Wie man einen Boston Farn (Schwertfarn) drinnen oder draußen züchtet



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Boston-Farne, die Grundnahrungsmittel des viktorianischen Salons, eignen sich hervorragend für moderne Zimmerpflanzen. Sie verleihen Ihrem Zuhause eine tropische Luft, ohne viel Aufhebens oder Mühe von Ihrer Seite.

Was sind Boston Farne?

Boston Farne (Nephrolepis exaltata) sind Mitglieder der Familie der Schwertfarne, die in tropischen Gebieten der Welt beheimatet sind. Schwertfarne haben aufrechte Wedel. Boston Farne haben Wedel, die sich nach unten wölben. Der ursprüngliche Farn wurde 1894 in einer Pflanzensendung von Philadelphia nach Boston entdeckt, daher der Name Boston Farn.

Die Farne sind in den Zonen 9 - 11 winterhart. Nördlich der Zone 9 werden sie als Zimmerpflanzen angebaut. Sie sind ziemlich groß, wenn sie im Freien wachsen und bis zu einer Höhe von 7 Fuß wachsen. In Innenräumen werden sie nur 2 bis 3 Fuß groß. Boston-Farne wachsen am besten in reichhaltigen, gut durchlässigen Böden. Im Freien bevorzugen sie Voll- oder Halbschatten, im Innenbereich am besten gefiltertes Sonnenlicht. Wie andere Farne haben sie weder Blumen noch Samen. Stattdessen vermehren sie sich durch Sporen, die an den Unterseiten der im Sommer freigesetzten Wedel wachsen.

Wie man Boston Farne im Freien anbaut

Wählen Sie in Anbaugebieten, in denen Boston Ferns robust sind und im Freien angebaut werden können, einen schattigen oder halbschattigen Platz in Ihrem Garten. Ihr natürlicher Lebensraum ist sehr feucht. Wählen Sie daher einen geschützten Ort, an dem sie weniger trocknenden Winden ausgesetzt sind. Sie wachsen am besten in reichhaltigen, gut durchlässigen Humusböden. Die Pflanzen müssen gedüngt werden. Verwenden Sie einen ausgewogenen Langzeitdünger, um eine Überdüngung zu vermeiden. Farne, die mit zu viel Dünger gefüttert wurden, entwickeln braune Enden an ihren Wedeln.

In der Landschaft werden Boston-Farne oft in Gruppen oder um die Basis von Sträuchern oder Bäumen gepflanzt.

Wie man Boston Farne drinnen züchtet

Die meisten von uns bauen ihre Boston-Farne in Innenräumen an und stellen sie nur im Sommer im Freien auf. Ihr bevorzugter Temperaturbereich liegt zwischen 60 ° F und 75 ° F. Bewegen Sie Ihre Pflanze daher nicht ins Freie, bis die Nachttemperaturen 60 ° F erreichen. Bewegen Sie es im Herbst wieder nach drinnen, wenn die Nachttemperaturen unter 60 ° F fallen. Platzieren Sie sie an einem schattigen oder halbschattigen Ort in Ihrem Garten.

In Innenräumen benötigen Boston-Farne gefiltertes Sonnenlicht und nicht den Schatten, den sie im Freien bevorzugen. Ein nach Osten ausgerichtetes Fenster ist ideal, da die Pflanzen nur Morgensonne bekommen. Den Rest des Tages werden sie im Schatten sein. Wenn Sie nur nach Westen oder Süden ausgerichtete Fenster haben, hängen Sie einen durchsichtigen Vorhang in das Fenster, um die Sonnenmenge zu reduzieren, die Ihre Pflanze erhält.

Die Luftfeuchtigkeit ist ebenfalls kritisch. Unsere Häuser sind viel trockener als ihre natürliche Umgebung. Stellen Sie Ihre Anlage unbedingt in der Nähe von Heizungs- und Klimakanälen auf, die trockene Luft auf sie blasen. Badezimmer und Küchen, die feuchter sind als die anderen Räume unserer Häuser, sind großartige Orte für Boston-Farne.

Sie sollten planen, Ihrer Pflanze zusätzliche Feuchtigkeit zuzuführen. Sie können es regelmäßig beschlagen. Oder Sie können eine Feuchtigkeitsschale konstruieren, die einfach eine mit Kies gefüllte Schale ist, die mit Wasser gefüllt ist. Die Pflanze wird auf den Kies gelegt. Wenn das Wasser aus dem Kies verdunstet, liefert es Feuchtigkeit für die Pflanze. Sie müssen Ihre Feuchtigkeitsschale regelmäßig nachfüllen.

Verwenden Sie gut durchlässige Blumenerde und halten Sie sie feucht, aber nicht feucht. Zu nasser Boden verursacht Wurzelfäule.

Sie müssen düngen. Ein ausgewogener Dünger mit langsamer Freisetzung ist der einfachste Weg, Ihre Pflanze zu düngen. Wenn Sie Flüssigdünger bevorzugen, fügen Sie ihn monatlich in voller Stärke hinzu. Sie können den Dünger auch verdünnen und stattdessen alle zwei Monate auftragen. Sie werden wissen, ob Sie Ihren Farn überfüttern, da er an den Enden seiner Wedel braune Spitzen entwickelt.

Dank ihrer gewölbten Wedel sind Boston-Farne atemberaubend, wenn sie auf Sockeln oder in hängenden Körben ausgestellt werden.

Wie man Boston Farne teilt

Boston Farne werden durch Teilung vermehrt. Sie zu teilen ist einfach. Heben Sie die Pflanze einfach aus dem Topf. Schneiden Sie den Wurzelballen mit einem scharfen Messer in vier Stücke und achten Sie darauf, dass jedes Stück Wedel hat. Dann die Unterteilungen in separate Töpfe umtopfen.

© 2019 Caren White

Caren White (Autorin) am 30. November 2019:

Rebecca, deine Farne könnten Schwertfarne oder Bostonfarne sein. Beide sind in tropischen Gebieten beheimatet. Wie glücklich, dass Sie sie finden und verpflanzen können.

Rebecca Mealey aus Northeastern Georgia, USA am 30. November 2019:

Diese sind so hübsch! Ich habe vor ein paar Jahren Farne aus dem Wald in meinen Garten gepflanzt. Sie sehen so ähnlich aus! Großartiger Artikel!


Schau das Video: NDR Mein Nachmittag Farne für drinnen und draußen Live aus Hamburg-Volksdorf


Vorherige Artikel

Unkraut, das wir lieben

Nächster Artikel

Wie Kürbis am Stiel wachsen