Velutina Luftpflanzenpflege



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Velutina Luftpflanzenpflege. Verwenden Sie für den besten Erfolg Luftpflanzen, die gut etabliert sind.

Gießen Sie die Pflanzen gründlich und schützen Sie sie vor direkter Sonneneinstrahlung.

Im Winter und frühen Frühling müssen Sie die Pflanzen möglicherweise täglich oder nach Bedarf gießen. Gießen Sie im Sommer nur während Regenperioden oder wenn die Pflanzen aktiv auszutrocknen scheinen.

Nicht düngen. Das Düngen ermutigt die Wurzeln zum Auswachsen, um neue Verbindungen zu erforschen und zu knüpfen, und nimmt wertvollen Platz in Ihrem Korb ein.

Häufiges Beschneiden ist eine einfache und effektive Methode, um Ihre Pflanzen gesund zu halten.

Bewahren Sie Ihre Pflanzen an einem kühlen, belüfteten Ort auf (so viel wie möglich) und überprüfen Sie täglich, ob sie gesund sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Pflanzen mehr Licht brauchen, besprühen Sie sie regelmäßig, überprüfen Sie ihre Farbe und beobachten Sie sie auf Anzeichen von Welken. Wenn Ihre Pflanzen schlecht aussehen, Ihr Haus aber zu warm ist, müssen sie möglicherweise an einen kühleren Ort gebracht werden.

In den meisten Fällen können Sie, sobald Sie Ihre Pflanzen kennengelernt haben, anfangen, sie Sie wissen zu lassen, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht stressen. Sie möchten Ihren Pflanzen auch genug Raum geben, um ein glückliches Leben zu führen und in Harmonie zu wachsen.

Beschneidung

Deine Luftpflanzen sollten regelmäßig beschnitten werden oder wenn sie Anzeichen von Stress zeigen.

Um das Beschneiden zu vermeiden, lassen Sie Ihre Luftpflanzen gut etabliert und beschneiden Sie nur diejenigen, die in Behältern wachsen. Wenn Sie sich jedoch für das Beschneiden entscheiden, denken Sie daran:

In den meisten Fällen solltest Du damit beginnen, die kleinsten, schwächsten Teile der Pflanze zu entfernen, um neues Wachstum zu fördern. Dies ist auch ein guter Weg, um unerwünschtes Wachstum von Ihren Pflanzen zu entfernen.

Verwenden Sie zum Beschneiden von Zweigen eine scharfe Klinge, z. B. ein Schälmesser, und machen Sie einen flachen Längsschnitt in die Rinde, um die Pflanze zu öffnen.

Wenn Sie einen gesunden Ast entfernen, machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie in das Kernholz schneiden. Dies sollte nur zu dekorativen Zwecken erfolgen.

Im Frühjahr und Sommer nicht schneiden.

Achten Sie darauf, das gesamte Pflanzenmaterial zusammenzuhalten. Es ist besser, zu viel zu schneiden, als eine Wunde zu hinterlassen, die die Pflanze infizieren und Probleme verursachen kann.

Wenn Sie beschneiden, sollten Sie einen Frühjahrsschnitt in Betracht ziehen, bei dem die meisten Blätter entfernt werden, um das Wachstum der Knospen zu fördern.

Tränken und Füttern

Die meisten Luftpflanzen müssen nur gelegentlich gegossen werden, und zwar nur sehr früh morgens und abends.

Luftpflanzen erhalten oft zu viel Wasser und Dünger, was dazu führen kann, dass die Wurzeln der Pflanze verfaulen.

Dünger sparsam verwenden.

Gießen Sie, bis der Boden der Blumenerde feucht ist, und lassen Sie die Pflanze dann trocknen.

Achten Sie beim Gießen darauf, den Behälter nicht zu durchtränken.

Lassen Sie die Luftpflanzen nach dem Gießen mindestens 10 Minuten stehen, damit sich das Wasser ausbreiten kann.

Damit die Luftpflanzen nicht zu trocken werden, regelmäßig besprühen.

Luftpflanzen können auch anfällig für Pilzprobleme sein. Wenn sie mit dieser Art von Pilz infiziert sind, werden die Sporen oft verbreitet, wenn eine Pflanze beschnitten wird, daher ist es am besten, das Beschneiden zu vermeiden. Wenn Sie beschneiden müssen, achten Sie darauf, so viel wie möglich von dem befallenen Bereich zu säubern und zu entfernen.

Die Pflege einer Luftpflanze kann so einfach sein, wie die folgenden Tipps zu befolgen. Wenn Sie Platz haben, ist es eine gute Idee, Luftpflanzen in zwei oder drei Behältern anzubauen.

Regelmäßig gießen und besprühen.

Lassen Sie Luftpflanzen nicht zu lange sitzen.

Beschneide und entferne alle kranken Pflanzen.

Wenn Sie befürchten, dass Sie eine Pflanze anbauen, die unter schlechtem Boden leidet, können Sie ihre allgemeine Gesundheit verbessern, indem Sie regelmäßig düngen. Luftpflanzen werden leicht mit Orchideen verwechselt, aber die Düngungsbedürfnisse sind völlig anders. Luftpflanzen brauchen, wenn überhaupt, nur wenige Nährstoffe. Denken Sie beim Düngen einer Pflanze daran, dass es immer besser ist, ihr zu wenig als zu viel zu geben.

Sie können Ihre Luftpflanzen düngen, indem Sie dem Wasser etwa jeden Monat eine Prise Dünger, z. B. 10-20-20-Dünger, hinzufügen. Luftpflanzen haben nicht die gleichen Anforderungen an Nährstoffe wie Orchideen. Sie können auch verdünnten Tomaten- oder Fruchtsaft als Dünger verwenden. Geben Sie den Saft einfach in eine Plastiksprühflasche und sprühen Sie ihn auf die Blätter, um sie gesund zu halten.

Wenn Sie die Luftpflanzen nicht düngen möchten, können Sie auf den Boden jedes Topfes einen Kieselstein legen. Luftpflanzen wurzeln gerne im seichten Wasser, was ihnen hilft, gesund zu bleiben.

Diese Pflanzenart ist nicht die pflegeleichteste. Mit ein wenig Sorgfalt und Geduld werden Sie jedoch bald die Ergebnisse Ihrer Bemühungen sehen können.

Farne

Farne werden auch oft als eine der am einfachsten zu züchtenden Zimmerpflanzen angesehen. Meistens müssen sie nur an einem idealen Ort platziert und bewässert werden, damit sie wachsen können. Farne sind eine ausgezeichnete Wahl, da sie pflegeleicht sind, wenig Wasser benötigen und in einer Vielzahl von Farben und Größen erhältlich sind.

Du musst besonders vorsichtig sein, wenn du einen Standort für deine Farne auswählst. Wenn Ihr Zimmer zu kalt ist, wachsen Ihre Farne langsam oder sterben sogar ab. Sorgen Sie für eine gute Temperatur in Ihrem Zimmer, da die Farne nicht glücklich sind, wenn sie zu kalt sind. Auch wenn Ihr Haus feucht ist, können Ihre Farne krank werden.

Sie können viele verschiedene Arten von Farnen finden, jede mit einer Vielzahl von Farben, Größen und Mustern. Du kannst Farne züchten, indem du sie entweder verkehrt herum aufhängst oder in einen Behälter legst. Wenn du eine Methode zum Aufhängen verwendest, achte darauf, dass die Enden der Farne nach oben zeigen.

Sie sollten darauf achten, dass Ihre Farne Sonnenlicht bekommen. Zu viel Sonnenlicht kann dazu führen, dass Farne verblassen. Obwohl sie lange Stängel haben, werden Farne durch die Sonne geschädigt, wenn sie zu lange im direkten Sonnenlicht stehen. Es ist immer besser, sie in die Sonne zu stellen, aber lassen Sie sie nur Sonne tanken, wenn die Sonne direkt über Ihnen steht.

Es ist auch möglich, Farne im Wasser zu züchten, und sie werden auf diese Weise viel schneller wachsen.Auch das Düngen von Farnen mit einem guten Düngespray ist hilfreich. Um Farne im Wasser zu züchten, stellen Sie sicher, dass Sie sie in einen breiten, flachen Behälter stellen. Wenn Ihr Behälter groß genug ist, müssen Sie möglicherweise sogar ein künstliches "Licht" auf Ihre Farne setzen, da sie etwas Licht brauchen, um zu überleben.

Wenn Sie Farne im Wasser anbauen, sollten Sie das Wasser alle paar Tage wechseln. Alle paar Tage zu gießen hilft dabei, zu verhindern, dass deine Farne zu feucht werden.

Die beste Farnart für einen hängenden Standort ist ein Faltenfarn. Diese Farne sind einfach


Schau das Video: Вакансия с переездом в Нидерланды для веб-программиста


Bemerkungen:

  1. Giollabuidhe

    Schade, dass ich jetzt nicht ausdrücken kann - es ist sehr besetzt. Aber ich werde zurückkehren - ich werde unbedingt schreiben, dass ich über diese Frage denke.

  2. Lucien

    Ich möchte sicherlich, sorry, ich möchte auch die Meinung äußern.

  3. Severo

    Alles alles.

  4. Marcas

    Im Falle einer Krise fühle ich mich mit Eintopf ab, was ich jedem empfehle

  5. Sproul

    Da ist etwas. Früher habe ich anders gedacht, vielen Dank für die Info.

  6. Lanh

    Was die richtigen Worte ... super, tolle Idee



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Pflanzen von 3 x 3 Gitterbäumen Obst

Nächster Artikel

Landschaftsgestaltungsideen für Hinterhöfe in Arizona