Verwendung von Kreidefarbe als Grundierung



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Obwohl es viele, viele Online-Ressourcen gibt, die Anweisungen zur Herstellung von Kreidefarbe geben, besteht der einfachste Weg darin, Latexfarbe einfach eine Aufschlämmung aus reinem Calciumcarbonat hinzuzufügen. Die vorbereitete Kreidefarbe kann direkt auf blankes oder geschliffenes Holz aufgetragen werden. Nach dem vollständigen Trocknen lässt sich diese Farbe leicht mit feinem Schleifpapier schleifen, um sie zu überziehen. Für Innenholz und verwandte poröse Oberflächen ist Kreidefarbe eine wirksame Grundierung.

Viele moderne Farben werden als Grundierung / Farbe in einer Beschichtung für sparsame Käufer verkauft, die die Zeit für Heimwerkerprojekte minimieren möchten. Das Problem ist, dass diese All-for-One-Farben normalerweise mehrere Schichten erfordern und die Haftung beeinträchtigt werden kann. Stattdessen kann eine einzelne Farbdose zum Grundieren und Lackieren separat verwendet werden. Durch Hinzufügen von Kreide wird eine überlegene Grundierung erzeugt, und die verbleibende Farbe kann getönt oder mit einer anderen Farbe für den Decklack gemischt werden.

Kreidefarbe Rezept

Das Folgende dient nur als Ausgangspunkt. Möglicherweise müssen Sie die Formel an Ihre Bedürfnisse anpassen. Dieses Rezept basiert auf flacher oder matter Latexfarbe. Wenn Sie Halbglanz oder Glanz haben, sind Ihre Kreidemengen höher.

  • 1/2 Liter flache oder matte Latexfarbe
  • 3 Esslöffel Calciumcarbonat
  • 4 Esslöffel warmes Leitungswasser

Normalerweise empfehle ich destilliertes Wasser zum Basteln und Malen, aber wenn wir Kreide mit Wasser mischen, fügen wir hinzu, was bereits vorhanden ist. Es ist wichtig, vor dem Hinzufügen zur Farbe eine Aufschlämmung der Kreide zu machen, um eventuelle Kreideklumpen in der Farbe zu begrenzen.

Kreideaufschlämmung vorbereiten

Geben Sie die Kreide in einen separaten Behälter und geben Sie warmes Leitungswasser hinzu, bis durch Mischen eine glatte Aufschlämmung erhalten wird. Es sollte wie eine schwere Schlagsahne-Konsistenz sein. Dies ist im Grunde eine Art Dispersion, und Sie fügen dies Ihrer Latexfarbe hinzu. Sie werden feststellen, dass die neue Farbe, obwohl Sie dem Wasser Wasser hinzugefügt haben, tatsächlich dicker ist. NICHT VERDÜNNEN! Die Viskosität hilft, alles in Schwebe zu halten. Während des Aufbringens von Schichten muss regelmäßig gerührt werden.

Calciumcarbonat-Aufschlämmung

Tragen Sie den ersten Anstrich auf

Es wird empfohlen, die erste Schicht zum schnellen Trocknen dünn aufzutragen. Eine vollständige Abdeckung ist nicht erforderlich und wird nicht empfohlen. Diese erste Schicht stellt die Haftung her und liefert einen Zahn oder Schlüssel für alle folgenden Schichten. Die Farbe selbst, die eine erhebliche Menge an Mineralien enthält, setzt sich sehr schnell ab und trocknet SEHR schnell. LASSEN SIE KEINE FARBE AUF DER BÜRSTE! Spülen Sie die Bürste nach jeder Schicht gründlich aus. Wenn Sie in 30 Minuten zurückkehren, um eine zweite Schicht aufzutragen, müssen Sie sich mit einem steifen Pinsel befassen. Das Schöne daran ist, dass Sie in ein paar Stunden insgesamt drei Schichten auftragen können.

Variationen im Kreidegehalt im Rezept

Variationen des Kreidegehalts im Kreidefarbenrezept.

Art der FarbeMenge Kreide pro Qt. von FarbeWasser pro Qt hinzugefügt. von Farbe

Flache Latexfarbe

3 Esslöffel

4 Esslöffel

Seidenmatte Latexfarbe

5 Esslöffel

6 Esslöffel

Latexfarbe glänzen

6 Esslöffel

8 Esslöffel

Zusätzliche Schichten Kreidefarbe

Nachdem Sie die erste dünne Schicht Kreidefarbe getrocknet haben, ist es jetzt Zeit, eine zweite Schicht aufzutragen. Genau wie das Ölgemälde-Sprichwort „Fett über mager“ kann der zweite Anstrich etwas liberaler sein. Dieser Anstrich wird nicht nur nahezu 100% bedeckt, sondern auch kleine Kratzer und kleine Löcher können zumindest teilweise ausgefüllt werden denn die Kreide wirkt wie ein Kitt. Diese Kreidefarbe ist schließlich eine feststoffschleifbare Grundierung.

Wenn der Decklack eine dunkle Farbe haben soll, können Sie hier anhalten und die Kreidefarbe vor dem Decklack 24 Stunden lang vollständig aushärten lassen. Wenn Sie dagegen Kratzer und kleine Löcher wirklich besser füllen oder versuchen möchten, eine dunkle Farbe unter einer helleren zu verbergen, ist eine dritte Schicht erforderlich.

Vorbereitung für Decklack

Nachdem 24 Stunden vergangen sind und alle Schichten Kreidefarbe vollständig trocken sind, kann sie für den Decklack vorbereitet werden. Die Kreide in der Kreidefarbe lässt sich leicht mit feinem Sandpapier glätten. Nach dem Schleifen zu einem perfekt glatten Finish muss nur noch gründlich mit einem feuchten Tuch abgewischt werden, um den Lackstaub vor dem Lackieren zu entfernen.

Jason (Autor) aus Indianapolis, IN. USA am 17. November 2019:

Herzlich willkommen! Es wird Updates geben! Die Kommode auf den Bildern ist noch in Arbeit.

Jill Spencer aus den Vereinigten Staaten am 17. November 2019:

Danke für die Auskunft. Ich setze ein Lesezeichen dafür.


Schau das Video: Wände richtig grundieren. Ist günstig gut???


Vorherige Artikel

Mein Lieblings abgewinkelter Pinsel zum Einschneiden

Nächster Artikel

Alles, was Sie über gestreifte Ahornbäume wissen müssen