Wie man mexikanische Bohnenkäfer loswird



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich hatte dieses Jahr ein Problem mit einem Kaninchen, das aus meinem Gemüsegarten ein Buffet machte. Er hat meine Bohnen gefoltert. Er knabberte und ließ die Pflanzen ein wenig wachsen, bevor er wieder knabberte. Dies war nicht der Schädling, den ich in meinen Bohnen erwartet hatte. Ich dachte, ich würde gegen den mexikanischen Bohnenkäfer kämpfen.

Was sind mexikanische Bohnenkäfer?

Mexikanische Bohnenkäfer (Epilachna varivestis) stammen aus Mexiko und den östlichen Vereinigten Staaten. Sie können in trockenen Gebieten nicht überleben und kommen daher nur in stark bewässerten Teilen des Westens vor. Sie sind Verwandte von Marienkäfern. Sie sehen ihnen auch sehr ähnlich. Sie haben die gleichen charakteristischen schwarzen Flecken. Beim Bohnenkäfer gibt es 16 Flecken, die in drei Reihen zu 6, 6 und 4 angeordnet sind. Ihre Körperfarbe wird normalerweise als orange bezeichnet, kann jedoch von gelb über braun bis gleichmäßig rot reichen. Sie sind das einzige Mitglied der Marienkäferfamilie, das Pflanzen frisst, insbesondere Hülsenfrüchte. Marienkäfer fressen normalerweise andere Insekten.

Die Erwachsenen überwintern in Pflanzenresten in Ihrem Garten. Sie entstehen im späten Frühjahr und ernähren sich sofort von den Unterseiten der Blätter von Bohnen, Sojabohnen und Kuherbsen. Sie legen ihre Eier 1 oder 2 Wochen später auf die Unterseite der Blätter. Die Eier sind leicht zu erkennen. Sie sind hellgelb und werden in Gruppen von 40 bis 60 gelegt. Die Larven schlüpfen in 1 bis 2 Wochen und beginnen, sich von den Unterseiten der Blätter zu ernähren, auf denen sie geschlüpft sind.

All diese Fütterung sowohl durch die Erwachsenen als auch durch die Larven führt zu dem charakteristischen Spitzenaussehen von mit Bohnenkäfern geschädigtem Laub. Die "Spitze" sind eigentlich die Adern des Blattes, die die Käfer und Larven nicht essen. Es ist am wahrscheinlichsten, dass Sie den Schaden im Juli und August beobachten.

Nach 2 Wochen bis zu 5 Wochen Fütterung heften sich die Larven an die Unterseite der Blätter und verpuppen sich bei den Erwachsenen. Die Erwachsenen treten in einer Woche bis 10 Tagen auf und leben 4 bis 6 Wochen. Weil ihr Lebenszyklus so kurz ist, kann es in jeder Vegetationsperiode 2 bis 3 Generationen mexikanischer Bohnenkäfer geben.

Wie man mexikanische Bohnenkäfer loswird

Floating Row Covers

Der beste Weg, um zu verhindern, dass die Käfer zu Ihren Bohnen gelangen, besteht darin, eine schwimmende Reihenabdeckung über Ihre Pflanzen zu legen. Schwimmende Reihenabdeckungen sind leichte Stoffe, die über Ihren Garten gelegt oder über Reifen auf Reihenkulturen gestützt werden können. Das Tuch lässt Sonnenlicht und Wasser herein, hält aber die Käfer von Ihrem Garten fern. Verankern Sie die Seiten unbedingt mit Stiften, Erde oder Steinen, damit die Insekten nicht darunter kriechen können. Sie können die Abdeckung die ganze Saison bis zur Ernte belassen.

Käfer, Larven und Eier von Hand auswählen

Da sich die Erwachsenen, Larven und Eier an einem Ort befinden, den Unterseiten der Blätter, ist es leicht, sie zu finden und zu zerstören. Wenn Sie einen kleinen Garten haben und nicht zimperlich sind, können Sie die Unterseite Ihrer Hülsenfrüchte untersuchen und alle Käfer, Larven oder Eier zerquetschen, die Sie finden. Ich bin zimperlich, also stoße ich sie von den Blättern in einen Behälter mit Seifenwasser. Wenn sie nicht ertrinken, tötet die Seife sie. Sie können jede Art von Flüssigseife verwenden. Ich benutze Spülmittel.

Nützliche Insekten

Was ist ein bisschen Kannibalismus unter Familienmitgliedern? Korrekt. Marienkäfer fressen mexikanische Bohnenkäfer. Wenn Sie sie noch nicht in Ihrem Garten haben, können Sie sie online kaufen, um sie in Ihrem Garten freizugeben. Sie können auch eine parasitäre Wespe kaufen, Pediobius faveolatus, um auf Ihren Käfern zu speisen. Andere Insekten, die die Käfer für köstlich halten, sind grüne Florfliegen und Piratenwanzen.

Insektizide Seife oder Neemöl

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie sprühen. Sie müssen jedoch immer sehr, sehr vorsichtig sein, was Sie auf essbare Pflanzen sprühen, denn was auch immer Sie auf Ihr Gemüse sprühen, wird auf Ihrem Teller landen. Insektizide Seifen beschichten die Insekten und Larven und ersticken sie. Neemöl ist immer eine gute Wahl, da es ungiftig ist und innerhalb weniger Tage abgebaut wird. Achten Sie beim Sprühen darauf, die Unterseite der Blätter mit den Käfern, Larven und Eiern zu bedecken. Das Aufsprühen auf die Blätter schadet den Käfern nicht, da sie sich nur von den Unterseiten der Blätter ernähren.

Führen Sie eine gründliche Gartenreinigung im Herbst durch

Eine gute Möglichkeit, mexikanische Bohnenkäfer von Ihrem Garten fernzuhalten, ist eine gründliche Gartenreinigung im Herbst. Entfernen Sie alle Unkräuter und Pflanzenreste. Die erwachsenen Käfer überwintern über den Winter in Pflanzenresten. Wenn Ihr Garten kahl ist und sie keinen Platz zum Winterschlaf haben, fliegen sie weg, um eine freundlichere Umgebung zu finden.

© 2019 Caren White


Schau das Video: Zate - Was wenn doch Trauriges Lied Zum Nachdenken


Bemerkungen:

  1. Sanderson

    Da ist auch etwas, das ich auch für die hervorragende Idee denke.

  2. Sefu

    Entschuldigen Sie mich für das, was ich eingriffen habe… bei mir eine ähnliche Situation. Wir können untersuchen.

  3. Layden

    Congratulations, this thought just got you by the way



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

So planen Sie Ihre Raumaufteilung

Nächster Artikel

Wie ich Gegenstände zur Wiederverwendung als Kindermöbel neu dekoriere