Ein Leitfaden zu Namen von Unkräutern (mit Bildern)



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dieser Leitfaden hilft Ihnen dabei, die 22 häufigsten Unkräuter zu identifizieren, denen Sie in Ihrem Garten, in Blumenbeeten oder auf Rasenflächen begegnen. Einige sind einjährig und andere Stauden - viele sind leicht auszurotten, andere sind schwerer zu beseitigen. Sobald Sie festgestellt haben, dass es sich um Unkraut handelt, liegt es an Ihnen, was Sie damit machen! (Mein anderer Unkrautführer "Wie man Unkraut auf 6 verschiedene Arten loswird" enthält Tipps für den Umgang mit Unkraut.)

Was ist ein Unkraut?

"Weed" ist kein botanischer Begriff wie Nadelbaum oder laubabwerfend oder mehrjährig, Wörter, die etwas Bestimmtes bedeuten. "Unkraut" ist ein subjektiver Begriff, kann aber im Allgemeinen als unerwünschte Pflanze am falschen Ort angesehen werden. Unkräuter sind normalerweise Wildblumen oder Pflanzen mit unbedeutenden Blüten oder hässlichem Laub, im Gegensatz zu den hübscheren Wildblumen oder kultivierten und auffälligen Blumen, die wir in unseren Gärten anbauen. (Es ist interessant festzustellen, dass sich viele Kulturblumen in unseren Blumenbeeten so schnell selbst aussäen oder auf andere Weise vermehren, dass sie schließlich zu einem Ärgernis werden und selbst den Titel "Unkraut" erhalten können.)

Liste der Unkräuter, mit Fotos

Hier finden Sie eine Anleitung zu den häufigsten Unkräutern im Garten.

1. Löwenzahn

  • Lateinischer Name: Taraxacum officinale
  • Höhe: 10 bis 15 cm (4 bis 6 Zoll)
  • Anmerkungen: Diese Staude ist wahrscheinlich das bekannteste Unkraut im Garten mit ihren gelben, vielblättrigen Blüten und flauschigen Samenköpfen. Sie hat eine tiefe Hahnwurzel, was es schwierig macht, sie mit nicht-chemischen Methoden abzutöten, da das Verbrennen von Laub die Wurzel intakt lässt. Die tiefe Wurzel kann nur durch Ausgraben wirklich entfernt werden. Löwenzahnsamen werden vom Wind zerstreut.

2. Common Daisy

  • Lateinischer Name: Bellis perennis
  • Höhe: 2,5 bis 7,5 cm (1 bis 3 Zoll)
  • Anmerkungen: Eine niedrig behaarte Staude mit löffelförmigen Blättern und weißen, vielblättrigen Blütenköpfen, die oft mit rosa Spitzen gefärbt sind, die aus der Basalrosette herausragen. Ein häufiges Unkraut auf Rasenflächen. Blätter sind leicht mit Essig zu verbrennen.

3. Kriechender (schlanker) Speedwell

  • Lateinischer Name: Veronica filiformis
  • Höhe: 2,5 bis 5 cm (1 bis 2 Zoll)
  • Anmerkungen: Häufig auf Rasenflächen. Eine sich ausbreitende, niedrig wachsende haarige Staude mit kleinen, himmelblauen oder lila Blüten und ovalen Blättern.

4. Klee

  • Lateinischer Name: Trifolium repens (Weißklee) und Trifolium pratense (Rotklee)
  • Höhe: 2,5 bis 5 cm (1 bis 2 Zoll)
  • Hinweise für Weißklee: Eine kriechende, fast haarlose Staude mit Stielen, die an ihren Blattübergängen wurzeln. Die Blätter sind trifoliate (drei Blättchen), ähnlich, aber größer als Kleeblatt, mit weißen Flecken. Blumen sind kugelförmig.
  • Hinweise für Rotklee: Eine niedrige oder hohe haarige Staude. Blätter trifoliate mit weißen Flecken und dreieckigen Nebenblättern. Klee ist für Bienen von Vorteil und bindet auch Stickstoff im Boden, wodurch das Laubwachstum gefördert wird.

5. Breitblättriges Dock

  • Lateinischer Name: Rumex obtusifolius
  • Höhe: 50 bis 130 cm (20 bis 51 Zoll)
  • Anmerkungen: Hohe Staude mit breiten Blättern von bis zu 25 cm Länge. Blumen erscheinen in Wirbeln auf hohen Stielen und werden oft rot. Häufig auf nacktem, gestörtem Boden. Brennnesseln erscheinen oft neben Brennnesseln. Das Zerkleinern der Blätter und das Auftragen auf einen Stich soll bestimmte Symptome lindern.

6. Groundsel

  • Lateinischer Name: Senecio vulgaris
  • Höhe: 45 cm
  • Anmerkungen: Ein Low / Short Annual Groundsel ist ein Mitglied der Ragwort-Familie, erkennbar an seinen kleinen gelben Blüten. Die Blätter sind gefiedert gelappt.

7. Kleine Schöllkraut

  • Lateinischer Name: Ficaria verna
  • Höhe: 2,5 bis 7,5 cm (1 bis 3 Zoll)
  • Anmerkungen: Kleine Schöllkraut gehört zur Familie der Butterblumen und ist eine niedrige bis kurze haarlose Staude mit glänzenden, dunkelgrünen, herzförmigen, fleischigen Blättern. Die Blüten sind gelb mit 8 bis 12 Blütenblättern. Es wächst normalerweise an schattigen Standorten auf feuchtem Boden.

8. Haarige Bitterkresse

  • Lateinischer Name: Cardamine Hirsuta
  • Höhe: 15 cm
  • Anmerkungen: Dies ist ein Jahrbuch, das leicht durch Ziehen auszurotten ist. Es produziert jedoch eine Vielzahl von Samen in Schoten. Wenn die Schoten reifen und sich öffnen, wird die Spannung in der Schale gelöst und die Samen werden in alle Richtungen geschleudert. Es breitet sich durch diese Methode schnell aus.

9. Rote Brennnessel (Lila Brennnessel)

  • Lateinischer Name: Lamium purpureum
  • Höhe: 5 bis 20 cm (2 bis 8 Zoll)
  • Anmerkungen: Ein violettes, flaumiges, niedrig wachsendes, aromatisches Jahrbuch mit gezahnten, herzförmigen, gestielten Blättern. Blumen sind rosa bis lila.

10. Gemeinsame Selbstheilung

  • Lateinischer Name: Prunella vulgaris
  • Höhe: 7,5 cm
  • Anmerkungen: Eine niedrig kriechende Staude. Die Blätter sind oval und spitz. Blumen sind lila. Häufig auf Rasenflächen und feuchten Böden, die sich schnell ausbreiten und große Flecken bedecken. Ein Mitglied der Minzfamilie. In der Vergangenheit wurde der Saft der Pflanze zur Behandlung von Schnitten, Furunkeln und Entzündungen verwendet.

11. Kriechende Butterblume

  • Lateinischer Name: Ranunkel repens
  • Höhe: 10 bis 50 cm (4 bis 20 Zoll)
  • Anmerkungen: Eine kurze bis mittlere, leicht behaarte kriechende Staude. Blätter sind handförmig. Die Pflanze sendet Wurzelläufer als Vermehrungsmittel aus. Häufig an grasbewachsenen, feuchten Orten und Rasenflächen. Aufgrund seines dichten, faserigen Wurzelballens schwer zu entfernen.

12. Katzenohr

  • Lateinischer Name: Hypochaeris radicata
  • Höhe: 20 cm
  • Anmerkungen: Ein Mitglied der Gänseblümchenfamilie. Die Blume ähnelt dem Löwenzahn, trägt jedoch lange, dünne Stiele mit einer basalen, feinhaarigen Blattrosette. Gelegentlich auf Rasenflächen, aber häufiger auf trockenem Grasland.

13. Hackmesser (Gänsegras, Stickyweed, Robin-Run-the-Hedge, Sticky-Willy)

  • Lateinischer Name: Galium aparine
  • Höhe: 1,2 m
  • Anmerkungen: Blätter und Stängel sind mit winzigen Haaren bedeckt, wodurch die Pflanze "klebrig" erscheint und an allem haftet. Es klettert über den Boden und klettert auch über andere Pflanzen, wobei es seine Haare als Griff benutzt. Blumen sind winzig und grün. Früchte (1/8 Zoll oder 3 mm) werden zu Graten, die mit winzigen Haaren bedeckt sind, die die Verteilung unterstützen.

12. Ground Elder (Herb Gerard, Bishop's Weed, Goutweed, englisches Masterwort)

  • Lateinischer Name: Aegopodium podagraria
  • Höhe: Bis zu 60 cm
  • Anmerkungen: Eine bodendeckende Staude und Mitglied der Karottenfamilie, die sich schnell ausbreitet und große Gebiete bedeckt. Nicht mit dem Ältesten verwandt.

13. Oxalis (kriechender Waldsauerampfer)

  • Lateinischer Name: Oxalis corniculata, Oxalis purpurea, usw. (mehrere Arten)
  • Höhe: 10 cm
  • Anmerkungen: Ein niedrig kriechendes Jahrbuch / Staude und Mitglied der Familie der Waldsauerampfer. Stängel wurzeln an Blattübergängen, um neue Pflanzen zu bilden. Blumen sind gelb oder lila. Oft auf kahlem / kultiviertem Boden gesehen.

14. Brennnessel

  • Lateinischer Name: Urtica dioica
  • Höhe: 3 bis 7 Fuß (1 bis 2 m)
  • Anmerkungen: Eine hohe Staude mit herzförmigen, gezahnten Blättern. Pflanzen können sich durch Samen vermehren, aber sie verbreiten sich auch über Stolonen oder Rhizome. Die Blätter sind mit winzigen, hohlen, stechenden Haaren bedeckt, die abbrechen und bei Berührung Ameisensäure und andere Chemikalien in die Haut injizieren, was ein brennendes Gefühl verursacht. Eine Pflanze aus Wasser und gestörtem Boden.

15. Marestail

  • Lateinischer Name: Erigeron canadensis
  • Höhe: 1,5 m
  • Anmerkungen: Eine einjährige Pflanze, die in Nord- und Mittelamerika beheimatet ist, aber in Europa, Asien und Australien vorkommt. Es ist auch bekannt als Horseweed, Canadian Fleabane, Coltstail, Butterweed und Canadian Horseweed. Ein hohes Unkraut mit haarigen Stielen und schlanken, gezahnten Blättern, die spiralförmig die Pflanze hinauf wachsen. Blumen werden in dichten Trauben produziert. Marestail ist oft resistent gegen Glyphosat.

16. Bindekraut

  • Lateinischer Name: Convolvulus arvensis
  • Höhe: Je nach Unterstützung bis zu 2 m oder mehr
  • Anmerkungen: Bindekraut ist eine kletternde Staude mit herzförmigen Blättern, aber auch ein Kletterpflanze. Es windet sich spiralförmig um die Stängel anderer Pflanzen, um zu klettern und um Licht und Feuchtigkeit zu konkurrieren. Das dichte Laub kann die darunter liegende Pflanze ersticken und bremsen. Aufgrund seiner Windung ist es schwierig, sie zu entfernen, ohne empfindliche Pflanzen zu beschädigen. Es vermehrt sich durch Samen und Rhizom.

17. Breitblättrige Wegerich (Große Wegerich, Fuß des weißen Mannes)

  • Lateinischer Name: Plantago major
  • Höhe: 15 cm
  • Anmerkungen: Niedrig behaarte oder flaumige Staude. Die Blüten sind grünlich-gelb in langen, dünnen Ähren. Plantago major ist eine Heilpflanze und die Blätter werden seit Jahrhunderten zur Behandlung von Wunden und anderen Hauterkrankungen verwendet, um die Heilung zu unterstützen und Infektionen vorzubeugen. Es verbreitet sich vom Wind und wächst auf unruhigem Boden, auf Rasenflächen und auf Wegen. Es widersteht dem Trampeln und war eine der Pflanzen, die von Kolonisten nach Nordamerika gebracht wurden und von den amerikanischen Ureinwohnern als "White Man's Footprint" bezeichnet werden.

18. Wolfsmilch

  • Lateinischer Name: Eine große Gattung von Pflanzen einschließlich Euphorbia peplus (kleiner Wolfsmilch, Wolfsmilch, Krebskraut)
  • Höhe: 5 bis 30 cm (2 bis 12 Zoll)
  • Anmerkungen: Eine einjährige Pflanze, die leicht von Hand zu ziehen ist. Der milchig weiße, giftige Saft kann Hautreizungen verursachen und sollte mit Wasser und Seife von der Haut abgewaschen werden.

19. Herb Robert

  • Lateinischer Name: Geranium robertianum
  • Höhe: Bis zu 30 cm
  • Anmerkungen: 5-blättrige Blüten in Rosatönen. Schwache und flache Wurzeln erleichtern das Ziehen von Hand. Das Laub ist mit kurzen Haaren bedeckt, wodurch es sich klebrig anfühlt.

20. Rosebay Willowherb (Weidenröschen)

  • Lateinischer Name: Chamaenerion angustifolium
  • Höhe: Bis zu 2,5 m
  • Anmerkungen: Weidenröschen wachsen auf unruhigen Böden wie Waldbränden. Es verbreitet sich durch Samen, die vom Wind getragen werden, und verwendet auch unterirdische horizontale Wurzelverlängerungen, die Rhizome genannt werden.

21. Herb Bennet (St. Benedict's Herb, Colewort)

  • Lateinischer Name: Geum urbanum
  • Höhe: 30 cm
  • Anmerkungen: Ein mehrjähriges Unkraut mit gelben Blüten. Wenn es reift, wird der Eierstock zu einem Grat oder einem stacheligen Samenkopf mit Haken. Dies unterstützt die Verbreitung von Samen, wenn diese sich im Fell vorbeiziehender Tiere verfangen.

22. Gemeiner Schachtelhalm

  • Lateinischer Name: Equisetum arvense
  • Höhe: 10 bis 90 cm (4 bis 36 Zoll)
  • Anmerkungen: Eine krautige Staude in gemäßigten Regionen und bis in den Norden der Arktis. Die oberirdischen Stämme sprießen aus einem unterirdischen Netzwerk von Rhizomen. Diese Rhizome gabeln und produzieren Knollen, die Nahrung und Energie speichern und Wachstum ohne Sonnenlicht ermöglichen. Aufgrund der tiefen Knollen und des ausgedehnten Rhizomsystems ist das Schneiden und Verbrennen unwirksam, da die Rhizome einfach neue Triebe an die Oberfläche senden. Die Herbizidbehandlung bremst das Wachstum, aber das Keimen tritt erneut auf. Gewöhnlicher Schachtelhalm kommt in einer Vielzahl von Lebensräumen vor, einschließlich feuchter offener Wälder, Ackerland, entlang von Straßenrändern und nahe dem Rand von Bächen. Der größte Teil der Kohle, die wir heute verbrennen, war einst Schachtelhalm.

Arten von Unkrautwurzeln

Unkräuter haben wie andere Pflanzen unterschiedliche Wurzeltypen:

  • Faserige Wurzeln sind dünne, haarartige Strukturen. Normalerweise sind einjährige Unkräuter mit faserigen Wurzeln leicht zu entfernen.
  • Pfahlwurzeln sind wie Karotten. Einige Unkräuter - einschließlich Löwenzahn, Dock und Disteln - haben diese. Sie erschweren das Ziehen und oft bricht ein Teil der Hahnwurzel ab und ein Teil bleibt unter der Erde, um wieder zu wachsen.
  • Kriechende Wurzeln sind Rhizome oder Stolonen und horizontal unter der Erde verteilt. Unkräuter mit diesen Wurzeln sind schwer zu entfernen, da beim Ziehen Blätterfragmente zurückbleiben. Unkräuter mit diesen Wurzeln sind Couchgras, Speedwell und Rosebay Willowherb.
  • Bulbilwurzeln sind wie kleine Glühbirnen. Kleine Schöllkraut und Glockenblumen haben Bulbilwurzeln. Das Hacken von Spitzenwachstum hilft manchmal, die Zwiebeln zu verhungern.

Wie man Unkraut in Rasen und Höfen tötet

Viele Unkräuter können auf natürliche Weise entweder durch Hacken, Mulchen, Abdecken oder Verbrennen mit einer Gas- oder Kerosin-Lötlampe abgetötet werden. Sie können auch Essig verwenden, um das Laub auf einjährigem Unkraut und jungen Sämlingen zu verbrennen. Unkrautbekämpfungsgewebe ist eine weitere Option, um zu verhindern, dass sie durch Steinpfade verwurzeln.

Weitere Einzelheiten finden Sie in meinem Leitfaden: So entfernen Sie Unkraut auf natürliche Weise oder mit Chemikalien.

Unkraut ID Apps

Ich habe nur einen winzigen Teil der weltweit vorkommenden Unkräuter behandelt, aber es gibt wahrscheinlich Hunderte mehr, die für jeden Kontinent, auf dem Sie leben, spezifisch sind. Weitere Informationen finden Sie in einer Unkraut-App, die für Ihr Land spezifisch ist. Typische Unkraut-ID-Apps sind:

  • Unkraut ID von der BASF für breitblättrige Unkräuter und Gräser in Großbritannien
  • ID Unkraut speziell für Unkräuter im Mittleren Westen der USA
  • PictureThis Pflanzenkennung, die auch "Nicht-Unkräuter" abdeckt

Glossar der botanischen Begriffe

  • Jährlich: Eine Pflanze, deren Wachstumszyklus nur eine Saison dauert. Es keimt, blüht, produziert Samen und stirbt innerhalb eines Jahres.
  • Biennale: Eine Pflanze, die im ersten Jahr keimt und teilweise wächst und dann im zweiten Jahr reift und sät, wodurch ihr Lebenszyklus abgeschlossen wird.
  • Staude: Eine Pflanze, die länger als zwei Jahre hält. Bäume und Sträucher sind Stauden, ebenso wie einige wilde und kultivierte Blütenpflanzen. Viele Unkräuter wie Gänseblümchen und Löwenzahn sind mehrjährig.
  • Stolon: Horizontaler Stamm, der aus einer Pflanze an der Bodenoberfläche oder direkt unter der Erde wächst. Die Spitzen der Stolonen entwickeln zufällige Wurzeln an den Spitzen und neue Triebe und Blätter, wodurch schließlich neue Pflanzen entstehen. Neben der Erzeugung von Samen sind Stolonen eine weitere Strategie, mit der sich Pflanzen vermehren. Stolonen werden manchmal Läufer genannt.
  • Rhizome: Ähnlich wie Stolonen, aber Rhizome sind horizontale Wurzelverlängerungen, die sich von einer Pflanze unter der Oberfläche nach außen erstrecken.
  • Blume: Der reproduktive Teil einer Pflanze.
  • Eierstock: Das Pflanzenäquivalent eines Mutterleibs. Befruchtete Eizellen entwickeln sich im Eierstock und werden zu embryonalen Samen. Der geschwollene Eierstock heißt a Obst.
  • Basalrosette: Blätter bilden einen Kreis an der Basis des Stiels einer Pflanze, normalerweise ungefähr gleich groß.
  • Nebenblatt: Ein Anhang an der Basis eines Blattstiels, wo er auf den Stiel trifft.
  • Gefiedert: Mehrere Blättchen erscheinen von einem zentralen Blattstiel.
  • Blattstiel: Der Stiel, der ein Blatt mit dem Stamm einer Pflanze verbindet.

Um zu lernen, wie man Pflanzen aus Samen gewinnt, lesen Sie Gartenarbeit für Anfänger: 10 einfache Schritte zur Aussaat von Samen.

Blattklassifikation

© 2019 Eugene Brennan

Eugene Brennan (Autor) aus Irland am 9. Juli 2020:

Hallo Catalina,

Wenn die Unkräuter Hahnwurzeln haben, reißt das Ziehen normalerweise nur das obere Wachstum ab und sie wachsen wieder. Unkräuter mit einer faserigen Wurzel können normalerweise viel einfacher hochgezogen werden.

Ich bin nur mit dem Unkraut in Großbritannien / Irland vertraut. Es gibt auch mehrere Apps für die Unkraut-ID in verschiedenen Ländern. Die BASF Weed ID App deckt 140 Unkräuter in Großbritannien ab. Für die USA sind zwei Beispiele ID Weeds und Pl @ ntNet.

Leider gibt es keine Möglichkeit, uns Fotos zu senden. Wenn Sie jedoch auf Twitter sind, können Sie mich unter @EugenesDIYDen twittern.

Catalina Gonzalez am 09. Juli 2020:

Ich habe 2 bestimmte Unkräuter, die nicht abgebildet sind. Gibt es eine Möglichkeit, sie Ihnen zu senden? Fördert das Herausziehen auch das Wachstum?

Eugene Brennan (Autor) aus Irland am 01. Juni 2020:

Es gibt eine große Anzahl von Unkräutern und die oben genannten sind einige der häufigsten. Einige Unkräuter sind auch spezifisch für Länder / Kontinente. Das Beste ist wahrscheinlich, ein Foto auf den verschiedenen Facebook-Gruppen zur Pflanzenidentifikation zu veröffentlichen, und sie werden es sicher wissen!

O'Neill-East am 01. Juni 2020:

Ich habe ein kriechendes Unkraut mit weißen Wurzeln, es riecht sehr scharf, wir ziehen die Blätter und einige Wurzeln hoch, es ist wie gemahlener Holunder, es hat ein langes Wurzelsystem, es wächst einfach weiter. Jede Idee, was ist und wie man es loswird.

Eugene Brennan (Autor) aus Irland am 27. Mai 2020:

Hallo Sarah, klingt wie Catsear oder Flatweed, wenn es einem Löwenzahn ähnelt.

Jean Bunner am 26. Mai 2020:

Rotkantiges Blatt mit einer Oberseite v, kleine rosa Blüten.

Sarah am 24. Mai 2020:

Hallo, ich habe neues Rasensamen abgelegt, es wächst langsam, aber ich habe jetzt eine Wiese mit gelben Fliegern. Das Gespräch ist mit Stacheln versehen und das Blatt unten ist flach wie ein Dockblatt. Irgendwelche Ideen?

Lisa am 22. Mai 2020:

Ich arbeite für eine Wohltätigkeitsorganisation und auf unserem Glockenturm der Kirche wächst Unkraut. Wir möchten sie identifizieren, damit wir herausfinden können, wie wir sie am besten töten können, da es teuer ist, dies weiter zu tun. Kann ich eine E-Mail haben, in der ich auch Fotos senden und mich beraten lassen kann?

Eugene Brennan (Autor) aus Irland am 19. Mai 2020:

Hallo Irena,

Es gibt verschiedene Apps zur Pflanzenidentifizierung, die Sie ausprobieren können. Z.B. PlantSnap, PlantNet, LeafSnap und PictureThis.

Irena am 18. Mai 2020:

Ich kann den Namen dieses Unkrauts nicht finden. Sieht aus wie Klee oder Oxalis, aber ich glaube nicht, dass es Klee ist - es hat stachelige kleine Schoten, die sich an Hunden, Hosen usw. verfangen.

Eugene Brennan (Autor) aus Irland am 9. Mai 2020:

Ich bin mir nicht sicher, ob Patty. Einige Pflanzen, die bei einer Suche aufgetaucht sind, sind gewöhnliche gelbe Oxalis, Ringelblumen und Büffelgrate.

Schauen Sie sich diese Seite an

Patty Dickensheets am 08. Mai 2020:

Was für ein Unkraut ist ein runder Fuzzy-Grat - ich habe ein Bild. Es kann nicht an diese Nachricht angehängt werden. Ich habe überhaupt keinen Aufkleber. Es weicher runder Fuzzy-Ball, der auf Hundefell klebt! Eine Art Unkrautgrat ??? Wie man es tötet?

Esther am 17. November 2019:

Gute Arbeit


Schau das Video: Die 5 besten Tipps gegen Unkraut - Der Grüne Tipp


Vorherige Artikel

Kräuter der Engel: Angelica

Nächster Artikel

Wie man Brombeerlilien (Leopardenlilien) züchtet