So verwenden Sie Companion Planting in Ihrem Garten zum Anbau von Tomaten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Pflanzen von Gefährten ist eine unglaubliche organische Methode, um Ihre Ernte zu steigern, Ihre Bodenfruchtbarkeit zu verbessern und gleichzeitig schädliche Schädlinge fernzuhalten. Es ist die Praxis, bestimmte Arten von Pflanzen zusammen anzubauen, die sich gegenseitig und Ihrer Gesamternte zugute kommen. Diese Pflanzen arbeiten wie Freunde oder Gefährten zusammen.

Einige begleitende Pflanzkombinationen halten unerwünschte Schädlinge fern und steigern die Bodenfruchtbarkeit. Andere Kombinationen helfen dabei, dringend benötigte Nährstoffe in den Boden zu leiten, um die von Ihren Pflanzen verwendeten Nährstoffe auszugleichen. Dies ist eine völlig organische Methode, um Ihre Erträge zu steigern und die Vielfalt Ihres Gartens zu erhöhen.

Alle unten aufgeführten begleitenden Pflanzlösungen eignen sich gut für Hochbeete und Behälter, können aber auch für größere Beete und Gärten verwendet werden.

Jetzt, da Sie wissen, was das Pflanzen von Gefährten ist, werden wir drei fantastische Kombinationen speziell für Ihre Tomaten durchgehen, die Sie probieren möchten!

Pflanzen von Tomaten mit Ringelblumen zur natürlichen Schädlingsbekämpfung

Erfahrene Gärtner werden bereits wissen, dass Tomaten wirklich unter Schädlingen leiden können. Bio-Gärtner und diejenigen, die nicht auf chemische Pestizide zurückgreifen möchten, kratzen sich oft am Kopf, was zu tun ist.

Suchen Sie nicht weiter, denn dies ist eine genial einfache Methode, die das Risiko von Schädlingen für Ihre Tomaten verringert. Das Wachstum von Tomaten kann durch Wurzelnematoden leiden. Sie sind eine sehr häufige Form von winzigen Würmern, die im Boden leben. Diese verursachen Wurzelknoten, die die Nährstoffe, die zu Ihren Tomaten gelangen, einschränken.

Um dem entgegenzuwirken, pflanzen Sie Ringelblumen in Linien um Ihre Tomatenbeete. Sie können dies in Blumenblöcken oder in Linien um die Bettgrenze tun. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Ringelblumen helfen, diese Schädlinge fernzuhalten. So können Ihre Tomaten wachsen und Sie erhalten die bestmögliche Ernte!

Der andere offensichtliche Vorteil dieses Ansatzes ist, dass die Ringelblumen wirklich hübsch aussehen und Ihren Betten einen wunderschönen gelben Spritzer verleihen.

Pflanzen von Tomaten mit Zwergbohnen, um den Boden zu stärken und eine doppelte Ernte zu erzielen

Dies ist eine sehr raffinierte Kombination, mit der Sie eine doppelte Ernte an leckeren Pflanzen aus demselben Raum erzielen können.

Tomaten sind eine beliebte Kulturpflanze, aber sie benötigen viele Nährstoffe aus dem Boden, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Dies kann oft bedeuten, dass Gärtner auf Kunstdünger zurückgreifen. Sie können dies vermeiden und organisch bleiben, indem Sie diesen großartigen Pflanztrick verwenden.

Pflanzen Sie die Tomaten wie gewohnt, aber um die Bettkanten herum pflanzen Sie Ihre Zwergbohnen.

Die Zwergbohnen sind stickstofffixierende Pflanzen. Während sie wachsen, nehmen sie Stickstoff aus der Luft und geben ihn in einer Form an den Boden ab, die die Wurzeln der Tomaten aufnehmen können. Dies ist eine Art langsame Tropfzufuhr von Stickstoff für die Wurzeln.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Zwergbohnen in eng beieinander liegenden Doppelreihen (ca. 5 cm zwischen den Reihen) um die Tomaten pflanzen. Tomatenpflanzen haben ein großes Wurzelsystem, so dass sie den Stickstoff im Boden finden und größere und schmackhaftere Pflanzen anbauen.

Der andere große Vorteil dieser Kombination ist natürlich, dass Sie auch große Ernten von Zwergbohnen haben, um Ihre Tomaten zu ergänzen. Zwergbohnen passen sowohl zu Nudelgerichten als auch zu Salaten. Sie sind auch sehr gesund, probieren Sie es aus!

Pflanzen von Tomaten mit Basilikum, um ihren Geschmack zu verbessern

Diese ziemlich einzigartige Kombination funktioniert auf mehreren Ebenen. Das Pflanzen von Basilikum mit Ihren Tomaten zieht bekanntermaßen Bestäuber wie Bienen an. So werden mehr der zarten Tomatenblüten bestäubt und wachsen zu leckeren Früchten!

Basilikum verhindert auch Schädlinge in der Luft und verbessert den Geschmack von Tomaten, die in unmittelbarer Nähe wachsen.

Diese Kombination eignet sich auch hervorragend zum Kochen! Es gibt nichts Schöneres als frisch gepflückte Tomaten und Basilikum, um eine erstaunliche Sauce für Ihre Nudelgerichte zu kreieren.

Betrachten Sie die Handbestäubung Ihrer Tomatenblumen

Wussten Sie, dass Sie nicht nur Begleitpflanzen wie Basilikum verwenden können, um Bestäuber für Ihre Tomatenpflanzen zu gewinnen, sondern auch Ihre Pflanzen von Hand bestäuben können, um die Anzahl der Blumen zu maximieren, die zu Früchten heranwachsen? Eine einfache Methode hierfür ist die Verwendung einer Zahnbürste (eine, die Sie nicht mehr verwenden werden).

Die Handbestäubung der Blüten ist ein sehr heikler Prozess, dessen Ziel es ist, die Handlungen einer Biene zu wiederholen. Alles was Sie tun müssen, ist Ihre Zahnbürste zu nehmen und die Blumen mit den Borsten sehr vorsichtig nacheinander zu reiben.

Dadurch wird Pollen auf der Zahnbürste eingefangen. Und wenn Sie von einer Blume zur nächsten gehen, verbreiten Sie diesen Pollen und bestäuben die Blumen! Und keine Sorge, die Bienen und andere Bestäuber können danach immer noch eine leckere Mahlzeit aus den Blumen bekommen!

Jack Solaris (Autor) am 13. August 2019:

Danke Larry Slawson, es ist mir ein Vergnügen :)

Larry Slawson aus North Carolina am 13. August 2019:

Tolle Ideen hier. Ich danke Ihnen für das Teilen!


Schau das Video: Companion planting in a small productive urban garden. Sustainable Gardening Australia


Vorherige Artikel

Wie oft sollte ich den Luftfilter meines Ofens wechseln?

Nächster Artikel

10 Gründe, Minze anzubauen