So pflegen Sie Yucca-Pflanzen im Freien



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

So pflegen Sie Yucca-Pflanzen im Freien

durch

PALO ALTO, Kalifornien, 6. Januar 2016 /PRNewswire/ -- Die kalifornische Wüstenlandschaft ist ein beliebter Ort für Gärtner, um Sukkulenten und Yucca anzubauen.

(PRNewsFoto/Pal Alto) Yucca spp. – die Namensquelle für Yucca-Pflanzen – sind langlebige Wüstenpflanzen, die im Südwesten der Vereinigten Staaten beheimatet sind. Sie wachsen im Sand, wo ihre dicken Wurzeln sie verankern. Dadurch sind sie gut geeignet, um trockene Sommer zu überstehen. Die Blätter können zäh und ledrig werden, wenn sie nicht regelmäßig gegossen werden. Obwohl sie etwas wie Yuccas aussehen, sind sie nicht eng mit ihnen verwandt.

Die beliebteste und am weitesten verbreitete Yucca im Westen ist der Joshua-Baum. Yucca spp. umfassen auch Yucca filamentosa, Yucca glauca, Yucca humilis, Yucca filamentosa und Yucca brevifolia.

Es ist der richtige Zeitpunkt, über die Yucca-Pflanzen in Ihrem Garten nachzudenken, darunter Joshua-Bäume und andere Arten. Die beste Zeit, um Ihre Yucca-Pflanzen zu beschneiden, ist im späten Winter oder frühen Frühling.

Bewässerung

Yuccas sind trockenheitstolerant und können in vielen Wüstenklimazonen überleben. Während des Sommers ist kein Gießen erforderlich und das Wasser wird über die Wurzeln aufgenommen.

Sie können Ihre Yucca-Pflanze im Frühjahr oder Spätherbst einmal im Monat gut einweichen. Ein regelmäßiger Wasserstrahl reicht aus, um Ihre Pflanzen glücklich zu machen.

Beschneidung

Die tiefen Wurzeln der Yucca-Pflanze wachsen in den Boden und bieten Halt. Wenn Sie Ihre Yucca beschneiden wollen, warten Sie, bis die Pflanze ein gutes Wurzelsystem hat.

Ein einfacher Schnitt kann durchgeführt werden, indem zuerst die Blätter mit einer scharfen Gartenschere weggeschnitten werden. Achten Sie darauf, nicht zu nahe am Stamm zu schneiden, da Yucca-Wurzeln tief und zerbrechlich sind.

Entfernen Sie alle Seitentriebe von Ihrer Yucca-Pflanze.Sie können auch unerwünschte Zweige herausschneiden.

Achte darauf, alle Äste wegzuschneiden, die beschädigt, verkümmert oder schwach sind.

Düngen

Die Düngung wird Ihre Yucca-Pflanze dazu anregen, größer und dicker zu werden. Dünger zwei- bis dreimal im Jahr mit halber Stärke ausbringen.

Ihre Yucca-Pflanze kann jahrelang ohne Dünger überleben. Mit Dünger oder Kompost können Sie Ihrem Garten Nährstoffe zuführen.

Sie können Ihrer Yucca-Pflanze auch einen guten Mulch geben, um Feuchtigkeit und Nährstoffe zu speichern.

Mulchen

Es ist wichtig, Mulch zu verwenden, um Ihre Yucca vor Unkraut und rauem Wetter zu schützen. Mulchen verlangsamt auch die Verdunstung des Bodens, so dass es länger dauert, bis Wasser aus dem Boden verdunstet ist.

Sie sollten zwei oder drei Zoll organischen Mulch auf die Wurzeln Ihrer Yucca-Pflanze auftragen. Verwenden Sie keinen Mulch mit Stickstoff-, Phosphor- oder Kaliumdünger.

Yucca wird Wurzeln mit einem Durchmesser von 2 bis 4 Fuß produzieren. Sie können die alten Wurzeln oder den gesamten Wurzelballen abschneiden und an einem neuen Standort einpflanzen.

Yucca ist in einem trockenen Klima sehr einfach anzubauen. Wenn Sie jedoch vorhaben, Yucca bei kaltem Wetter anzubauen, achten Sie darauf, sie vor eisigen Temperaturen zu schützen.

Der Anbau von Yucca erfolgt am besten unter sonnigen Bedingungen. Ihre Yucca-Pflanze sollte in einem Beet stehen, das mindestens 30 cm hoch und mindestens 1,20 m breit ist.

Um eine gute Bodenfeuchtigkeit zu erhalten, gießen Sie Ihre Yucca im Frühling und Sommer, nicht im Winter. Sie können Ihre Yucca-Pflanzen jedoch im Spätherbst beschneiden, wenn Sie planen, sie für den Winter zu lagern.

Vermehrung

Yucca wächst durch Samen oder Stecklinge. Die beste Zeit, um Yucca zu vermehren, ist im Frühjahr und Herbst.

Wenn Sie sich durch Stecklinge vermehren, warten Sie bis zum Frühjahr, wenn die Temperaturen über 70 Grad liegen. Schneiden Sie dann ein 6 bis 12 Zoll großes Wurzelstück am unteren Ende der Pflanze ab. Tauchen Sie den Steckling in ein Bewurzelungshormon und pflanzen Sie ihn in einen Topf mit reichhaltiger, gut durchlässiger Erde.

Wenn Sie sich durch Samen vermehren, warten Sie, bis die Temperatur über 80 Grad liegt.Die Samen keimen, wenn Sie sie an einen sonnigen Ort stellen und feucht halten. Wenn Sämlinge auftauchen, pflanzen Sie sie in einzelne Töpfe um.

Wann ernten

Yucca ist erntereif, sobald die Blüten zu fallen beginnen. Die Pflanzen produzieren normalerweise ein oder zwei kleine gelbgrüne Blütenköpfe und die Blätter färben sich orange. Wenn die Blüten fallen, sollten Sie die Yucca ziehen und die Blätter kompostieren.

Beim Anbau von Yucca

Wenn Sie mit dem Anbau von Yucca beginnen, müssen Sie eine Vielzahl von Töpfen, Erde, Samen und Düngemitteln kaufen. Vielleicht möchten Sie einen preiswerten Topf kaufen, um Ihre Pflanze zu starten. Sie sollten jedoch in einen Topf mit Abflusslöchern investieren. Sie können aus einer Vielzahl von Bodentypen wählen, und Ihre Yucca benötigt ein Medium, das etwa doppelt so groß ist wie der Behälter. Wenn Sie vorhaben, sie bei kalten Temperaturen anzubauen, suchen Sie nach einer Yucca, die Wintertemperaturen verträgt.

Sie können Yucca-Samen direkt in die Erde säen, aber Sie sollten sie vorher gießen, damit die Samen nicht austrocknen. Wenn Sie sie in Töpfe gepflanzt haben, müssen Sie sie nach ein oder zwei Monaten in die Erde setzen. Sie können Yucca aus Samen anbauen, aber es dauert zwei Jahre, bis Sie Ihre erste Ernte haben. Sie können Yucca-Pflanzen auf dem Markt kaufen, wenn Sie zwei Jahre warten können.

Nährstoffe

Yucca braucht leichte Nährstoffe in ihrem Boden. Einmal pro Woche sollten Sie einen Flüssigdünger wie Fischemulsion zugeben. Sie sollten Yucca auch jedes Mal düngen, wenn Sie sie gießen. Der Boden sollte feucht, aber nicht gesättigt sein. Wenn Sie es schwierig finden, Yucca zu gießen, möchten Sie vielleicht in eine Gießkanne investieren.

Yucca pflanzen

Wenn Sie Ihre Yucca in die Erde pflanzen möchten, können Sie einen Topf kaufen und Yucca-Samen einpflanzen. Um die Samen zu pflanzen, füllen Sie den Topf mit Kompost und bedecken Sie ihn mit feuchter Erde. Achten Sie darauf, die Erde zu wässern und sicherzustellen, dass die Samen feucht sind


Schau das Video: How to Prune and Plant Yuccas


Bemerkungen:

  1. Shk?

    Ich entschuldige mich, aber dieser ganz anders. Wer kann noch was sagen?

  2. Balen

    Du hast nicht recht. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  3. Meztijinn

    Ich stimme dem oben Gesagten voll und ganz zu.

  4. Dennison

    Sie wurde von einfach großartigen Gedanken heimgesucht

  5. Clayton

    wunderbar, sehr wertvolle Antwort

  6. Kazrajin

    Danke für den Tipp, wie kann ich mich bedanken?

  7. Kazigal

    Ich habe vertraulich gesagt, ich fand die Antwort auf Ihre Frage auf Google.com



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Nivellierungsgrund für die Landschaftsgestaltung

Nächster Artikel

Großer Obstbaumkäfig