Innenarchitektur DIY: Häufig gestellte Fragen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir alle wissen, dass die Inanspruchnahme der Dienste eines Innenarchitekten teuer sein und je nach Umfang der Arbeiten mehrere tausend Dollar kosten kann. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Innenarchitektur-Dienstleistungen nur für die Reichen sind.

Es ist nicht ungewöhnlich, Hausbesitzer zu finden, die lieber Designer einstellen möchten, weil sie wissen, dass sie nicht nur professionelle Berührungen erhalten, die nur Innenarchitekten geben können - sie sind auch mit der Tatsache vertraut, dass ungewöhnliche Designgeheimnisse von Innenumwandlungen nur gegeben werden können von einem professionellen Designer.

Aber nicht alle Innenarchitekturaufgaben erfordern einen Fachmann. Es gibt einfache Aufgaben, die Sie selbst ausführen können, wenn der Arbeitsumfang einfach und unkompliziert ist.

Sie müssen nicht designbewusst sein, um Ihrem Zimmer ein einfaches Upgrade zu geben, und Sie müssen kein Profi sein, um clevere Tricks anzuwenden, um Ihren Innenraum zu verändern. Wenn Sie eine Renovierung für einen bestimmten Raum, einen Raum innerhalb eines Raums, das gesamte Haus oder einen Außenraum wünschen und vorhaben, dies selbst zu tun (DIY), helfen Ihnen die folgenden Fragen- und Antworttipps in nicht geringem Maße .

Natürlich gibt es bestimmte Aufgaben, die Sie möglicherweise nicht implementieren können. Wenn für Ihr Upgrade beispielsweise Elektro- oder Sanitärarbeiten erforderlich sind, benötigen Sie möglicherweise einen Elektriker oder einen Klempner. In diesem Fall können Sie lizenzierte Bauunternehmer über Ihre örtlichen Baumärkte einstellen.

Wenn Sie also vorhaben, Ihrem Interieur Auftrieb zu verleihen, es sich aber nicht leisten können, einen Innenarchitekten zu beauftragen, tun Sie es selbst. Als DIY-Projekt sparen Sie jede Menge Geld.

FAQ zu Aufgaben im Bereich Innenarchitektur

Im Folgenden finden Sie einige der häufigsten Fragen zur Überarbeitung des Innendesigns mit einfachen und unkomplizierten Antworten. Sie erhalten auch nützliche Ratschläge und einfache Tipps, mit denen Designer ein Interieur professionell gestalten können.

F: Was ist als Erstes zu beachten, bevor Sie einen Raum entwerfen?

Das Thema.

Ein gutes Design beginnt mit der Auswahl eines Themas oder Stils. Dies kann alles sein, vom eleganten Country-Stil und Art Deco bis hin zu Hollywood-Glamour, Asian, Feng Shui oder minimalistischem Stil. Sobald der Stil in Ihrem Kopf klar ist, gestalten Sie den gesamten Raum entsprechend mit Kunstwerken, Farben, Texturen, Möbeln, Möbeln und Beleuchtung, um das gewünschte Thema zu erreichen. Wenn Sie kein bestimmtes Thema im Sinn haben, erstellen Sie Ihr eigenes. Sie können dies tun, indem Sie nicht mehr als zwei Themen kombinieren: wie einen überwiegend modernen Stil mit einem Schuss traditioneller Merkmale.

F: Was sind die wichtigsten Dekorelemente, die einen Raum erheben?

Zubehör.

Wenn Sie Ihre vorhandenen Möbel behalten möchten, aber den Raum aufpeppen müssen, um ihm ein frisches Aussehen zu verleihen, statten Sie ihn aus. Alles, was Sie tun müssen, ist, einige Schlüsselelemente hinzuzufügen, um die Dinge aufzuhellen. Dekorationsgegenstände können einen Raum elegant, komfortabel und professionell zusammenstellen lassen und müssen nicht teuer sein. In der Tat sind die meisten recht budgetfreundlich. Beispiele für wichtige Dekorelemente sind Pflanzen, Wasserspiele in Innenräumen, Heimtextilien wie bequeme Teppiche und Kissen, gerahmte Kunst, Skulpturen, Schnitzereien und goldene Metallakzente.

F: Wie können Sie einen kleinen Raum am besten gestalten?

Verwenden Sie Farbe.

Für kleine Räume möchten Sie es beeindruckend halten und gleichzeitig ein überladenes und überwältigendes Aussehen vermeiden. Verwenden Sie weiche, helle Farben an den Wänden, um den Raum größer erscheinen zu lassen. Wenn Sie Weiß mögen, ist das auch in Ordnung. Machen Sie eine der vier Wände zu einer charakteristischen Wand, indem Sie sie mit einem kostenlosen, aber zurückhaltenden Farbton streichen. Vermeiden Sie jedoch die Verwendung billiger oder minderwertiger Farben. Richten Sie einen kleinen Raum nicht zu stark ein und stellen Sie sicher, dass die von Ihnen verwendeten Möbelstücke klein sind.

F: Wie können Sie einen großen Raum gestalten?

Zonen erstellen.

Wenn Sie beispielsweise ein großes Wohnzimmer haben, teilen Sie den Raum in zwei oder drei verschiedene Sitzbereiche mit Möbeln auf. Vermeiden Sie großformatige Teile, sondern kleine Möbelstücke. Eine Zone kann für sechs Personen eingerichtet werden, die zweite für vier Personen und die dritte für zwei Personen.

F: Was ist ein guter Weg, um einen Raum zu beleuchten?

Verwenden Sie eine Mischung aus Standard-, Umgebungs-, Aufgaben- und Akzentlichtern.

Der beste Weg, einen Raum mit Lichtern zu verschönern, besteht darin, diese verschiedenen Arten von Lichtern zu integrieren, um unterschiedliche Lichtquellen zu erzeugen. Es gibt ein praktikables Verhältnis: 70% der Deckenleuchten in Form von Pendelleuchten, Decken- und / oder Einbauleuchten und 30% der freistehenden Leuchten wie Wandleuchten, Nachtlichter, Tischlampen und Stehlampen . Verwenden Sie Scheinwerfer, um Wandkunst und Gemälde zu beleuchten.

F: Wie können Sie einem Raum eine Besonderheit verleihen, die auffällt?

Erstellen Sie eine Feature-Wand.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Feature-Wand zu entwerfen. Farbe, Textur, Form und Charakter spielen eine Rolle, wenn Sie einen Schwerpunkt in einem Raum erstellen. Sie können die Hauptwand im Raum oder die Wand verwenden, der Sie beim Betreten gegenüberstehen. Feature-Wände können gespiegelt und in einer stark kontrastierenden (aber komplementären) Farbe gestrichen werden. Es kann ein großes Kunstwerk oder eine Ansammlung gerahmter Gemälde / Illustrationen enthalten. Es kann auch mit dekorativem Stein, Lichtkunst, Stuck, Tapete, vertikalen Wandpflanzen oder einfach zu installierenden Wandpaneelen fertiggestellt werden.

F: Wie wähle ich die richtigen Möbel aus?

Wählen Sie die richtige Skala.

Es gibt an sich keine „richtigen Möbel“, da die Auswahl der Möbel vom Stil oder Thema des Raums abhängt. Die Größe der Möbel muss jedoch richtig sein. Der beste Weg, um nichts falsch zu machen, besteht darin, zuerst die Raumgröße zu überprüfen und sie nach Möglichkeit zu skizzieren, bevor Sie Möbel auswählen. Verwenden Sie keine übergroßen Möbel für kleine Räume und keine kleinen Möbel für größere Räume. Und übermöblieren Sie den Raum nicht.

F: Wie können Sie Toträume, Nischen und Sackgassen nutzen?

Regale und Display.

Wenn Sie eine kleine Wohnung haben, kann es problematisch sein, Platz für ein eigenständiges Bücherregal oder eine Anzeigeeinheit zu finden. In diesem Fall ist es am besten, dekorative Wandregale zu installieren. Diese lassen genügend Platz, um andere Möbelstücke unterzubringen. Für Toträume, Ecken, Nischen und zwischen Fenstern bieten Regale nicht nur Platz für Bücher, sondern auch für Dekorationen, Souvenirs, Figuren und andere Sammlungen.

F: Welche Art von Arbeitsplattenmaterial können Sie für ein Küchen-Upgrade verwenden?

Stein, Holz oder künstliche Materialien.

Mit einem Wechsel der Arbeitsplatte wird eine Küche komplett verändert, aber die Wahl eines Arbeitsplattenmaterials hängt hauptsächlich von den Kosten ab. Granit und Quarz sind auf der hohen Seite, aber sie haben große Vorteile und Langlebigkeit. Marmor und Kalkstein sind zwar auch gute Optionen, aber sie sind nicht beständig gegen Flecken und Kratzer wie Granit und Quarz. Hölzer wie Ahorn, Kirsche, Eiche und Laminat sind günstiger, aber anfällig für Dellen und Kratzer und ungeeignet für das direkte Schneiden. Arbeitsplatten aus Edelstahl sind nicht porös. Sie sind ästhetisch ansprechend, wasserbeständig sowie hitze- und schmutzabweisend.

F: Was ist grünes Innendesign und ist es für Sie?

Grünes Innendesign ist einfach gesagt umweltfreundliches Design.

Wenn Sie ein gesundheitsbewusster Enthusiast für nachhaltiges Leben sind, bedeutet dies, dass Sie genau auf die Produkte achten, die Sie in Ihrem Zuhause verwenden. Das umweltfreundliche Innendesign konzentriert sich hauptsächlich auf Möbel und Einrichtungsgegenstände, die frei von Schadstoffen sind, die die Luftqualität in Innenräumen beeinträchtigen. Beispiele für grüne Materialien sind Polster aus organischen Materialien, Naturhölzer und Möbel aus Walnuss, Eiche, Teak und Mahagoni, einschließlich Ahorn, Bambus und Kiefer für lässigere Stücke. Und Teppiche aus Naturfasern wie Jute, Wolle, Hanf und Baumwolle.

F: Können Sie Ihren Balkon oder Ihre Veranda in einen Garten verwandeln?

Ja.

Weil Sie in einer Hochhauswohnung wohnen, heißt das nicht, dass Sie keinen „Garten“ haben können. Um einen üppigen Garten Ihrer Träume zu schaffen, erstellen Sie eine vertikale Pflanzenwand, verwenden Sie Stapeltechniken, hängen Sie Pflanzenkörbe auf und verwenden Sie Topfpflanzungen. Verlegen Sie für einen maximalen Effekt Kunstgrasböden und fügen Sie ein oder zwei Gartenhocker hinzu, wenn Sie genügend Platz haben. Fügen Sie einige Zierpflanzen für dekorative Zwecke hinzu.

Welche Dinge müssen Sie bei der Gestaltung eines Raums beachten?

  • Gehen Sie vorsichtig mit Farben um und denken Sie daran, dass die Beleuchtung nicht nur als Beleuchtung dient, sondern sich auch auf alles in einem Raum auswirkt, einschließlich Wände, Decken, Möbel und Einrichtungsgegenstände.
  • Wenn Sie Kunstwerke, Gemälde oder gerahmte Illustrationen an Ihren Wänden platzieren, platzieren Sie sie in angemessenen Höhen an den Wänden. Nicht zu hoch und schon gar nicht unter Augenhöhe.
  • Verwenden Sie eine geeignete Beleuchtung. Sie müssen sie nicht alle gleichzeitig einschalten, außer vielleicht zu besonderen Anlässen. Verwenden Sie Umgebungslicht, um Stimmungen und Atmosphären zu erzeugen.
  • Installieren Sie für sehr kleine Räume oder nischenartige Innenräume dekorative Wandspiegel, um dem Raum eine erweiterte Perspektive zu geben. Sie kommen in allen Formen und Größen, als einteilige Einheiten oder in zufälligen Clustern.
  • Wählen und kaufen Sie mit Bedacht ein. Seien Sie bereit, Flohmärkte und Anwesen / Garten / Flohmärkte für seltene und einzigartige Funde zu besuchen. Dies ist eines der Geheimnisse der Beschaffung, mit denen Innenarchitekten hochwertige Innenräume schaffen.

Arbeiten Sie in Ihrem eigenen Tempo und Budget

Heute leben wir in einer DIY-Kultur. Wenn Sie also lieber Ihr eigener Innenarchitekt sein möchten, können Sie in Ihrem eigenen Tempo arbeiten und Geld sparen. Sie können auswählen, woran Sie arbeiten können, und jemanden einstellen, der das tut, was Sie nicht können. Und wenn Sie keinen Pauschalbetrag zur Verfügung haben, können Sie den Raum in Phasen zusammenstellen.

Suchen Sie nach E-Books oder Online-Magazinen, die selbst die Top-Designer lesen, um ihre Fähigkeiten zu verbessern und in der Bauindustrie relevant zu bleiben.

Stephanie aus Kanada am 15. Juni 2020:

Ich liebe diese Ideen und muss sie auf jeden Fall ausprobieren. Ich habe eine kleine Wohnung, deshalb bin ich immer auf der Suche nach mehr Ideen!

viryabo (Autor) am 30. Januar 2020:

Vielen Dank asereht1970. Ich bin froh, dass Sie es hilfreich finden.

Die besten Wünsche.

asereht1970 von den Philippinen am 29. Januar 2020:

Sehr schöner und hilfreicher Artikel. Hoffentlich ziehe ich vor dem Sommer in ein neues Haus, und dies ist ein großartiger Artikel, den ich mehr als einmal lesen werde. Ich weiß nichts über das Entwerfen eines Hauses, deshalb werde ich mir Ihren Rat zu Herzen nehmen.


Schau das Video: Innenarchitektur. Hochschule RheinMain


Vorherige Artikel

Wie oft sollte ich den Luftfilter meines Ofens wechseln?

Nächster Artikel

10 Gründe, Minze anzubauen