ihren Kühlschrank. Die Plastiktüte verhindert, dass der Boden in Ihrem Kühlschrank austrocknet. Es empfiehlt sich jedoch, ihn wöchentlich zu überprüfen und mehr Wasser hinzuzufügen, wenn er sich trocken anfühlt.

Nachdem Sie den Behälter aus dem Kühlschrank genommen haben, lassen Sie die Plastiktüte darüber, um sie feucht zu halten, und stellen Sie sie in ein sonniges Fenster oder unter Licht. Die Samen sollten in 10 bis 14 Tagen keimen. Sie können Ihre Setzlinge nach dem letzten Frost in Ihrem Garten pflanzen, wenn sie mindestens 3 Zoll groß sind. Pflanzen Sie sie 18 Zoll voneinander entfernt.

Fragen & Antworten

Frage: Welche Art von Wolfsmilch sollte ich für San Benito Co, CA pflanzen? Wo finde ich die Samen?

Antworten: Es gibt vier Wolfsmilchkräuter, die in Ihrer Region heimisch sind:

Kalifornisches Wolfsmilchkraut (Asclepias californica)

Narrowleaf Milkweed (A. fascicularis)

Wollige Wolfsmilch (A. vestita)

Woollypod Wolfsmilch (A. eriocarpa)

Informationen zum Kauf von Samen oder Pflanzen von Wolfsmilch erhalten Sie bei Ihren örtlichen Baumschulen, Gärtnermeistern oder der California Native Plant Society.

Frage: Welche Art von Wolfsmilch sollte ich für Orange County, Kalifornien, pflanzen?

Antworten: Es gibt drei Arten von Wolfsmilch, die für das Gebiet von Orange County, CA, empfohlen werden:

1. Asclepias californica - es hat tiefrosa oder magentafarbene Blüten

2. Asclepias eriocarpa - auch Woolypod Milkweed oder Indian Milkweed genannt, hat weiße Blüten und breite Blätter

3. Asclepias fascicularis - bekannt als "Narrow-Leaved Milkweed" - hat weiße Blüten und schmale Blätter

Wenden Sie sich an Ihre örtlichen Baumschulen, um diese Wolfsmilch zu finden.

Frage: Welches Wolfsmilchkraut soll ich für Colorado Springs, Colorado, pflanzen?

Antworten: In Ihrer Region wachsen drei Wolfsmilchpflanzen gut:

Asclepias tuberosa - leuchtend orangefarbene Blüten, 2 1/2 Fuß hoch

Asclepias speciosa - rosafarbene Blüten, 1 bis 2 Fuß hoch, die Sie am häufigsten auf Ihren Autobahnen sehen.

Asclepias incarnata - rosafarbene Blüten, 2 bis 4 Fuß hoch, auch als Sumpf-Wolfsmilch bekannt, daher muss diese in Ihrem trockenen Klima zusätzlich gewässert werden.

Die Wolfsmilch (Asclepias syriaca) wächst in Colorado nicht.

Frage: Welche Art von Wolfsmilch sollte ich für Sunland, Kalifornien, einen Vorort von Los Angeles, CA, pflanzen?

Antworten: In der Gegend von Los Angeles gibt es drei einheimische Wolfsmilchkräuter:

1. Asclepias californica - tief rosa / magentafarbene Blüten

2. Asclepias eriocarpa - cremeweiße Blüten und breite Blätter. aka Woolypod Wolfsmilch, indische Wolfsmilch

3. Asclepias fascicularis - weiße Blüten und schmale Blätter. aka Schmalblättriges Wolfsmilchkraut

© 2019 Caren White

Georgi am 01. September 2020:

Wenn Sie auf Facebook-Gruppen schauen, gibt es viele Morris Warren Sussex NJ Pflanzen und Stauden Websites, die verschiedene Wolfsmilch verkaufen, sehr preisgünstig in loser Schüttung. Viele werden auch für Sie versenden.

Caren White (Autorin) am 31. Juli 2020:

Es ist immer am besten, einheimische Wolfsmilchpflanzen anzubauen. Es gibt 12 Wolfsmilcharten, die in Wisconsin heimisch sind. Sie finden sie hier: https: //static1.squarespace.com/static/55c0d7e5e4b ...

Wolfsmilch ist nicht für Behälter geeignet, da er eine lange Pfahlwurzel hat. Der beste Weg, um zu verhindern, dass es sich ausbreitet und Ihren Garten übernimmt, besteht darin, die Samenkapseln zu entfernen, bevor sie reifen und ihre Samen freisetzen.

Ellyn am 30. Juli 2020:

Wir versuchen herauszufinden, welcher Typ für uns in Südwisconsin in Waukesha, WI, geeignet ist.

Auch da es weiter wachsen wird, wächst es in einem Topf im Garten, damit es es nicht übernimmt?

Vielen Dank,

Ellyn

Caren White (Autorin) am 13. Juli 2019:

Ich stimme zu, Bronwen. Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass es Dinge gibt, die wir tun können, um das Aussterben zu verlangsamen oder sogar zu stoppen.

Bronwen Scott-Branagan aus Victoria, Australien am 10. Juli 2019:

Es gibt so viele entzückende Kreaturen auf der ganzen Welt, die gefährdet werden. Es ist schön, Ihren Artikel und Ratschläge zu lesen, wie Sie die in Ihrem Land verschwundenen Monarchen retten können. In vielen Ländern der Welt haben wir ähnliche Probleme mit Wildtieren.

Caren White (Autorin) am 10. Juli 2019:

Was für eine großartige Idee, Samen von Pflanzen in Ihrer Nähe zu ernten! Die Monarchen werden es Ihnen danken.

Kaili Bisson aus Kanada am 08. Juli 2019:

Danke für diese Caren ... sehr informativ! Ich sehe viel Wolfsmilch auf unserem Golfplatz, also ernte ich einige Samen, wenn sich die Schoten öffnen, und pflanze sie in meinem Garten. Beachten Sie unbedingt Ihre Warnung vor dem Entfernen von Schoten, damit ich nicht in einem Garten lande, der nur aus Wolfsmilch besteht!


Schau das Video: Aerarium bauen: Schmetterlinge beobachten


Vorherige Artikel

So erstellen Sie ein Gartenmekka für Schmetterlinge

Nächster Artikel

Zinsser BIN Primer Review