Kraftwerke und Elektroautos



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Werfen Sie einen Blick auf die Beta-Version von dw. Wir sind noch nicht fertig! Ihre Meinung kann uns helfen, es besser zu machen. Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt:
  • Nachhaltige Umsetzung von Elektrofahrzeugen
  • Hier gibt es keine Paywalls!
  • Die möglichen Auswirkungen von Elektrofahrzeugen auf globale Energiesysteme
  • Sind Elektroautos „grün“? Die Antwort ist ja, aber es ist kompliziert
  • Wie das National Grid mit Elektroautos funktionieren wird
  • Könnten Elektrofahrzeuge unsere Energiesysteme gefährden?
  • Wie sind Elektrofahrzeuge besser für die Umwelt?
  • Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten...
VIDEO ANSEHEN: Sind Elektroautos wirklich umweltfreundlicher?

Nachhaltige Umsetzung von Elektrofahrzeugen

Das Energy News Network wird durch die Unterstützung von Lesern wie Ihnen unterstützt. Bitte spenden Sie noch heute und helfen Sie uns, unsere Nachrichten für alle offen und zugänglich zu halten. E-Mail-Addresse:.

Energie-News. Sie legen einen Schalter um oder stecken den Stecker in eine Steckdose, und die Energie ist da, bereit und wartet. Diese Bedenken tauchen manchmal auf, wenn über Clean Cars diskutiert wird, ein Gesetzentwurf des Gesetzgebers des US-Bundesstaates Washington, der das Ziel festlegt, dass alle im Bundesstaat verkauften Personen- und leichten Nutzfahrzeuge des Modelljahres oder später elektrisch sein sollen.

Skeptiker bezweifeln, ob das Stromnetz einen enormen Zustrom von Elektroautos bewältigen kann. Die kurze Antwort lautet: Der Umstieg auf Elektrofahrzeuge gefährdet weder unser Netz noch unsere Stromversorgung. Tatsächlich können Elektrofahrzeuge, wenn sie strategisch verwaltet werden, unser Netz robuster und widerstandsfähiger machen. Zunächst einmal produziert der Staat Washington mehr Energie, als wir derzeit verbrauchen.

Unsere stetige Versorgung mit erneuerbarer Energie bedeutet, dass unser überschüssiger Strom an die Nachbarstaaten, Kanada und Mexiko verkauft wird. Als ehemaliger Erdölingenieur kann ich Ihnen sagen, dass Öl nicht nur umweltschädlich, sondern auch ein ineffizienter Brennstoff ist. In die Raffination einer Gallone Benzin wird ungefähr so ​​viel Energie investiert, wie ein Elektroauto verbraucht, um eine Gallone Meilen zu fahren.

Der größte Teil der im Öl gespeicherten Energie wird verbrannt und als Wärme abgegeben, wobei nur ein Fünftel der ursprünglichen Energie Ihr Auto tatsächlich antreibt. Im Gegensatz dazu ist fast die gesamte Energie aus erneuerbaren Quellen wie Wind, Wasser und Sonne als Energie nutzbar. Das bedeutet, dass wir unsere Autos, Lastwagen und SUVs mit insgesamt weniger Energieaufwand antreiben können.

Eine Vehicle-to-Grid-Technologie, die es Elektrofahrzeugen ermöglichen würde, in Zeiten hoher Nachfrage Energie in das Netz einzuspeisen, wird in North Carolina und im Vereinigten Königreich erprobt.

Mit dieser Technologie speichern Batterien von Elektrofahrzeugen Energie, die außerhalb der Geschäftszeiten erzeugt wird, wenn Menschen arbeiten oder schlafen und Autos im Leerlauf stehen. Wenn der Energiebedarf während der Spitzenzeiten hoch ist, können Elektroautos die gespeicherte Energie wieder in das Netz einspeisen, bis die Nachfrage zurückgeht und das Fahrzeug wieder auflädt. Im Falle einer Naturkatastrophe, die zu einem Stromausfall führt, könnte ein voll aufgeladenes Elektrofahrzeug genügend Notstrom liefern, um ein Haus zwei Tage lang mit Strom zu versorgen.

Das im Gesetzentwurf festgelegte Ziel gilt nur für den Verkauf von Neuwagen ab Modelljahr. Clean Cars ist eine Gelegenheit für Washington, beim Übergang zu saubereren, gesünderen Verkehrsmitteln eine nationale Führungsrolle einzunehmen. Hier gibt es keine Paywalls! Unterstützen Sie das Energy News Network! Abonnieren Sie noch heute! Energienachrichten einreichen…. Vielen Dank, Ihre Anmeldeanfrage war erfolgreich! Bitte überprüfen Sie zur Bestätigung Ihren E-Mail-Posteingang.

Charlie Michel ist ein pensionierter Erdölingenieur, der in Bremerton, Washington, lebt.Er reichte diese Kolumne in Zusammenarbeit mit Coltura ein, einer gemeinnützigen Organisation, die sich für die Verbesserung von Klima, Gesundheit und Gerechtigkeit einsetzt, indem sie den Übergang von Benzin und Diesel zu saubereren Alternativen beschleunigt.


Hier gibt es keine Paywalls!

Es wird prognostiziert, dass die Verkäufe von Elektroautos steigen werden, da China und die Europäische Union die Emissionsstandards verschärfen und in den USA Forderungen nach rein elektrischen Automärkten auftauchen Kurz nachdem Beamte aus New Jersey und Gesetzgeber aus New York dieselbe Empfehlung ausgesprochen hatten. Der designierte Präsident Biden hat sich im Rahmen eines umfassenderen Plans zur Unterstützung sauberer Energie und zur Bekämpfung des Klimawandels auch der Elektrifizierung des Verkehrs verschrieben. Analysten erwarten, dass die weltweiten Verkäufe von Elektrofahrzeugen die Verkäufe von Gasmotoren um übertreffen werden, und bis dahin werden weltweit mehr als elektrische Modelle verfügbar sein. Obwohl der globale Automarkt von der Pandemie schwer getroffen wurde, stiegen die Verkäufe von Elektrofahrzeugen in der EU und in China.

Elektroautos sind auf das Laden aus dem örtlichen Stromnetz angewiesen, während Kohlekraftwerke nicht emissionsfrei sind.

Die möglichen Auswirkungen von Elektrofahrzeugen auf globale Energiesysteme

Anstatt also nur die Emissionen beim Fahren zu minimieren, arbeiten wir daran, den CO2-Fußabdruck unserer Produktionsprozesse deutlich zu reduzieren. Schon heute versorgt die BMW Group ihre Produktionsstätten weltweit vollständig mit Ökostrom. Die von ihnen gelieferte Energie wird auch zur Herstellung verschiedenster Komponenten für die beiden Elektromodelle in den BMW Group Werken Landshut, Dingolfing und Berlin verwendet. Neben der Umsetzung von immer mehr solcher Verträge erhöht die BMW Group aber auch den Anteil des selbst erzeugten erneuerbaren oder CO2-neutral erzeugten Stroms. Die Energieziele, die sich die BMW Group gesetzt hat, sind längerfristig angelegt. Zwischen und sanken die Emissionen aus der Produktion um mehr als 70 Prozent pro Auto.Die BMW Group baut auf einem starken Fundament auf, das in den letzten Jahrzehnten immer wieder neue Maßstäbe in puncto Nachhaltigkeit gesetzt hat.

Sind Elektroautos „grün“? Die Antwort ist ja, aber es ist kompliziert

Könnten Elektrofahrzeuge bald vor einer anderen Art von Verkehrsinfarkt stehen? Da sich die Elektrifizierung der Mobilität beschleunigt, müssen Energieproduzenten und -vertreiber die potenziellen Auswirkungen von Elektrofahrzeugen auf die Stromnachfrage verstehen. Abbildung 1. Die gute Nachricht: Die McKinsey-Analyse legt nahe, dass das prognostizierte Wachstum der E-Mobilität nicht zu einer wesentlichen Steigerung der gesamten Stromnetzleistung führen wird Nachfrage kurz- bis mittelfristig, wodurch der Bedarf an neuen Stromerzeugungskapazitäten in diesem Zeitraum begrenzt wird. Unter Verwendung von Informationen aus Deutschland als Beispiel wird das Wachstum von Elektrofahrzeugen wahrscheinlich keinen großen Anstieg der Stromnachfrage durch verursachen; Stattdessen fügt es möglicherweise etwa 1 Prozent zur Gesamtmenge hinzu und erfordert etwa fünf zusätzliche Gigawatt GW an Erzeugungskapazität.

Elektrofahrzeuge Elektrofahrzeuge sind eine der vielversprechendsten Technologien zur Reduzierung von Emissionen im globalen Transport, aber die Vorteile, die sie bringen, hängen von der Herkunft der Energie ab, mit der sie betrieben werden. Heute werden zu wenige Elektrofahrzeuge mit erneuerbaren Energien betrieben.

Wie das National Grid mit Elektroautos funktionieren wird

Die Stromerzeugung in Entwicklungsländern ist von auf fossilen Brennstoffen basierenden Wärmekraftwerken abhängig, und die Einführung von Elektrofahrzeugen wird die Gefahr von Emissionen nur von der Betriebsphase auf die Energieerzeugungsphase verlagern. Indien ist eines der Entwicklungsländer in Südasien, in denen auf fossilen Brennstoffen basierende Kraftwerke einen großen Beitrag zur Stromerzeugung leisten.In diesem Papier wird ein detaillierter Überblick über die Herausforderungen gegeben, denen Elektrofahrzeuge gegenüberstehen, und es wurde eine Analyse der äquivalenten C-Emissionen von Elektrofahrzeugen durchgeführt, indem 3 Szenarien in Indien berücksichtigt wurden: 1 aktuelle Stromerzeugung, 2 Stromerzeugung unter Berücksichtigung der installierten Kapazität, und 3 Vision Basierend auf diesen 3 Szenarien besteht das Hauptziel dieser Arbeit darin, das Potenzial von Elektrofahrzeugen zur Reduzierung der gesamten C-Emissionen nach Berücksichtigung der indirekten C-Emissionen aus der Stromerzeugung zu verstehen und die Bedeutung von Emissionskontrolltechniken hervorzuheben. Für Vergleichsstudien wurden experimentelle Untersuchungen der Umwandlungseffizienz von Diesel-Oxidationskatalyse-DOC-Systemen durchgeführt.

Könnten Elektrofahrzeuge unsere Energiesysteme gefährden?

Sie wurden als eine neue Art von Fahrzeugen gefeiert, die benzinbetriebene Autos in Bezug auf Sicherheit, Betriebskosten, Leistung und Design übertreffen könnten. In letzter Zeit wurde jedoch Elektrofahrzeugen EV mehr Aufmerksamkeit geschenkt, wobei einige in Frage stellten, ob sie angesichts ihrer Nutzung von Kohlekraft effizienter als Verbrennungsmotoren mit Verbrennungsmotor sind. Die Debatte hat auch Meinungen zu den Emissionen geweckt, die während des Herstellungsprozesses von EV-Batterien entstehen. Elektroautos sind auf das Laden aus dem lokalen Stromnetz angewiesen, und während Kohlekraftwerke nicht emissionsfrei sind, haben Untersuchungen von BloombergNEF ergeben, dass die Kohlendioxidemissionen von batteriebetriebenen Fahrzeugen im vergangenen Jahr um rund 40 Prozent niedriger waren als bei Verbrennungsmotoren . Dieser Vorteil wird zunehmen, wenn die Erzeuger von Kohle weg und mehr Energie aus Wind- und Solarparks beziehen – ein Übergang, der bereits auf der ganzen Welt, fast überall außer in Südostasien, im Gange ist. Elektrofahrzeuge emittierten während des Jahres weltweit rund 38 Mt CO 2 -Äquivalent, verglichen mit 78 Mt CO 2 -Äquivalent, die eine entsprechende Flotte mit Verbrennungsmotoren im gleichen Zeitraum ausgestoßen hätte.

Und Kohlekraftwerke werden in halsbrecherischem Tempo stillgelegt. Von den verbleibenden stromerzeugenden Kohlekraftwerken, die in Minnesota in Betrieb sind.

Wie sind Elektrofahrzeuge besser für die Umwelt?

Elektrofahrzeuge EVs bezieht sich auf Autos oder andere Fahrzeuge mit Motoren, die mit Strom und nicht mit flüssigen Kraftstoffen betrieben werden. Die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen in Australien ist derzeit geringer als in anderen Industrieländern, aber die Zahl der Elektrofahrzeuge wird voraussichtlich steigen, da billigere Modelle auf den Markt kommen und mehr Ladeinfrastruktur eingeführt wird. Dem Bericht zufolge wird erwartet, dass Elektrofahrzeuge bis Mitte der 20er Jahre sowohl in Bezug auf den Anschaffungspreis als auch auf die Reichweite mit Benzinfahrzeugen mithalten können. Sobald EVs diese Preisparität mit Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor erreichen, wird erwartet, dass der Absatz von EVs schnell steigen wird.

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten...

VERWANDTES VIDEO: Kenya Power kündigt landesweite Ladestationen für Elektroautos im Wert von mehreren Milliarden an

Kosten für das Aufladen eines Elektroautos. Laden eines Elektroautos zu Hause. Kfz-Steuer auf Elektroautos. Elektroautos bieten im Vergleich zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor eine Reihe von finanziellen, leistungsbezogenen und ökologischen Vorteilen.

Die Zahl der Elektrofahrzeuge auf den Straßen der Welt steigt rasant und erreichte im vergangenen Jahr eine Rekordzahl.

Die Dekarbonisierung der Volkswirtschaften zur Eindämmung des Klimawandels erfordert eine Transformation des gesamten Energiesystems. Die Investitionen in erneuerbare Energietechnologien im Stromversorgungssystem nehmen zu, aber in anderen Sektoren, wie dem Verkehr, sind erhebliche Anstrengungen erforderlich. Während die Mitgliedstaaten der Europäischen Union ihre integrierten nationalen Energie- und Klimapläne vorgelegt haben, konzentriert sich dieses Papier auf die teilweise Elektrifizierung des Verkehrssektors als Maßnahme zur kostengünstigen Reduzierung der Kohlendioxidemissionen im isolierten Netz Zyperns. Die vorliegende Arbeit bewertet die Auswirkungen des Einsatzes von Elektrofahrzeugen auf den Anteil der erneuerbaren Stromerzeugung, die Stromkosten und die Kohlendioxidemissionen.Die Quantifizierung dieser Aspekte wird mit einem Ausblick bis gegeben

Verwendung offizieller Websites. Geben Sie vertrauliche Informationen nur auf offiziellen, sicheren Websites weiter. JavaScript scheint auf diesem Computer deaktiviert zu sein.


Schau das Video: Greatest Hits Full Album - Best Songs Of Playlist 2021


Bemerkungen:

  1. Doune

    Vielen Dank für Ihre wertvollen Informationen. Ich habe dies verwendet.

  2. Arthgallo

    Es ist auch etwas, das mir eine gute Idee scheint. Ich stimme mit Ihnen ein.

  3. Larson

    Vielen Dank für den Artikel

  4. Barram

    Ehrlich gesagt haben Sie absolut Recht.

  5. Blakey

    Auf keinen Fall



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Landschaftsgestaltung des Hoteleingangs

Nächster Artikel

Harmonische Landschaftsgestaltung