BC-Landschaftsversorgung



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bc landscape liefert die Prozesse. Beachten Sie, dass der Wind von den Muschelfarmen weg gerichtet ist (~ ,−6m/s) [[@bib53]]. ***[Bild ist nicht klar]***

Bei der Bewertung der Zukunft des BC-Angebots ist neben numerischen Prognosen sich ändernder Bedingungen eine Berücksichtigung der zeitlichen Schwankungen des BC-Angebots erforderlich, um zu bestimmen, ob Managementmaßnahmen ergriffen werden sollten, um große Angebotsänderungen einzuschränken, denen häufig Preisspitzen folgen. In einigen Situationen kann das saisonale Muster der Produktion im Frühjahr, Sommer und Herbst zu einem Angebotsüberschuss im Verhältnis zur Nachfrage führen. Dies kann zu einer Akkumulation von BC in den Ästuaren von BC-intensiven und BC-abhängigen Bächen [[@bib49], [@bib50], [@bib54]] führen und die langfristige Bioakkumulation beeinflussen [[@ bib55], [@bib56]]. Folglich können Strategien erforderlich sein, die die Bioakkumulation einschränken, um eine nachgeschaltete Bioakkumulation und die Exposition gegenüber hohen BC-Konzentrationen zu vermeiden. Wenn zum Beispiel die BC-Produktion im Frühjahr steigt, wenn der BC-Verbrauch am höchsten ist, kann dies später zu einer Verringerung des gesamten BC-Angebots und einer erhöhten Nachfrage nach der Ressource führen. Diese Beispiele für saisonale Angebotsschwankungen und Reaktionen auf sich ändernde Nachfrage legen nahe, dass viele verschiedene Managementstrategien erforderlich sein können, um das Ausmaß und die Schwankungen der BC-Produktion je nach Standort und Jahreszeit zu begrenzen.

Verknüpfen von Quellen mit Lieferschwankungen und Verschiebungen {#sec3}

================================================

Änderungen der Niederschlagsmuster, die sich aus einem sich ändernden Klima ergeben (z. B. weniger Regenperioden, häufigere und / oder längere Dürren) können Auswirkungen auf die BC-Produktion haben, während Änderungen der klimatischen Bedingungen auch das Wachstum von Muscheln beeinflussen können. Verschiebungen in der Zusammensetzung der Pflanzenarten infolge veränderter Niederschlagsmuster könnten möglicherweise die BC-Versorgung beeinträchtigen, die diesen Muscheln zur Verfügung stünde.Tatsächlich können Verschiebungen in der Zusammensetzung von Makroalgengemeinschaften als Ergebnis sich ändernder Niederschlagsmuster BC für Muscheln liefern [[@bib57], [@bib58], [@bib59], [@bib60], [@bib61]]. Weitere Forschung ist erforderlich, um die potenziellen Quellen der BC-Versorgung mit der Variabilität der Versorgung in Verbindung zu bringen und die Auswirkungen zukünftiger Verschiebungen der BC-Versorgung auf die Ökosystemfunktion und die Bioakkumulation zu bestimmen.

Mögliche Quellen für Schwankungen und Verschiebungen im BC-Angebot {#sec3.1}

--------------------------------------------------------

### Veränderungen in der Zusammensetzung von Makroalgengemeinschaften {#sec3.1.1}

Der Klimawandel wirkt sich weltweit auf die Fülle und Verteilung von Küstenökosystemen aus, mit potenziellen Auswirkungen auf die Ressourcen, die von Aquakulturtieren genutzt werden [[@bib57],[@bib58],[@bib61]]. Der Klimawandel beeinflusst auch die Dynamik des Phytoplanktons und die Zusammensetzung der Lebensgemeinschaften [[@bib62],[@bib63]]. In Küstenökosystemen könnten Veränderungen in der Vegetation und Zusammensetzung der Makroalgenarten oder Änderungen in der Rekrutierung, Lebensdauer, Wachstumsraten und Produktivität von Arten möglicherweise zu Veränderungen in der BC-Produktion und -Versorgung führen. Die Auswirkungen dieser Änderungen können von den betrachteten Zeitskalen und der Geschwindigkeit und Größenordnung der Änderung in der BC-Produktion abhängen [[@bib57],[@bib58],[@bib61]].

### Dürren {#sec3.1.2}

Es wird erwartet, dass sich ändernde Niederschlagsmuster und Dürren mit einem sich ändernden Klima häufiger auftreten werden [[@bib64]]. Zusätzlich zu den direkten Auswirkungen der Dürre auf das Wachstum und die Gesundheit von Muscheln kann die Dürre auch zu einer Verlagerung der Mündungsumgebung führen, was die BC-Bioakkumulation beeinträchtigen könnte [[@bib65]]. Zusätzlich zur Dürre besteht auch die Möglichkeit einer Zunahme von Stürmen, Stürmen, die mit größerer Wahrscheinlichkeit Überschwemmungen und Sandablagerungen verursachen [[@bib54],[@bib56],[@bib65]].

### Temperatur {#sec3.1.3}

Die Temperatur wirkt sich direkt und indirekt auf das Wachstum und die Produktion von Muscheln aus.Temperaturänderungen können sich direkt auf den Stoffwechsel und das Wachstum auswirken, können aber auch das Wachstum von Makroalgenarten beeinflussen. Die Erwärmung der Meeresoberflächentemperatur mit einem damit verbundenen Anstieg des Wärmeabflusses in tiefere Gewässer hat das Potenzial, die Temperatur des Sediments in Tiefen zu erhöhen, in denen Muscheln gefunden werden, und kann dadurch die Anfälligkeit dieser Tiere für steigende Temperaturen erhöhen [[@bib66],[@bib67]]. Temperaturänderungen können auch Auswirkungen auf die Persistenz der marinen BC-Ressource haben, da es weniger wahrscheinlich ist, dass sich Muscheln in einer bestimmten Region ansiedeln oder dort bestehen bleiben, wenn die Temperaturen steigen [[@bib68],[@bib69]].

### Wurf {#sec3.1.4}

Änderungen der klimatischen Bedingungen und Änderungen der Menge an Pflanzenmaterial, das vom Fluss getragen wird, können sich auf die Versorgung mit BC auswirken, das für den Verzehr durch Muscheln verfügbar ist. Zunehmende Niederschläge oder Abflüsse können zu einer Zunahme der Abfallmenge führen, die aus terrestrischen und nicht terrestrischen Quellen in Flussmündungen und angrenzende Meere exportiert wird [[@bib54]]. Änderungen in der Menge an Müll, die in die Ozeane gelangt, einschließlich einer Zunahme von BC aus vom Wind transportiertem Material und Material, das von landgestützten Quellen freigesetzt wird, kann zu einer erheblichen Zunahme der BC-Versorgung von Flussmündungen und angrenzenden Meeren führen [[@bib54], [@bib70],[@bib71]]. Tatsächlich bieten die hohen Sedimentationsraten, die in vielen BC-abhängigen Flussmündungen beobachtet werden, reichlich Gelegenheit, organisches Material wie BC zu vergraben und zu sequestrieren [[@bib72]]. Darüber hinaus kann die BC-Produktion als Ergebnis des Abflusses eine BC-Quelle in küstennahen aquatischen Umgebungen darstellen. Beachten Sie, dass Einschränkungen für die BC-Ableitung Auswirkungen auf die für die Bioakkumulation verfügbare BC-Menge haben können. Tatsächlich gibt es nur wenige große Flüsse (z. B. größer als 100.000 ,km^2^), die keinen oder nur begrenzten Abflussbeschränkungen unterliegen [[@b



Bemerkungen:

  1. Torin

    Ich schlage vor, Sie besuchen eine Website mit vielen Artikeln zu dem Thema, das Sie interessiert.

  2. Gardaran

    Was kannst du nicht verwechseln?

  3. Grozahn

    Es ist wirklich eine Farce, was dann

  4. Ackley

    Ich werde Ihre Website zu Lesezeichen hinzufügen, ich werde oft besuchen, danke

  5. Ovadiah

    Meiner Meinung nach werden Fehler gemacht. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  6. Awad

    Und wie umformulieren?



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Hoover Gartenbaudienst

Nächster Artikel

Landschaftsarchitektur Autocad-Zeichnungen