So pflegen Sie Zimmerpflanzen während der Urlaubszeit



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

So pflegen Sie Zimmerpflanzen während der Urlaubszeit: Ein Ratgeber

Sie haben sich also entschieden, in den Urlaub zu fahren oder einen freien Tag von der Arbeit zu nehmen, und möchten gerne etwas Zeit mit Ihren Lieben verbringen. Sie können es kaum erwarten, sich in Ihrer Villa oder sogar im Hotelzimmer zu entspannen, oder? Aber was ist mit Ihren schönen Pflanzen? Keine Sorge, es gibt eine einfache Möglichkeit, Ihre Zimmerpflanzen während Ihrer Abwesenheit zu pflegen: Es heißt „auf Reisen“!

Mit ein wenig Planung und Aufwand ist es möglich, Ihre Pflanzen auf Reisen mitzunehmen! Die wichtigsten Fragen sind:

Wie lang dauert die Reise?

Was ist das für ein Klima?

Gibt es Reisetipps, die Sie beachten sollten?

Was genau brauchen Sie, damit Ihre Pflanzen gedeihen?

Und hier besprechen wir alles über das Reisen mit Ihren Pflanzen im Hinterkopf.

So reisen Sie mit Ihren Zimmerpflanzen

Die erste Frage, die wir besprechen werden, ist, wie lange Sie Ihre Pflanzen auf Ihre Reise mitnehmen können. Und diese Frage hat zwei Aspekte:

Die Gesamtdauer der Reise

Anzahl der Tage, an denen Sie von zu Hause weg sind

Wenn Ihre Reise weniger als eine Woche dauert, müssen Sie sich um nichts anderes kümmern, als um das, was Sie auf Reisen mit sich herumtragen. Aber wenn Sie planen, länger als eine Woche in den Urlaub zu fahren, müssen Sie einige wichtige Dinge wissen.

1. Was sollten Sie mitnehmen, wenn Sie mit Pflanzen reisen?

Es gibt keinen einzigen Ort auf der Erde, an dem es vollständig klimatisiert ist, aber es ist möglich, Ihren Urlaub oder arbeitsfreien Tag zu genießen, während Sie in einem kühleren Klima reisen! Wenn wir zum Beispiel im Urlaub sind, fühlen wir uns wie in unserem eigenen privaten Spa oder wie in einem zweiten Zuhause.

Sie müssen nicht in eines der gemäßigtsten Klimazonen reisen, um diese Vorteile zu genießen. Mit ein wenig Planung und Voraussicht ist es möglich, Ihre Lieblingspflanzen immer bei sich zu tragen.

Wenn wir unterwegs sind, ist es einfacher, die Pflanzen gesund zu halten, wenn wir alles direkt neben uns haben. Die Temperatur und der Luftdruck im Inneren Ihres Hauses machen es zu einer herausfordernden Umgebung für Ihre Pflanzen. Um die Sicherheit Ihrer Pflanzen zu gewährleisten und Ihre Urlaubszeit optimal zu nutzen, müssen Sie mit einigen Geräten und Vorräten auf Reisen vorbereitet sein.

2. Was muss ich mitbringen, wenn ich mit Pflanzen verreise?

Mit Pflanzen unterwegs

Eine einfache Tasche, wie ein Rucksack, ist alles, was Sie für ein oder zwei Wochen brauchen. Wenn Sie jedoch länger unterwegs sind, sollten Sie ein speziell angefertigtes Gewächshaus verwenden. Dies sollte ein strapazierfähiges, wetterfestes Gehäuse sein, das Wasser hält und über ein Belüftungssystem verfügt.

3. Was ist die beste Art der Belüftung?

Wenn Sie auf Reisen sind, möchten Sie keine großen Ventilatoren mitnehmen, da dies für andere laut und störend sein kann. Stattdessen möchten Sie den „grünen“ Ansatz verfolgen und so wenig Lärm wie möglich erzeugen. Hier sind ein paar verschiedene Optionen:

Ein einfaches Fenster-Lüftungssystem: Wenn Ihr Zuhause Pflanzen beherbergt, die wenig Platz haben, dann ist ein Fenster-Lüftungssystem das perfekte Zubehör. Die meisten Fensterlüftungssysteme verfügen über einen Ventilator und einen Luftbefeuchter, die zusammenarbeiten, um die Luft rund um Ihre Pflanzen angenehm kühl zu halten.

Eine tragbare Kühlbox: Diese sind perfekt für Reisen mit Pflanzen! Sie halten die Pflanzen kühl und vor plötzlichen Veränderungen in der Umgebung geschützt und können sogar ein wenig Schatten spenden. Diese eignen sich nicht nur hervorragend zum Reisen, sondern auch zum Camping und zum Auffahren. Sie können sogar als kleiner Lebensmittelkühler für unterwegs verwendet werden.

Ein mobiles Gewächshaus: Wenn Sie einen größeren Garten anlegen möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, in ein mobiles Gewächshaus zu investieren.Dies kann in Form eines elektrischen Gewächshauses, eines beheizten Gewächshauses oder sogar eines gasbetriebenen Gewächshauses erfolgen. Diese Strukturen sind mobil und so konzipiert, dass sie problemlos in Autos, Lastwagen, SUVs und Lieferwagen passen. Sie können diese mobilen Gewächshäuser verwenden, um Ihre Pflanzen vor den Elementen zu schützen und sie kühler und vor Sonnenstrahlen geschützt zu halten.

4. Was muss ich in meinem mobilen Gewächshaus anpflanzen?

Ein mobiles Gewächshaus ist mit Beleuchtung und einer Wachstumslampe ausgestattet. Die Beleuchtung muss jedoch aufgeladen oder ersetzt werden, bevor Sie zum Pflanzen bereit sind. Hier sind einige Empfehlungen:

LED-Beleuchtung: LED-Beleuchtung ist das „Neue“ in Gewächshäusern. Sie sind heller und energieeffizienter sowie flexibler als Glühlampen. Sie sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich, was den Pflanzen wirklich helfen kann, gut zu wachsen.

Sonnenkollektor: Sonnenkollektoren sind eine großartige Option, wenn Sie Geld sparen und keine Kabel über Ihren Garten verlegen möchten. Sie können batteriebetrieben oder angeschlossen sein, was von Ihrem Standort abhängt. Sie können ziemlich viel Strom erzeugen, sodass Sie nur sicherstellen müssen, dass Sie genügend Batterien zur Hand haben. Wenn Sie sich nicht auf Ihre Hausbatterie verlassen möchten, können Sie ein Solarpanel kaufen und Batterien kaufen, um sie aufgeladen zu halten.

Lichter: Wenn Sie eine gleichmäßige Lichtumgebung schaffen möchten, sind Lichter ein Muss. Einige Gewächshäuser werden nur mit Beleuchtung geliefert, aber Sie müssen ein Wachstumslicht hinzufügen, um eine ausgewogene Umgebung zu schaffen, in der Ihre Pflanzen gedeihen können.

Erde: Es ist wichtig, dass Sie eine Erde wählen, die alle Nährstoffe liefert, die Ihre Pflanzen zum Gedeihen brauchen. Es ist auch wichtig, dass Sie einen Boden wählen, der das Wasser gut ableitet, damit die Pflanzen die Nährstoffe erhalten, die sie benötigen.

Dies sind die wichtigsten Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie entscheiden, ob ein mobiles Gewächshaus das Richtige für Ihr Zuhause ist. Vergessen Sie nicht, für die bestmögliche Belüftung zu sorgen, wenn Sie sie für die Pflanzung vorbereiten!

Egal, ob Sie Tomaten, Paprika, Salat oder andere Pflanzen in einem Gewächshaus anbauen, hier sind ein paar Dinge zu beachten, die Ihr Gewächshaus zu einer schönen Ergänzung für Ihr Zuhause machen.

Wählen Sie die richtige Größe

Die Wahl der richtigen Größe ist wirklich wichtig, wenn Sie Ihren eigenen Garten in Ihrem Haus anbauen. Wenn Sie Tomaten anbauen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Gewächshaus genügend Platz zum Wachsen Ihrer Pflanzen bietet. Sie möchten nicht an Ihren Pflanzen vorbeigehen müssen, um zu große Tomaten zu finden. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass Sie die Größe der Pflanzen berücksichtigen, wenn Sie sich für die Größe Ihres Gewächshauses entscheiden.

Behalten Sie das Wasser im Auge

Deine Pflanzen mit Feuchtigkeit zu versorgen ist wichtig für ein erfolgreiches Anbauerlebnis. Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Pflanzen genug Wasser bekommen, aber Sie möchten es nicht übertreiben und Ihre Pflanzen überschwemmen. Dazu müssen Sie sicherstellen, dass Sie die im Auge behalten


Schau das Video: EVO ZAŠTO MLEKOM TREBA DA ZALIVATE CVEĆE,SOBNE BILJKE I POVRĆE


Bemerkungen:

  1. Kajiran

    Ich gratuliere, die ausgezeichnete Idee

  2. Geremia

    Alles nicht einfach ist einfach

  3. Delvin

    Zwischen uns würde ich versuchen, dieses Problem selbst zu lösen.

  4. Dacio

    According to mine, at someone the letter alexie :)

  5. Tezil

    Niemals

  6. Channe

    Klasse 10 Punkte



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Zwergobstbäume für Zentraltexas

Nächster Artikel

Natürliche Landschaftsgestaltung im Hinterhof